Widerstand2020 – Betrug im großen Stil? Die Vorbilder vom Querdenken

Aus gegebenem Anlass wieder online. Den Artikel hatten wir gelöscht. Aus Langeweile und weil uns die Idioten zugespamt haben mit ihren Lobeshymnen auf Bodo Schiffmann und Seinesgleichen. Nun kam wieder verstärkt Nachfrage nach unseren Recherchen, weswegen wir diese nun wieder online stellen. Wir werden in diesem Thema nicht nochmals recherchieren. Die Userzahlen waren ganz nett, aber es nervt. Es nervt so wahnsinnig, wenn uns eMails erreichen alá “Ihr seid von Gates bezahlt” und “Ihr seid Lügner”. Lasst die Fakten sprechen. Hier kommt der Artikel aus April 2020 über Widerstand2020. Der Vorbereitung für Querdenken.

Edit um 18:22Uhr 11.05.2020: Aus gegebenem Anlass, gibt es nun doch noch ein Update: Der Bundeswahlleiter hat soweben via Twitter bestätigt, dass Widerstand2020 Unterlagen eingereicht hat und sich nach dem §2 Parteiengestz richtet. Bleiben halt noch die Fragen offen, was nun mit all den Straftaten geschieht. Darf eine kriminelle Organisation eine Partei werden? Steht da nicht einiges im Konflikt? Wie z.B. die Defamierung von Personen des politischen Lebens, Datenschutzverstöße, Betrug, arglistige Täuschung, üble Nachrede, illegale Spendenannahme, etc. Wir als Laien in Punkto Strafrecht können uns da kein Urteil erlauben, halten es aber für unwahrscheinlich, dass dies von Erfolg gekrönt sein wird. Zumal mit Sicherheit eine riesige Klagewelle herrschen wird. Zum Beispiel je nach dem, wer nun die Marke “Widerstand2020” tatsächlich zugesprochen bekommt vom DPMA. Da schon verschiedenste Personen diese registriert haben und bereits in Prüfung stehen. Da ist unter Anderem auch die Frau Hamm dabei (Nicht als Erste). Allerdings keiner der aktuellen Gründer der Partei.

Edit um 9:50Uhr 10.05.2020: Wir updaten diesen Artikel nun nicht mehr. Da nun auch die Gründerin selbst ausgestiegen ist, ist diese “Partei” nicht einmal annähernd in der Lage, sich tatsächlich als Partei zu etablieren. Weder jetzt, noch in naher Zukunft. Ohne 3 gewählte Vorstandsmitglieder und ohne Parteitag für eine neue Wahl und die Aktualisierung der Satzung, die wiedermal heimlich geändert wurde ohne Zustimmung der Mitglieder, ist es uns nun wirklich zu blöd. Das ganze ist ein Fake und jeder weiß es. Wer es noch nicht verstanden hat: Die folgenden Fakten sind als kleine Zusammenfassung dargelegt, damit Sie sich Ihre eigene Meinung machen können (Stand vom 03.05.2020):

