Crypto News

Devour.io gibt den Tech-Analysten und Medienexperten Paul Barron als Berater bekannt

Phoenix, Vereinigte Staaten, 29. Januar 2024, Chainwire

Verschlingendie transformative Web3-Plattform für die Bestellung und Einbindung von Lebensmitteln der nächsten Generation, gab heute die Hinzufügung von bekannt Paul Barron als strategischer Berater. Barron bringt eine Fülle von Erfahrungen und Fachwissen in den Bereichen Technologie, Medien und Web3 mit, was ihn zu einer wertvollen Bereicherung für das Führungsteam von Devour macht.

Barron ist CEO und Analyst der Paul Barron Netzwerk, eine Multimedia-Plattform, die das Publikum über die Zukunft der Technologie informiert und inspiriert. Mit über 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Informatik, Verbraucherwissenschaften und digitale Medien nutzt Barron sein umfassendes Wissen, um ansprechende und aufschlussreiche Inhalte in den Bereichen Video, Podcasts, Forschung und Analyse zu produzieren. Zu seinen Schwerpunkten zählen Spitzentechnologien wie Krypto und Blockchain, KI, Robotik und Verbrauchertechnologie.

Über seine Medienaktivitäten hinaus ist Barron auch Gründer von Rever Networks, Inc., einem Unternehmen, das sich der Überbrückung der Lücke zwischen Blockchain-Fortschritten und etablierten Marken widmet. Er ist der Schöpfer des Market Sentiment Index, eines leistungsstarken Tools zur Stimmungsanalyse, das von führenden Akteuren in den Bereichen Blockchain, Krypto, Gaming und NFTs verwendet wird.

„Wir freuen uns, Paul Barron in unserem Beraterteam begrüßen zu dürfen“, sagte Shelly Rupel, CEO von Devour. „Sein tiefes Verständnis für Gastgewerbe, Gaming und Web3 passt perfekt zu Devours Mission, die Erlebnisse der Generation Z neu zu definieren. Pauls Fachwissen über Gaming-Trends und sein Verständnis für das Potenzial von web3 sind für uns von unschätzbarem Wert, wenn wir die Zukunft des Gastgewerbes gestalten.“

Barrons Fachwissen geht über die Technologie hinaus. Er ist ein anerkannter Vordenker in den Bereichen neue Medien und Verbraucherwissenschaften und hat für seine Arbeit zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen erhalten. Er wurde in prominenten Publikationen und Medien vorgestellt und seine Beratungs- und Beratungsdienste sind bei Unternehmen aus verschiedenen Branchen gefragt, die sich in der sich ständig weiterentwickelnden Technologielandschaft zurechtfinden, Blockchain-Lösungen integrieren und sich auf die Zukunft von Web3 vorbereiten möchten.

„Devours kühne Vision, Lebensmittel spielerisch zu gestalten und Gemeinschaften durch symbolisierte Erlebnisse aufzubauen, ist wie Raketentreibstoff für das Engagement der Generation Z“, sagte Barron. „Mein Fachwissen in der Verbindung von Technologie- und Verbrauchertrends passt perfekt zu ihrer ehrgeizigen Mission, die Generation Z dort zu treffen, wo sie lebt, durch tokenisierte Kampagnen und lebensmittelbasierte Spielerlebnisse.“

Barrons Ernennung zum Berater unterstreicht Devours Engagement für den Aufbau eines erstklassigen Beirats mit der Erfahrung und Vision, die Zukunft von web3 zu gestalten. Seine vielfältigen Fähigkeiten und seine Leidenschaft für Technologie werden zweifellos zum anhaltenden Erfolg von Devour beitragen.

Über Devour

Devour revolutioniert das digitale Speiseerlebnis mit einer hochmodernen Plattform, die Web3-Token-Gated-Bestellungen, Werbeaktionen und Krypto-Zahlungen nahtlos integriert. Unser VerschlingenGO Die App erfüllt zusammen mit einbettbaren Bestell- und Interaktionslösungen die Vorlieben von über 200 Millionen US-Spielern. Unsere spielerischen Treueprogramme, NFT-basierten Wettbewerbe und Spielerprämienprogramme basieren auf Blockchain und sorgen für eine dynamische Verbindung von digitaler Unterhaltung und der Liebe zum Essen. Begleiten Sie uns dabei, die Art und Weise zu verändern, wie die digitale Generation mit Essen, Spielen und Unterhaltung umgeht.

Siehe auch  Das größte Risiko von Bitcoin ist der Erfolg, sagt Dalio

Weitere Informationen finden Benutzer unter devour.io.

Kontakt

CEO
Shelly Rupel
Verschlingen
[email protected]


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"