GesetzKriegParlamentPolitikRegierungStuttgart AktuellWirtschaft

EU-Politiker Emil Sänze: Diamanten-Einfuhrverbot für Russland schadet uns mehr als ihnen

Der europapolitische AfD-Fraktionssprecher Emil Sänze MdL stimmt mit dem Bundesverband Uhren und Schmuck aus Pforzheim überein, dass das Einfuhrverbot für russische Diamanten mehr Schaden anrichtet als Russland. Laut Sänze sind die wahren Leidtragenden der Sanktionen nicht in Russland, sondern in den Minen Afrikas und bei den Schleifern und Händlern in Indien zu finden. Sänze argumentiert, dass bestehende Sanktionen nichts bewirken und ohnehin ungerechtfertigt seien. Er betont die Bedeutung einer freundschaftlichen Beziehung und freien Handels mit Russland angesichts der geopolitischen Situation mit der Türkei, dem Mittelmeerraum und China. Sänze fügt hinzu, dass andere Branchen ebenfalls unter dem „Selbstfindungsprozess der Regierung“ leiden und diese Aussage deshalb verallgemeinert werden kann.

Historisch betrachtet haben Deutschland und Russland eine komplexe Beziehung. Während des Kalten Krieges waren sie politische Gegner und Teil des Ost-West-Konflikts. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands entwickelte sich jedoch eine engere Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern. Es gab eine enge wirtschaftliche Verflechtung, insbesondere im Energiesektor, da Deutschland ein bedeutender Importeur russischer Erdgas- und Ölressourcen ist.

Tabelle:

Branchen Betroffene
Minen in Afrika Arbeiter, Schleifer, Händler
Schleifer und Händler in Indien Beschäftigte, Unternehmen
Uhren- und Schmuckindustrie in Pforzheim Unternehmen, Beschäftigte
Andere Branchen Unternehmen, Beschäftigte


Quelle: AfD-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg / ots

Siehe auch  Konsortium Autostrom errichtet neue Schnellladeparks an deutschen Autobahnen für das Deutschlandnetz

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"