exfunds
Innovationspreis für Bioökonomie vergeben

Innovationspreis für Bioökonomie vergeben

Der Minister für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz, Peter Hauk, ehrte die fünf Gewinner des Innovationspreises Bioökonomie Baden-Württemberg.

„Die Bioökonomie stellt biologische, digitale, technische und sozioökonomische Innovationen in den Dienst des verantwortungsvollen Umgangs mit natürlichen Ressourcen und kann uns helfen, eine Vielzahl der komplexen Herausforderungen zu lösen, die mit unserem Rohstoffbedarf und unserer Rohstoffnutzung verbunden sind. Für die erfolgreiche Entwicklung der Bioökonomie sind neben der politischen Unterstützung mutige Unternehmer, die nicht nur über innovative und intelligente Lösungen sprechen, sondern diese auch tatsächlich umsetzen “, sagte der Minister für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz, Peter Hauk, bei fünfter Tag der Bioökonomie in Stuttgart, das dieses Jahr als Hybrid-Event stattfand.

Im Rahmen des Ideenwettbewerbs “Bioökonomie – Innovationen für ländliche Gebiete” In diesem Jahr wurden herausragende Innovationen entlang der Wertschöpfungsketten der Land- und Forstwirtschaft gesucht, die bereits einen nachvollziehbaren Beitrag zu wichtigen Nachhaltigkeitszielen und zur Entwicklung ländlicher Gebiete leisten.

Gewinner des Bioeconomy Innovation Prize

Die Gewinner wurden von einer Expertenjury aus verschiedenen Bereichen ausgewählt. Die Gewinner erhalten jeweils ein Preisgeld von 10.000 Euro.

Hervorragende Lösungsansätze und innovative Projekte

„Mit dieser Auszeichnung möchten wir kreativen Köpfen aus dem Land und ihren Ideen eine besondere Wertschätzung zeigen. Die fünf preisgekrönten Bewerbungen decken eine breite Palette von Themen ab, die mit den Themen unseres Ministeriums zusammenhängen, und es werden hervorragende Lösungen für innovative Projekte aus Baden-Württemberg sichtbar “, sagte Minister Hauk.

Mit der abteilungsübergreifenden Landesstrategie Nachhaltige Bioökonomie Baden-Württemberg, die 2019 verabschiedet wurde, soll Baden-Württemberg zu einer führenden Region für biobasierte Kreislaufwirtschaft werden. Der Ideenwettbewerb „Bioökonomie – Innovationen für ländliche Gebiete“ ist eine der Maßnahmen zur Umsetzung der Ziele.

„Mit Blick auf das große Ziel der Europäische Green Deals – Klimaneutralität bis 2050 – auch sehr konsequent in Bezug auf die Bioökonomie. Um den Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft in Richtung zirkulärer Bioökonomie einzuleiten, brauchen wir hervorragende Beispiele, die das gesamte Spektrum der Bioökonomie repräsentieren “, sagte Minister Hauk.

Ministerium für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz: Die Gewinner des Bioökonomie-Innovationspreises stellen sich vor (PDF)

Ministerium für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz: Ideenwettbewerb “Bioökonomie”

Ministerium für ländliche Gebiete und Verbraucherschutz: Bioökonomie

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Kurvengeräusche bei Breisacher Bahn und Kaiserstuhlbahn reduzieren

Studie zur Reaktivierung von Nebenbahnen im Landkreis Göppingen

Das Land unterstützt den Landkreis Göppingen und seine Partner mit 200.000 Euro für eine Machbarkeitsstudie. …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?