Stuttgart Aktuell

Umgestaltung der Friedensplatzgarage: Was bringt die Sanierung im Herzen Bonns?

Neue Maßnahmen zur Modernisierung der Bonner Friedensplatzgarage

Seit geraumer Zeit wird die Friedensplatzgarage umfangreich saniert, wobei die Arbeiten im laufenden Betrieb und bei temporären Sperrungen der Zufahrten erfolgen. Der Stadtwerke-Sprecher Maximilian Mühlens erklärte, dass die Maßnahmen nicht von der Bonner City Parkraum GmbH durchgeführt werden, die lediglich für den Betrieb der Garage zuständig ist. Der Eigentümer der Garage, die „Bouwfonds European Real Estate Parking Fund Bonn GmbH“ aus Hamburg, führt die Arbeiten durch. Es ist geplant, bis Oktober 2025 mehr als 150 alte Betonstützen durch schmalere zu ersetzen, sowie Boden- und Deckenbeschichtungen zu erneuern. Zudem werden energiesparende LED-Leuchten auf allen Parkebenen installiert.

Um die barrierefreie Zugänglichkeit der Garage zu verbessern, wird der Eigentümer bis Ende 2025 einen weiteren Aufzug im Treppenhaus zum Medizinischen Zentrum am Friedensplatz installieren lassen. Nach Abschluss der Sanierung sollen 375 moderne und breitere PKW-Stellplätze zur Verfügung stehen. Im ersten Schritt der Sanierung werden auch vier E-Ladeplätze und zwölf XXL-Stellplätze mit einer Breite von knapp 3,50 Metern errichtet. Das Wegeleitsystem wird angepasst und optimiert, und es ist geplant, die Garageneinfahrt unter dem Sterntorhaus und der Verbindungstunnel zum Parkbereich Friedensplatz vorübergehend zu sperren.

Die City-Parkraum GmbH betreibt neben der Friedensplatzgarage auch andere Tiefgaragen in Bonn. 2017 wurde die Marktgarage mit 279 Stellplätzen auf drei Parkdecks komplett saniert, wobei einige Plätze wegfielen, um den sich vergrößernden Autos gerecht zu werden. Die City-Parkraum GmbH wurde im Jahr 1970 gegründet und gehört je zur Hälfte den Stadtwerken und der Parkgemeinschaft Bonn, die aus Bonner Citykaufleuten besteht.

Siehe auch  500-Kilogramm-Bombe in Bonn gefunden: Evakuierung im Gange

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"