  • Diese “Partei” existiert nicht (Im Vereinsregister taucht diese “Partei” nicht auf und der Bundeswahlleiter weiß auch nichts von dieser “Partei”). Es ist aktuell wohl eher eine Gruppierung.
  • Um Spenden annehmen zu dürfen, muss das Finanzamt eine Gemeinnützigkeit feststellen. Das funktioniert aber nur für Körperschaften, also bei Vereinen (Parteien), GmbHs oder AGs. Da diese “Partei” weder als Verein, noch als Unternehmen, noch in irgendeiner Weise registriert ist, ist dies rechtswidrig und ist verboten. Vor allem in dieser Größenordnung. Zumal jeder Spender, der die Spenden wie gewöhnlich bei der Steuererklärung mit einreicht, sich ggfs. der Steuerhinterziehung bzw. des Steuerbetrugs strafbar macht.
  • Sie ist nicht handlungsfähig als Partei, selbst wenn sie wollte, da die Vorausetzungen dafür nicht erfüllt sind.
  • Die “Partei” besitzt keinen Server, sondern lediglich einen kleinen, gemieteten Speicherplatz auf einem Server, wo deren Website liegt und nun dafür sorgt, dass hunderte anderer Websites von Unternehmen ebenfalls offline gehen, durch die provozierten Angriffe.
  • Die Website der “Partei” wurde vor dem 8.Mai 2020 nie gehackt oder angegriffen. Erst nachdem die “Partei”-Gründer Anonymous herausforderten, kamen gelegentlich kleinere DDoS-Attacken. (Diese sind kein Hack. Die Website wird nur hunderttausende Male gleichzeitig aufgerufen, wodurch ein schlecht administriertes Webspace-System in die Knie geht, was demzufolge auch alle anderen Websites auf dem gleichen Server betrifft, was mehrere Hundert, manchmal Tausende sind. Durch die Überheblichkeit der “Partei”-Gründer wird also vielen Unternehmern geschadet.) Die Fehler der Website sind auf die Unfähigkeit der “Programmierer” zurückzuführen, derer sich die “Partei” bedient.
  • Die Satzung wurde mehrfach geändert, was bei einer Partei tatsächlich nur mit einer Mehrheitsbestimmung im Bundesparteitag möglich ist. Diese ist nie erfolgt.
  • Die Mitgliederzahlen sind zu über 95% Fake – aktuelle Schätzung: ca. 4000. Tatsächlich verifiziert: 0 (Null)
  • Es gibt keine anonymen Spenden, da diese nur via Paypal zu entrichten sind (Paypal ist nicht anonym, sondern wird mit Ausweisdokumenten und Bankkonten verifiziert und mit Nennung des Spenders gesendet)
  • Die “Partei” sendet Daten der Besucher und Mitglieder an Dritte weiter. Auch (und vor allem) ins Ausland.
  • Die Gründer können keinerlei politisches Geschick, Wissen, Erfahrung und Kompetenz vorweisen.
  • Spendengelder sind ohne jeden Nachweis und Transparenz verwendet worden.
  • Die handelnden Mitglieder der “Partei” sind in ihrer Aufgabenstellung mehr als unzureichend ausgebildet und kompetent. Beispiele:
    Frau Hamm: gescheiterte Geschäftsfrau mit 2 gescheiterten Anlaufversuchen von ebenso untransparenten Geschäftsmodellen.
    Herr Schiffmann: HNO-Arzt ohne politische Vorbildung und Erfahrung.
    Herr Ralf Ludwig: Rechtsanwalt, der Kita-Plätze einklagt. Ebenfalls ohne politische Erfahrung.
    Herr Alexander Rost: Nach eigenen Angaben IT-Experte. Liebhaber von Fake-Accounts. Selbst auf seinem Twitter-Profil sind über 7.853 Fake-Follower zu finden (61,4%). Des Weiteren brüstet er sich auf seiner Website mit gefälschten Bewertungen und Kundenstimmen (Quelle & Screenshot: Twitter). Sie holen sich als neuen “Profi” also wieder jemanden, der gern mit falschen Zahlen und Informationen um sich wirft.
  • Keinerlei Voraussetzung für die Gründung einer Partei ist hier beachtet worden. Daher ist auch eine Gründung in naher Zukunft unwahrscheinlich.
  • Zensur: Kritische Kommentare und Fragen werden in den Gruppen der Partei gelöscht oder erst gar nicht freigegeben, je nach dem in welcher der Gruppen. Meinungsfreiheit existiert hier nicht.

Wir haben nun auch keine Lust mehr auf dieses Thema und von daher haben wir die Kommentarfunktion deaktiviert und beantworten auch keine Emails mehr mit dem Wortlaut “Aber Frau Hamm hat es doch gut gemeint”. Wenn ein Terrorist einen Schulbus in die Luft sprengt, geht der auch nicht straffrei aus, weil er es ja “gut gemeint hat”!

Vorwort: Wir sind KEINE Mainstream-Media und sind komplett unabhängig! Wir werden nicht genötigt oder erpresst und nein, Bill Gates hat uns nicht bezahlt. Wir sind auch keine Reptilien-Rasse oder Aliens, die versuchen alle Verschwörungstheoretiker zu defamieren. Wir verbitten uns zukünftige Nachfragen und Kontaktmails diesbezüglich. 

Es klingt zu schön um wahr zu sein. Endlich eine Partei, die unsere Rechte vertritt, für uns einsteht und wirklich etwas bewirken will. – Sollte man meinen. Man glaubt sofort den schönen Worten, als einziges Mittel, was eine Änderung herbeiführen könnte und man möchte einer Partei doch vertrauen können. Nun, wir tragen ein paar Fakten zusammen, die zum Nachdenken anregen sollen.

