Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt

Aufruf zur Förderung im Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt

Das Land fordert die Einreichung neuer Projekte für die Jahre 2022/2023 im Rahmen des Sonderprogramms zur Stärkung der Biodiversität in der Landwirtschaft. Das Programm setzt praxisrelevante und forschungsorientierte Maßnahmen zum Schutz und Erhalt der Biodiversität im Land um.

„Das fing vor vier Jahren in Baden-Württemberg an Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt ist und bleibt einzigartig in Deutschland. Die seit Beginn des Programms initiierten Maßnahmen und Forschungsprojekte haben insbesondere für die praktische Landwirtschaft wertvolle und aufschlussreiche Ergebnisse erzielt. Auch im Jahr 2022 soll das Sonderprogramm Landwirtschaft eine wichtige Grundlage für die Förderung von Maßnahmen und Forschungsprojekten bilden und seine Vorbildwirkung weiterentwickeln können“, so die Ministerin für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Peter Hauk, am Montag, 27. Dezember 2021.

Akteure aus Wissenschaft und Praxis sind aufgerufen, innovative Forschungsansätze, Projekte zur Erarbeitung empirischer Studien, Konzepte, Methoden, Verfahren und Maßnahmen einzureichen. Die Projekte sind auf maximal zwei Jahre angelegt und sollen zum Schutz der Biodiversität und zum Erhalt der Biodiversität in der Landwirtschaft beitragen. Die Ergebnisse und Forschungsergebnisse aus den eingereichten Projekten sollen praxistauglich sein und einen Mehrwert für die biodiversitätsfördernde Landwirtschaft haben.

Projektanträge können bis zum 28. Februar 2022 digital beim Ministerium für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz eingereicht werden.

Ministerium für Ernährung, ländlichen Raum und Verbraucherschutz: Förderaufruf Sonderprogramm Biodiversität: Weitere Informationen, Unterlagen und Antragsformular

Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt

Mit dem Sonderprogramm zur Stärkung der biologischen Vielfalt werden vielfältige Projekte der Ministerium für Ernährung, ländliche Räume und Verbraucherschutz, von Ministerium für Umwelt, Klima und Energie ebenso wie Verkehrsministerium umgesetzt.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Weitere 13,5 Millionen Euro für Hygienemaßnahmen an Hochschulen

Bauer möchte die individuelle Regelstudienzeit nochmals flächendeckend verlängern

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer möchte die individuelle Regelstudienzeit in Baden-Württemberg nochmals verlängern. Dies ist eine wichtige …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>