Das Londoner Upgrade von Ethereum ist live, 174 Millionen US-Dollar wurden an einem Tag verbrannt

Das Londoner Upgrade von Ethereum ist live, 174 Millionen US-Dollar wurden an einem Tag verbrannt

  • Das Londoner Upgrade von Ethereum wurde endlich im Ropsten-Testnet gestartet und an einem Tag seit seiner Einführung wurden über 88.000 Ether im Wert von 174 Millionen US-Dollar verbrannt.
  • Das Upgrade wird in Kürze auf den Rinkeby-, Goerli- und Kovan-Testnetzen starten und bringt wichtige Updates mit sich, von denen das wichtigste EIP-1559 ist.

Das lang erwartete Londoner Upgrade von Ethereum ist endlich im ersten Testnetz gestartet. Das Upgrade enthält mehrere wichtige Updates für Ethereum, keines mehr als das Ethereum Improvement Proposal (EIP) 1559. Dieses EIP führt eine Gebührenverbrennung ein, was Ethereum zu einer deflationären Währung macht. An dem einen Tag seit dem Start im Ropsten-Testnetz wurden bei dem Upgrade über 88.400 Ether verbrannt, was zu aktuellen Preisen über 174 Millionen US-Dollar wert ist.

Die Ethereum-Community wird ihr bisher kritischstes Jahr erleben, da sich das Blockchain-Projekt auf die Migration zu Ethereum 2.0 vorbereitet. Diese Migration erfolgt schrittweise, und das London-Upgrade ist einer der kritischen Meilensteine. Wie wir Anfang dieser Woche berichteten, könnte dieses Upgrade die Zukunft von Ethereum sehr wohl verändern.

Weiterlesen: Das London-Upgrade ist für diese Woche geplant und könnte die Zukunft von Ethereum verändern

Das London-Upgrade ist endlich auf dem ersten Testnetz Ropsten gestartet. Es wird dann in wöchentlichen Abständen auf den anderen Testnetzen, nämlich Rinkeby, Goerli und Kovan, gestartet. Nach den Testnetzen werden die Ethereum-Entwickler versuchen, das Upgrade im Mainnet bereitzustellen.

Ethereum-Entwickler haben die Community aufgefordert, zum Upgrade beizutragen, indem sie „die Hölle von 1559 auf Ropsten“ testen. Nur so können sie sicherstellen, dass alles in Ordnung ist, bevor sie schließlich im Mainnet bereitgestellt werden.

EIP-1559 tritt ein, 174 Millionen US-Dollar wurden an einem Tag verbrannt

Das London-Upgrade beinhaltet eine Reihe von EIPs, von denen jede darauf abzielt, Ethereum auf die eine oder andere Weise zu verbessern. EIP-1559 ist wohl die kritischste und diejenige, die in der Gemeinschaft die meisten Notlagen und Streitigkeiten verursacht hat. Diese EIP ändert die Gebührenstruktur in Ethereum, indem sie möglicherweise Bergleute rausschmeißt und die Gebühren an die Ethereum-Inhaber zurückgibt. Ein Teil der Gebühren wird verbrannt, um das umlaufende Angebot zu reduzieren und folglich den Wert der umlaufenden Münzen zu erhöhen.

Anfang dieses Jahres inszenierten die Ethereum-Bergleute eine Revolte gegen die EIP, die ihre Lebensgrundlage bedroht. Irgendwann drohten sie sogar mit einer „Machtdemonstration“, gaben aber später nach.

An einem Tag seit dem Start des Londoner Upgrades wurden 88.483 Ether im Wert von 174 Millionen US-Dollar verbrannt. Dies ist nach „The Burn“ ansehen, eine EIP-1559-Tracking-Website. Dies ist ein Meilenstein für Ethereum, da das Angebot an Ether täglich abnehmen wird. Wenn die Menge der verbrannten ETH die als Blockprämien produzierte ETH übersteigt, würde Ethereum zu einer deflationären Währung.

Es ist jedoch nicht nur die EIP-1559, die sich für die Zukunft von Ethereum als entscheidend erweisen wird. Wie ein Blockchain-Ingenieur feststellte, wird EIP-3074 ERC20-Zulassungen beheben, „eines der am meisten übersehenen Sicherheitsprobleme bei Ethereum“. David Mihal enthüllte, dass EIP-3074 “einem Benutzer erlauben wird, eine Übertragung zu genehmigen, eine Aktion auszuführen und dann die Genehmigung in einer einzigen Transaktion zu widerrufen”.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Nur 20 Millionen US-Dollar der 1-Milliarde-Dollar-Tokenspende des Ethereum-Gründers eingelöst

Nur 20 Millionen US-Dollar der 1-Milliarde-Dollar-Tokenspende des Ethereum-Gründers eingelöst

Bisher wurden nur 20 Millionen US-Dollar von Indiens Krypto-Covid-19-Hilfsfonds ausgezahlt. Nailwal gab bekannt, dass Indiens …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?