IST WIDERSTAND2020 EINE PARTEI?

Registerauszug zum Widerstand2020
Registerauszug zum Widerstand2020 (inkl. erweiterte Suche für ähnliche Begriffe, um überhaupt Ergebnisse zu erhalten)

Ganz offensichtlich: Nein! Offensichtlich ist es weder eine Partei, noch ein Verein. Eine Partei muss im Vereinsregister eingetragen sein und bestimmte Kriterien erfüllen, z.B. ein Mindestmaß an politischem Programm sollte gegeben sein und anonyme Spenden dürfen auch nur bedingt angenommen werden. In ihrer Organisation ist die Partei an die allgemeinen vereinsrechtlichen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches und an das Parteiengesetz gebunden. Auszug: “Als Rechtsform kommen der nichtrechtsfähige und der rechtsfähige Verein in Betracht. Die Gründung des rechtsfähigen Vereins bedarf der Eintragung in das Vereinsregister, das beim jeweils zuständigen Amtsgericht (Registergericht) geführt wird. Nähere Auskünfte erteilt das zuständige Registergericht” (Quelle: Bundeswahlleiter). Im Bild ein Auszug aus dem Register zum Suchbegriff Widerstand2020. Wie Sie sehen, sehen Sie nichts (ausser ein Ergebnis zur erweiterten Suche mit allen ähnlichen Begriffen). Laut dem Impressum ist die Partei noch in der Gründungsphase.

WER STEHT DAHINTER?

VICTORIA HAMM

Um mit der Spitze der “Partei” anzufangen, hinterfragen wir mal den Hintergrund der Frau Hamm. Auch wenn alle sich auf “Die Partei vom Bodo Schiffmann” beziehen, so ist die Gründerin und auch im Impressum benannte Hauptverantwortliche, die Frau Hamm. Frau Hamm hat nach eigenen Angaben Betriebswirtschaft HAF an der Hamburger Akademie für Fernstudien abgeschlossen und sich dann im Alter von 24 Jahren selbstständig gemacht mit einem kleinen Laden für Backwaren vom Vortag. Scheinbar währenddessen studierte Sie an einer weiteren Fernakademie praktische Psychologie in einem 9 Monate langem Kurs. Im Dezember 2018 verkaufte Sie schließlich ihr Backwaren-Unternehmen und versuchte sich ein halbes Jahr später an einer Liebeskummer-Chat-Idee über ein Online-Konzept “Liebeskummerbox.de”, welches von angestrebten 5000€ über Crowdfunding ganze 0€ erzielte (Quelle: Startnext.com). Nach weiteren Monaten ohne Geschäftsidee kam dann plötzlich “Widerstand2020” auf den Plan. Einen Nachweis über die erfolgreichen Abschlüsse der Fernstudien liegt uns nicht vor.  Diese Angaben hat Frau Hamm auch erst vor 2 Wochen in Ihre Vita aufgenommen.

BODO SCHIFFMANN

Bodo Schiffmann ist Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Impfgegner und YouTuber. Im Jahr 2006 gründete er in Sinsheim die Schwindel-Ambulanz, eine Facharztpraxis für Privatpatienten mit Schwindelerkrankungen, welche er seitdem leitet. Mediale Aufmerksamkeit erlangte er im Frühjahr 2020 durch seine Video-Beiträge auf YouTube, in denen er sich mit der COVID-19-Pandemie auseinandersetzte. Auch Prominente wie Til Schweiger griffen seine Videos auf, jedoch wurden Schiffmann von zahlreichen Redaktionen Falschaussagen und das Verbreiten von Verschwörungstheorien vorgeworfen. Seine Aussagen widersprechen sich nahezu regelmäßig, wodurch seine Glaubwürdigkeit in der Bevölkerung rapide abgenimmt. Erzählt er in seinem Video davon, dass das Virus gar nicht so schlimm sei, erörtert er im selben Video, wie hoch gefährlich es ist. Ein Widerspruch jagt den nächsten.

