James Corden wird The Late Late Show nächstes Jahr verlassen

Der britische Komiker James Corden sagte am Donnerstag, er werde „The Late Late Show“ im Jahr 2023 nach acht Jahren als Moderator im CBS-Fernsehen verlassen, um andere Möglichkeiten zu erkunden.

Corden gab die Neuigkeiten bei einer Episodenaufzeichnung in Los Angeles bekannt. Er sagte einem Studiopublikum, dass er die Show, die er 2015 moderierte, als „Abenteuer“ und nicht als sein „endgültiges Ziel“ in der Unterhaltung sehe.

„Ich möchte niemals, dass diese Show ihren Empfang in irgendeiner Weise überschreitet“, sagte er in einem auf YouTube veröffentlichten Clip. „Ich möchte es immer lieben, es zu machen. Und ich denke wirklich, dass in einem Jahr ein guter Zeitpunkt sein wird, um weiterzumachen und zu sehen, was es sonst noch geben könnte.“

Corden war in den Vereinigten Staaten relativ unbekannt, als er anfing, „The Late Late Show“ zu moderieren, sorgte aber mit seinen viralen „Carpool Karaoke“-Segmenten für Aufsehen, in denen er mit Stars wie Adele und Lady Gaga sang.

Der Vertrag des Komikers sollte im August auslaufen, aber er stimmte zu, die Show für eine weitere Staffel zu moderieren, die bis zum Frühjahr nächsten Jahres laufen wird.



Corden versprach, dass seine verbleibenden Shows eine „Explosion“ sein würden, gefüllt mit Skizzen und Überraschungen. „Und es werden Tränen fließen“, sagte er. „Es werden so viele Tränen fließen. Weil dies die schwerste Entscheidung war, die ich je treffen musste … Ich habe diesen Job nie als selbstverständlich angesehen.“

Corden, 43, war auch Gastgeber der Tony- und Grammy-Preisverleihung und trat in Filmen auf, darunter in dem von der Kritik kritisierten Filmmusical „Cats“.

„Vor sieben Jahren kam James Corden in die USA und eroberte das Fernsehen im Sturm, mit enormen kreativen und komödiantischen Schwankungen, die bei den Zuschauern On-Air und Online großen Anklang fanden“, sagte George Cheeks, Präsident und CEO von CBS.

„Wir wünschten, er könnte länger bleiben, aber wir sind sehr stolz, dass er CBS zu seinem amerikanischen Zuhause gemacht hat und dass diese Partnerschaft eine weitere Staffel von ‚The Late Late Show‘ verlängert.

Quelle: The Telegraph

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Zahlreiche News, Ratgeber und Jobs in Stuttgart und Umgebung.



Auch interessant

Morgenbesprechung in der Ukraine: Fünf wichtige Entwicklungen, während die orthodoxe Kirche von Kiew die Beziehungen zu Russland abbricht

Ukrainekrieg – Sonderartikel Der Moskauer Zweig der orthodoxen Kirche von Kiew sagte am Freitag, er …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>