Crypto News

Der FTT-Preis steigt um 12 %, da der Markt auf die Neuigkeiten zum FTX-Neustart reagiert

  • Der FTX-Token-Preis stieg am Dienstag um mehr als 12 % und wurde auf einem Höchststand von 1,16 $ gehandelt.
  • Der Aufschwung von FTT kam, als jüngste Gerichtsakten zeigten, dass es Bemühungen gibt, die zusammengebrochene Krypto-Börse FTX wieder zu öffnen.
  • FTX von Sam Bankman-Fried meldete im November 2022 Insolvenz an, aber das Team unter der Leitung des neuen CEO John J. Ray III hat Pläne zur Wiederaufnahme des Betriebs verhindert.

Der FTX-Token verzeichnete am Dienstag erneut Aufwärtsbewegungen und stieg zweistellig und erreichte auf den wichtigsten Handelsplattformen Intraday-Höchststände von 1,16 US-Dollar.

Nach Angaben von Coingecko stieg der Preis des FTX-Tokens am frühen Nachmittag während der US-Handelssitzung um 12 %. Das Intraday-Handelsvolumen für das FTT/USD-Paar betrug in den letzten 24 Stunden zum Zeitpunkt des Schreibens 28.322.396 US-Dollar, was einen Anstieg der Handelsaktivität um etwa 395 % bedeutet.

FTT, das während des letzten Bullenmarkts einen Höchststand von 84,18 US-Dollar erreichte, lag bei rund 1,12 US-Dollar und wechselte derzeit mit einem Abschlag von 98,67 % gegenüber diesem Höchststand den Besitzer.

Warum steigt der FTX-Token-Preis?

Die Top-10-Kryptowährungen notierten am Dienstagnachmittag alle im grünen Bereich, da der Kryptomarkt sich von den jüngsten Verlusten zu erholen schien, die durch die allgemeine Unsicherheit auf den Märkten für Risikoanlagen ausgelöst wurden.

Während die Aktien nach der Pattsituation bei den Verhandlungen über die Schuldenobergrenze in den USA mit Unentschlossenheit zu kämpfen hatten, versuchte Bitcoin, Gewinne über 27.000 US-Dollar zu festigen. Der Ethereum-Preis, der ebenso wie Bitcoin unter dem Rückgang des Handelsvolumens gelitten hat, stieg auf 1.860 US-Dollar.

Aber die Gewinne der Top-Digital-Assets verblassen im Vergleich zu denen von FTT. Der Preis des Tokens, der Ende 2022 praktisch auf Null fiel, stieg aufgrund der positiven Stimmung im Zusammenhang mit der möglichen Wiedereröffnung der zusammengebrochenen Krypto-Börse FTX sprunghaft an.

Siehe auch  Cardano ist im Mai in die Höhe geschossen, kann es im Juni 2021 dorthin zurückkehren?

Berichte über einen bevorstehenden Schritt in diese Richtung haben zu einer höheren Nachfrage nach dem nativen Token der Plattform geführt.

Wann kommt FTX 2.0?

Obwohl es keinen genauen Zeitplan gibt, hat sich die wahrscheinliche Wiederbelebung von FTX immer konkreter herausgestellt, seit vor einiger Zeit die Gespräche über FTX 2.0 aufgetaucht sind. Jetzt das Neueste Gerichtsakten Der neue CEO John J. Ray III hat kürzlich an dem Vorschlag für einen Neustart gearbeitet.

Ray hat bereits zuvor den Wiedereintritt von FTX in den Markt für Kryptowährungsbörsen angedeutet. Seine Äußerungen gewannen an Bedeutung, als bekannt wurde, dass das Team die Vermögenswerte der bankrotten Plattform im Wert von mehr als 7 Milliarden US-Dollar zurückgewonnen hat.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"