RECHTSANWALT RALF LUDWIG

Rechtsanwalt Ralf Ludwig versteht sich seit 2013 als Kita-Anwalt und klagt Kita-Plätze ein. Nun ist auch er zu einem Youtuber geworden und versucht durch Videos Aufmerksamkeit zu erregen, die allerdings auch in viele Widersprüche gekleidet sind. Er meint es allerdings gut und bemüht sich sichtlich für Aufklärung zu sorgen.

DIE WEBSITE & DER ANGRIFF

In den letzten Wochen gibt es vermehrt Schwierigkeiten mit der Website und den technischen Abläufen, wie z.B. den Mitgliederzahlen, worauf wir später eingehen werden. Wir vermuten dahinter den “süßesten Typen, den ich kenne” (Zitat Victoria Hamm), Herrn Danny Endert, dessen Nachnamen sie auch in Ihrer Facebook-url trägt (www.fb.com/victoria.enderthamm.7). Er präsentiert sich als Profi für Webdesign, Web-Development und App-Development. Durchaus der richtige Ansprechpartner für eine gute Website und die technischen Abläufe dahinter. Nun, nach näherer Betrachtung präsentiert sich Herr Endert mit Beispieltexten auf seiner Website (dem “Lorem Ipsum”) und verzichtet sowohl auf das Impressum, als auch jegliche Datenschutzerklärung und einhaltung der DSGVO. (Quelle: dannyendert.de) Nun hat Herr Alexander Rost übernommen. Nach eigenen Angaben IT-Experte. Liebhaber von Fake-Accounts. Selbst auf seinem Twitter-Profil sind über 7.853 Fake-Follower zu finden (61,4%). Des Weiteren brüstet er sich auf seiner Website mit gefälschten Bewertungen und Kundenstimmen (Quelle & Screenshot: Twitter). Sie holen sich als neuen “Profi” also wieder jemanden, der gern mit falschen Zahlen und Informationen um sich wirft.

Auf der Website von Widerstand2020 wird von vielen und starken Angriffen gesprochen, wodurch Formulare nicht mehr funktionieren und auch der Mitgliedszähler nicht mehr funktioniert. Nach einem wirklich kleinen und ungefährlichen Massenaufruf der Website, ging diese bereits bei einer Leistung, die jedes Smartphone bewältigen kann, in die Knie. Was bedeutet das: Die Website ist auf einem sehr, sehr günstigen Webspace gehostet ohne Leistung und ohne gute Administration oder auch nur annähernd integrierten Sicherheitsfunktionen. Ein Fall für die “Programmierer”, denn das sollte ein einfaches Unterfangen sein für Profis mit 90% Fähigkeiten der Web-Entwicklung. Leider ist dem nicht so. Vielleicht haben sie auch einfach keine Zeit.

Info am Rande: Ein Formular oder ein Mitgliedszähler geht durch einen solchen “Angriff” nicht kaputt. Auch sonst würde kein Hacker eine Website hacken um einen Zähler lahmzulegen und ein Registrierformular zu blockieren (Ziele von Hackern sind das Abgreifen von Datensätzen und die Manipulation der empfangenen Daten. Was hier behauptet wird, ist das genaue Gegenteil). Es ist schlicht und ergreifend eine Ausrede für den misslungenen Versuch, ein aus dem Internet kopiertes Html-Formular zu verändern und am Zähler zu pfuschen.

Die Website an sich ist mit einem HTML/Javascript-Generator erstellt worden und mit nicht einmal einem Mindestmaß an Wissen darüber. So sind zum Beispiel Bilder eingebunden, die auf dem Router von Ihnen liegen sollen (Die IP-Adresse 127.0.0.1 ist die Adresse Ihres eigenen Routers/PCs (Fachlich stark vereinfacht, damit es jeder versteht. Die IT-Welt möge uns verzeihen.)). Sollten Sie also einen Ordner auf Ihrem Router haben mit dem Namen “img” und einem Bild darin mit dem Namen “2184K.jpg”, so wird dieses Bild auf der Website des Widerstand2020 angezeigt. Dieser Punkt ist allerdings nicht so wichtig, da es kein Sicherheitsproblem darstellt. Das Bild sehen in diesem Falle nur Sie auf Ihrem PC. Welches Bild hingegen tatsächlich dort sein sollte, weiß niemand.

