Stuttgart Aktuell

Regnerisches Wochenende erwartet: DWD gibt Wetterprognose für NRW

Wetter Köln und Region: Was erwartet uns am Wochenende?

Nachdem Köln am Donnerstag eine Unwetterwarnung aussprechen musste, beruhigte sich die Wetterlage am Freitag. Dennoch soll es laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zunächst regnerisch bleiben. Der Tag beginnt stark bewölkt, und es ist mit Regen zu rechnen, teilweise sogar schauerartig. Im Laufe des Nachmittags klärt sich das Wetter auf, und es bleibt größtenteils trocken. Die Temperaturen gehen spürbar zurück und liegen nur noch zwischen 13 und 16 Grad. Zudem ist ein teilweise mäßiger Wind zu erwarten, in der Eifel können zeitweise starke Böen auftreten.

Für Nordrhein-Westfalen kündigt der DWD ein regnerisches Wochenende an. In der Nacht zu Samstag bleibt es trotz Bewölkung trocken, die Temperaturen gehen auf 9 bis 5 Grad zurück. Auch am Samstag soll es zunächst trocken bleiben, bevor am Nachmittag Regen einsetzt. Dort sind auch erneute Gewitter nicht ausgeschlossen. Die Temperaturen steigen im Vergleich zum Freitag leicht an und erreichen Höchstwerte von 16 bis 20 Grad. Der Wind bleibt größtenteils schwach bis mäßig, nur in Gewitternähe können auch starke oder stürmische Böen auftreten.

In der Nacht zu Sonntag bleibt es voraussichtlich feucht, die Temperaturen fallen auf 10 bis 5 Grad. Tagsüber kann es bis zum Abend vereinzelt zu Regen kommen, jedoch bleibt es größtenteils trocken. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 15 und 18 Grad.

Siehe auch  Top-7-Investmentmärkte Q1/2024: Blick in die Zukunft - 2,50 Mrd. € Umsatz

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"