Crypto News

Andrei Kutin, CEO von Match System, gibt die vollständige Wiederherstellung gestohlener Krypto-Vermögenswerte im Wert von 68 Millionen US-Dollar von Cryptex bekannt

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, 11. Mai 2024, Chainwire

Andrei Kutin, CEO von Match System, gibt die vollständige Wiederherstellung gestohlener Krypto-Vermögenswerte im Wert von 68 Millionen US-Dollar von Cryptex bekannt.

Zusammenfassung: 68 Millionen US-Dollar aus dem Vorfall vom 3. Mai 2024 im Zusammenhang mit dem „Staub“-Angriff wurden heute unter Beteiligung der Cybersicherheitsbehörde vollständig an das Opfer zurückgezahlt Match-Systeme und die Kryptowährungsbörse Cryptex. Derzeit hat das Opfer keine Beschwerden gegen den Angreifer.

Am 3. Mai 2024 wurde einer der Kryptowale Opfer eines klassischen Staubangriffs (oder „Schuppenangriffs“), bei dem 1.155,28 WBTC im Wert von über 68 Millionen US-Dollar gestohlen wurden.

Die gestohlenen Token wurden von einem unbekannten Betrüger an die Adresse 0xd9A1C3788D81257612E2581A6ea0aDa244853a91 empfangen, von wo aus die Gelder an die Adresse 0xfB5bcA56A3824E58A2c77217fb667AE67000b7A6 verschoben wurden. Danach begann man, die gestohlenen Gelder in Teilen an die Adressen mehrerer Betrüger zu verteilen.

Das Opfer suchte sofort Hilfe bei Match Systems. Dank der umgehend durchgeführten Arbeiten konnten die Vermögenswerte innerhalb von nur einer Woche gefunden und vollständig an den Kryptowal zurückgegeben werden.

Dieser Vorfall zeigt deutlich, dass die rechtzeitige Kontaktaufnahme mit Spezialisten im Falle eines Diebstahls von Krypto-Assets die Chancen des Krypto-Betrugsopfers, diese zurückzubekommen, deutlich erhöht.

Darüber hinaus gilt: Je früher das Opfer Hilfe sucht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, das gestohlene Geld vollständig zurückzuerhalten.

Ausführlichere Informationen zu dieser Art von Diebstahl finden Sie im Artikel:

https://journals.nauss.edu.sa/index.php/JISCR/article/view/2237/1275

Über Match Systems:

Match Systems ist ein führendes Unternehmen, das sich auf AML-Dienste, Blockchain-Untersuchungen und die Implementierung von Compliance-Verfahren für Kryptowährungsprojekte auf der ganzen Welt spezialisiert hat. Durch den Einsatz fortschrittlicher Technologie und Fachwissen in der Aufdeckung von Finanzkriminalität ist das Unternehmen in der Lage, Organisationen dabei zu helfen, sich in der komplexen Regulierungslandschaft zurechtzufinden und die mit digitalen Währungen verbundenen Risiken zu minimieren.

Siehe auch  Ethereum soll unter 1.700 US-Dollar sinken, behauptet der HEX-Gründer trotz größeren Optimismus

Medienkontakte:

Name: Joseph Anderson

Webseite: https://matchsystems.com/

Email: [email protected]

Adresse: Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Kontakt

Joseph
[email protected]

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"