Edit um 16:14Uhr am 06.05.2020: Um sich vor diesen nicht existierenden Angriffen zu schützen, schickt die Partei nun Ihre Daten, die sie fleißig beim Besuch der Website abgreifen, nun auch erstmal über ausländische Server von cloudflare. Dieser Dienst ist ein Schutz gegen DDoS-Angriffe (Das Massenaufrufen der Website, um den Server lahmzulegen). Ihre Daten wandern also nicht mehr nur zu Paypal, Google, Widerstand2020 und deren Webhoster, sondern nun auch auf nicht identifizierte Server, die auch von Hackern genutzt werden (Cloudflare schützt verschiedenste Hackerforen vor den Angriffen der Konkurrenz über ein untransparentes Servernetzwerk).

DATENSCHUTZ? WAHRHEIT? NICHT BEI WIDERSTAND2020

(Stand: 06.05.2020)

Die Unterseiten der Website haben weder ein Impressum, noch eine Datenschutzerklärung. Die sollten allerdings auf jeder Seite verfügbar sein. Jegliche Info und jede Seite des Widerstand2020 ist also offiziell von anonym erstellt (ausser der Startseite).

Ihre Daten werden ohne Ihre Zustimmung direkt abgerufen. IP-Adresse, Standort, Browser, Betriebssystem, alles, was Ihr PC so hergibt.

Ob Sie den Cookiebestimmungen widerrufen oder nicht, ist dem Widerstand2020 dabei völlig egal. Wir lehnten ab und es wurden direkt 35 Cookies gesetzt und Daten abgerufen, die sofort an Paypal (also an Dritte) weitergeleitet wurden und an den Hoster des Webspaces. Inwieweit der Widerstand2020 diese Daten selbst verwendet, wissen wir nicht.

Das Impressum selbst ist zwar gut gewollt, allerdings wirft es einige Fragen auf:

Im Impressum ist folgende Adresse genannt: Kampsriede 6a, 30659 Hannover. Laut Google ist dort ein Firmensitz eines Business-Centers in Hannover. Klingt doch eigentlich ganz in Ordnung, aber wir fassen es nach und nach zusammen. Dieses Businesscenter, bietet mehrere Büroräume an für Unternehmen und auch virtuelle Adressen (Also nur einen Briefkasten). Was dieses Business-Center allerdings nicht anbietet, sind Wohnungen. Die Frau Hamm allerdings gibt Ihren Wohnort ebenfalls als Kampsriede 6a, 30659 Hannover an und wiederholt dies auch in der Datenschutzerklärung, wo der Datenschutzbeauftragte seine Daten angeben sollte. Dort sind allerdings alle 3 Personen genannt, was auch hier gegen die DSGVO verstößt, allerdings brisanter Weise bedeutet, dass alle 3 Partei-Gründer in einem Briefkasten eines Bürogebäudes wohnen, denn mehr wurde dort nicht angemietet.

SPENDEN

Um Spenden annehmen zu dürfen, muss das Finanzamt eine Gemeinnützigkeit feststellen. Das funktioniert aber nur für Körperschaften, also bei Vereinen (Parteien), GmbHs oder AGs. Da diese “Partei” weder als Verein, noch als Unternehmen, noch in irgendeiner Weise registriert ist, ist dies rechtswidrig und stellt eine schwere Straftat dar. Vor allem in dieser Größenordnung. Zumal die Spendenquittungen von daher ebenfalls nicht rechtens sind und jeder Spender, der die Spenden wie gewöhnlich bei der Steuererklärung mit einreicht, macht sich der Steuerhinterziehung bzw. des Steuerbetrugs strafbar und ebenfalls der Verwendung von gefälschten Dokumenten. Daher begeht nicht nur die Partei selbst Straftaten, sondern verursacht auch jede Menge Straftaten.

WIR HACKEN NUN WIDERSTAND2020!

In weiterer Recherche wollten wir mal wieder auf das Impressum eingehen und landeten auf unserem eigenen PC. Auf den Unterseiten des Blogs wird ebenfalls die IP-Adresse 127.0.0.1 abgerufen, um das Impressum zu öffnen. Nun mussten wir uns den Spaß erlauben und dieses Chaos ausnutzen und haben eine kleine Datei erstellt, die auf ein neues Impressum weiterleitet und diese auf unserem Router (der wie Ihrer auch) die IP-Adresse 127.0.0.1 hat. Das Ergebnis hier im Video. Und nein, es ist kein Hack. Wir wollten aber auch mal eine polarisierende Überschrift haben.

