Mindestens ein mobiles Impfteam pro Distrikt

Mindestens ein mobiles Impfteam pro Distrikt

Das Land unterstützt die lokale medizinische Gemeinschaft mit mobilen Impfkapazitäten. Die Zahl der mobilen Impfteams im Land wird von 30 auf 80 erhöht. Künftig wird für jeden Distrikt mindestens ein mobiles Impfteam zuständig sein. Die Verteilung der Teams ist an transparente Kriterien geknüpft.

Um die Impfkampagne in Gang zu bringen, hatte das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration die Ankündigung der Aufstockung des mobilen Impfteams (MIT) von 30 auf bis zu 80. Heute, Freitag, 5. November 2021, hat sich das Ministerium nun an die Verteilung der Mannschaften im Land (PDF) kommuniziert.

Land unterstützt die Ärzteschaft mit mobilen Impfkapazitäten

„Uns war wichtig, dass die zwölf Standorte gestärkt werden, damit zumindest die Impfkapazität eines mobilen Impfteams zur Versorgung der Städte und Landkreise in Baden-Württemberg zur Verfügung steht. Diese unterstützt die Ärzteschaft vor Ort beispielsweise bei der Impfaktion, bietet Pop-up-Impfangebote in den Gemeinden an und kümmert sich um die Auffrischungsimpfungen in Alten- und Pflegeheimen. Die Verteilung der Teams haben wir an transparente Kriterien wie die Impfquote, die Inzidenz, die Versorgung von Arztpraxen bzw. Impfpraxen sowie die bisherige Ausstattung mit Impfteams in Relation zur Einwohnerzahl geknüpft. Die zusätzlichen Teams werden an den bekannten zwölf Klinikstandorten stationiert, damit wir die notwendige Flexibilität bewahren können. Es ist wichtig, dass wir jetzt gemeinsam mit den Hausärzten die Impfkampagne weiter vorantreiben“, so die Gesundheitsministerin Manne Lucha.

Seit gut vier Wochen gehört die Impfaktion wie geplant zur Regelversorgung der niedergelassenen Ärzte und Betriebsärzte. Um drohende Engpässe zu vermeiden, unterstützt der Staat die Ärzteschaft mit mobilen Impfkapazitäten. Aufgrund des teilweise enormen Andrangs vor den Impfbussen und örtlichen Impfstationen sowie der stark belasteten Arztpraxen plant das Gesundheitsministerium in der kommenden Woche zudem einen Schub im Kabinett, um weitere 50 mobile Impfteams aufzustellen. Dann gäbe es eine Impfkapazität von bis zu 130 mobilen Impfteams in Baden-Württemberg.

Verteilung der mobilen Impfteams in Baden-Württemberg (PDF)

Die aktuellen Corona-Zahlen für Baden-Württemberg

Impfaktion #dranbleibenBW

Fragen und Antworten zur Corona-Impfung in Baden-Württemberg

Weitere Informationen zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Mit unserer Messenger-Dienst Sie erhalten alle Änderungen und wichtige Informationen immer aktuell als Push-Nachricht auf Ihr Handy.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Verankerung des Kinderschutzes in der Jugendarbeit

Staat erhöht Mittel für Schulsozialarbeit um 14,5 Millionen Euro

Um die Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche abzumildern, fördert das Sozialministerium zusätzliche Stellen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>