Neues Digitalradio für Rettungsdienste am Stuttgarter Flughafen

Neues Digitalradio für Rettungsdienste am Stuttgarter Flughafen

Für die Rettungsdienste am Flughafen Stuttgart steht ein neues digitales Funksystem zur Verfügung. Die verbesserte technische Ausstattung sorgt für noch mehr Sicherheit am Flughafen.

„Mit der Inbetriebnahme eines digitalen Funksystems wird die Kommunikationstechnologie für unsere Rettungsdienste und Sicherheitspersonal sein Stuttgarter Flughafen deutlich verbessert. Mit modernster technischer Ausrüstung machen wir die Kommunikation derer, die die Sicherheit am Flughafen gewährleisten, nachhaltig “, sagte der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl.

Vernetzte Sicherheit dank Digitalradio

Am Flughafen Manfred Rommel in Stuttgart sorgen verschiedene Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben für Sicherheit – zum Beispiel die Staatspolizei, die Bundespolizei, der Zoll, die Feuerwehr, der Katastrophenschutz und die Rettungsdienste. Dies erfordert ein sicheres und zuverlässiges Kommunikationsmittel für mögliche betriebliche und gefährliche Situationen. „Aufgrund des strukturellen Charakters des Flughafengebäudes war digitales Radio nicht in jeder Ecke und in jedem Winkel verfügbar. Durch die Installation eines vollflächigen digitalen Objektversorgungssystems in Zusammenarbeit mit dem Flughafenbetreiber können wir den Rettungsdiensten nun ein modernes Kommunikationsmittel zur Verfügung stellen und damit noch mehr Sicherheit gewährleisten – auch dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Flughafenbetreiber. Sagte Innenminister Thomas Strobl.

Neue Technologie schafft doppelten Mehrwert

“Da das neue System technisch so konzipiert ist, dass wir es für unser Unternehmensfunkgerät und die Kommunikation zwischen den Rettungsdiensten verwenden können, ist die Installation ein doppelter Vorteil”, sagte er Walter Schoefer, Sprecher der Geschäftsführung der Flughafen Stuttgart GmbH. Nach vielen Jahren intensiver Zusammenarbeit zwischen dem Flughafenbetreiber und dem Büro für Technik, Logistik und Polizeidienst Nach einem umfangreichen Beschaffungs- und Testprozess wurde das neue System Anfang des Jahres am Stuttgarter Flughafen in Betrieb genommen. “Für den Minister für Inneres und Digitalisierung ist dies Anlass zur doppelten Freude”, betonte Thomas Strobl.

Das digitale Radio wird im ganzen Land verbessert

Das Immobilienfunkversorgungssystem am Flughafen Stuttgart ist Teil weiterer geplanter Maßnahmen von Behörden und Immobilienbetreibern zur Modernisierung des Digitalradios und zur Verbesserung der Funkabdeckung in besonders missionsrelevanten und strukturell anspruchsvollen Gebäudekomplexen. Während die Polizei seit Ende 2012 digital sendet, stellen die Feuerwehr- und Rettungsdienste des Landes ihre Technologie schrittweise auf den digitalen Standard um.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

„The Digital Archivist“ gewinnt den Regional Cup South-West

Das Land unterstützt fünf weitere Start-up-BW-Beschleuniger in Stuttgart und Reutlingen

In den Jahren 2021 und 2022 fördert das Land fünf weitere Start-up-BW-Beschleuniger aus Reutlingen und …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?