 

DIE MITGLIEDERANZAHL

Maßlose selbstüberschätzung und Realitätsverlust vermuten wir hier. Wie die Mitgliederzahl gewertet wird, wird aus der Facebookseite ersichtlich, auf der vor Kurzem gepostet wurde: “Es wird behauptet, dass JEDER Besucher der Seite gleich als Mitglied gezählt wird. Komisch, dass wir keine 2,4 Mio. Mitglieder haben. Es macht mich traurig Richtig traurig!”  – dazu folgendes Bild von den Statistiken, auf denen die Absprungrate absichtlich geschwärzt ist, an der man zweifelsfrei erkennen könnte, wieviele Leute wirklich bleiben und wieviele gehen. Wären es ja ach so viele, die Mitglied werden (Jeder), dann wäre diese Zahl das erste, was ich präsentieren würde. Die daraus resultierende Frage, können Sie sich selbst stellen und auch beantworten.

Offenbar werden hier die Zahlen ein wenig vertauscht. Frau Hamm spricht hier von 2,4 Millionen Besuchern. Das ist natürlich komplett falsch. Die Seitenaufrufe sind nicht einzelne User, sondern die einfachen Aufrufe der Seite. Wir allein haben in der einen Stunde, die wir uns diesem Thema gewidmet haben, um die 300 Seitenaufrufe verursacht. Pro PC. Die tatsächlichen Nutzer sind ganz links genannt: 422.292 insgesamt. Davon abzuziehen sind Suchmaschinen-Bots, die zu hunderten die Website scannen. Mehrfach und täglich. Dann werden wiederkehrende Benutzer nach neustart des Routers als neue Benutzer gewertet, da eine neue IP-Adresse erstellt wird. Nahezu jeder Router macht diesen Neustart jede Nacht. Zählt man nun die 14 Tage mal gegen die normalen Abzüge und berechnet daraus auch die Suchmaschinen raus und die Frau Hamm, deren Partner und nicht zu vergessen die “Programmierer”, die natürlich mehrfach und inklusive ständiger Cache-Löschung des Webspaces an Selbiger herumbasteln und beachtet dann noch als neue Nutzer eingetragenen wiederkehrenden Benutzer, dann…. ach, wozu so viel rechnen, dafür hat doch die “Partei” einen Mitgliederzähler auf Ihrer Website:

Man ersetze einfach die Worte “angemeldete Mitglieder” mit Formularbesucher und zieht davon dann die Suchmaschinen-Scanner (sogenannte Crawler) ab. Dann sind wir weit (sehr weit) unter den 100.000. Aktuell haben sie diesen wohl abgeschaltet und manuell eingepflegt, denn laut Quelltext ist dort gar nichts mehr was irgendwas zählt, sondern per Hand eingegeben wird, oder von einem externen Script.

Edit um 9:25Uhr 07.05.2020: Über Twitter wurde uns ein Video zugespielt, in dem ein Bot die Registrierungen vornimmt, welcher in dem exakten Intervall arbeitet, wie die Mitgliederzahlen von Widerstand2020 wachsen. AnonymousGermany hat selbst recherchiert und die Fakten offengelegt. Wir haben das selbst nochmal Überprüft und dies ebenso getestet und kamen zu dem gleichen Ergebnis. Mindestens 95% der Mitgliederzahl ist Fake! Damit und mit all den anderen Fakten ist diese “Partei” wohl das größte Lügenmärchen, was uns je untergekommen ist und weder etwas bewirken will, noch kann. Wenn diese Partei schon jetzt am Anfang mehr Zahlen faken will, als bereits bekannte Regierungen, mehr Lügen verbreitet und sich selbst als den großen Retter anpreist, dann können wir unsere Warnung nur verstärken. Haltet im eignen Interesse Abstand von dieser Partei und informiert euch selbstständig über den Wahrheitsgehalt. Wer Euch von Anfang an belügt und betrügt, sollte Eure Anerkennung und Unterstützung nicht verdienen. Hier der Link: https://pastebin.com/0neu7CVM

