Deutschland

BioNTech-Pfizer COVID-Impfstoff für Deutsche nach China geschickt

BERLIN (AP) – Deutschland hat eine Charge des BioNTech-Pfizer COVID-19-Impfstoffs nach China versandt, wo er den im Land lebenden Deutschen verabreicht wird.

Der Sprecher von Bundeskanzler Olaf Scholz, Steffen Hebestreit, sagte, die Impfstoffe seien mit einem Flugzeug verschickt worden, das am Mittwoch in China landen sollte. Er sagte, die chinesische Regierung habe Berlin in einer diplomatischen Note offiziell darüber informiert, dass deutsche Staatsbürger mit dem Impfstoff geimpft werden können, der ansonsten nicht für die Verwendung in China zugelassen ist.

Etwa 20.000 Deutsche in China würden von dem Abkommen profitieren, sagte Hebestreit, und „gleichzeitig arbeiten wir daran, dass (andere) Ausländer, Expatriates, von einem solchen Schritt profitieren können.“

Als Gegenleistung für Chinas Zustimmung, die begrenzte Verwendung des in Deutschland entwickelten BioNTech-Pfizer-Impfstoffs zuzulassen, erlaubt Deutschland chinesischen Bürgern in Deutschland, den in China hergestellten Sinovac-Impfstoff zu erhalten, der in der Europäischen Union nicht zugelassen ist.

Scholz sagte bei seinem Besuch in Peking Anfang November, dass China Expatriates BioNTech-Pfizer-Spritzen zur Verfügung stellen werde, und sagte, dass dies „nur ein erster Schritt“ sein könne, was darauf hindeutet, dass er hoffe, dass der Einsatz des Impfstoffs auf die chinesische Öffentlichkeit ausgeweitet werden könne.

China hat bisher nur einheimische Impfstoffe zugelassen, die eine ältere Technologie verwenden, die sich in der Regel als weniger wirksam bei der Verhinderung der Ausbreitung der Krankheit erwiesen hat als die Impfstoffe von BioNTech-Pfizer oder Moderna.

Quelle: APNews

Siehe auch  Bundesregierung könnte Anteil am Gasversorger Uniper erhöhen

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"