FAZIT

[Update 10.05.2020] – Wir warnen vor dieser Partei bzw. ihr Geld zukommen zu lassen oder sie anderweitig zu unterstützen, da man sich ggfs strafbar macht. Dass die Spendengelder illegal sind, ist nur eines von sehr vielen Dingen, die dort nicht rund laufen und ehrlich gesagt haben wir nichts gefunden, was überhaupt richtig laufen würde bei dieser “Partei”. Uns liegt ein Urteil fern, was die Profis dazu sagen, sollte hinlänglich bekannt sein. Tipp: Googeln Sie “Widerstand2020” und klicken Sie den Reiter “News”. Etliche Journalisten haben sich ebenfalls einige profis zu Rate gezogen und noch viel mehr recherchiert als wir (uns war es nur eine Stunde wert, mittlerweile sind es fast 2). Persönliche Meinung: Vielleicht meinen sie es gut, was es allerdings nicht entschuldigt, strafbare Handlungen zu tun und zu provozieren, bzw andere dazu zu verleiten und Hass zu predigen. Eben diesen Hass, den wir seit diesem Beitrag von der Partei und ihren Mitgliedern bekommen, ebenso wie all die anderen, die hinter die Kulissen von Widerstand2020 schauen. Diese “Partei” tut all dies, was sie angeblich in der Politik ändern wollen. Von Lügen, Märchen & Chaos, bis zur Defamierung der “Konkurrenz” und der Zensur der freien Meinung.

NACHTRAG: WIR SIND KEINE ANWÄLTE UND AUCH KEINE INTERNATIONAL HOCHANGESEHENEN JOURNALISTEN UND BIETEN AUF DIESER PLATTFORM LEDIGLICH EIN PORTAL FÜR GESAMMELTE NEWS UND INFOS. ALLERDINGS WAR UNS DIESES THEMA WICHTIG, DA AUCH FREUNDE UND BEKANNTE VON UNS SO FASZINIERT DAVON WAREN, ABER SICH NIEMAND WIRKLICH INFORMIERT HAT. ALLE INFORMATIONEN AUS DIESEM ARTIKEL KÖNNEN SIE LEICHT NACHPRÜFEN. WIR HABEN ERKLÄRT, WIE DAS GEHT.

Um dem ganzen auch etwas Gutes abzugewinnen und den tollen Links zu fröhnen, durch das fleißige Teilen dieses Artikels, machen wir hier nun noch ein Bisschen Werbung für einige Projekte, die gern etwas von unserem Rank haben dürfen:

Ein Webdesigner, der die Website vom Widerstand2020 tatächlich ordentlich, günstig und professionell erstellt hätte, wäre dann wohl Webdesign Agentur Daniel Wom. Seine Agentur für Webdesign bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei höchster Qualität. Hunderte Bewertungen und ein Durchschnitt von 5,00. Einen besseren Webdesigner gibt es wohl nicht in Deutschland (hier wird das Wort “Deutschland” noch ziemlich cool durch jeden Ort innerhalb Deutschlands ersetzt. In regelmäßgen Intervallen, damit das auch schön überall gut gelistet wird. Wir habens eben drauf).

Das Gesundheitsportal für alle, die Naturheilkunde, alternative Medizin und Kräuterkunde zu schätzen wissen. Auf Dein Heilpraktiker finden Sie jede Menge News, Tipps, Ratgeber und Rezepte zu Heilpflanzen, Krankheiten, Behandlungen und Therapien auf natürliche Weise.

Wenn es um Fitness geht, dann ist kein Magazin besser, als Mein Fitness. Ob Tutorials für Trainingsübungen oder Muskelaufbau. Ob Cardio Training oder Yoga. Ob Abnehmen durch gesunde Ernährung oder einfach gute Fitness Musik zum Trainieren. Hier finden Sie alles, was Sie für gute Fitness gebrauchen können.

Was fällt uns noch ein? Achja. Sie sind Heilpraktiker und brauchen eine neue, günstige Website? Dann ist Website für Heilpraktiker der richtige Ansprechpartner für Sie. Mit jahrelanger Erfahrung und spezialisiert auf die besonderen Bestimmungen für Heilpraktiker und Ärzte, können Sie diesem Webdesigner für Ärzte voll vertrauen.

Möchte noch jemand einen tollen SEO-Absatz? Schreib uns einen Kommentar mit einem Text und deinem Link, wir nehmen ihn als Absatz und verlinken die Keywords mit deinem Link. Gratis. Einfach, weils Spaß macht.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?