Das Geheimnis von La ManchaFilmMedienMedien / KulturPanoramaStuttgart AktuellUnterhaltung

DAS GEHEIMNIS VON LA MANCHA: Premiere begeistert Publikum in Stuttgart und München

Kein Sturmmonster, dafür turbulente Unterhaltung und tosender Applaus gab es am Sonntag in Stuttgart, als Studio 100 International und die M.A.R.K.13 – Group im Gloria Innenstadtkino die Deutschland-Premiere ihres neuen Animationsfilms DAS GEHEIMNIS VON LA MANCHA, der am 1. Mai im Verleih der Constantin Film in den Kinos anlaufen wird, feierten. Das fulminante und rasante Animationsabenteuer für Kinder lief außer Konkurrenz im Programm des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart (ITFS). Marina Blanke, bekannt als „Checkerin Marina“, die der mutigen Victoria ihre Stimme leiht, stand Groß und Klein für Fotos und Autogramme zur Verfügung. Die anwesenden Produzenten Thorsten Wegener (Studio 100 International) und Dominique Schuchmann (M.A.R.K.13) freuten sich nach dem Film über begeisterten Beifall und strahlende Gesichter bei den Kindern. Bereits eine Woche zuvor lud Studio 100 International Family & Friends zu einer Vor-Premiere des Films in den Mathäser Filmpalast in München. Das Publikum vor Ort freute sich über Julian Janssen, bekannt als „Checker Julian“, der mit seiner Stimme Alfonso Quijote zum Leben erweckt und die Vorfreude auf den offiziellen Kinostart anheizte.

Inhalt: Der 11-jährige Alfonso Quijote hat eine blühende Fantasie. Wie schon sein Vorfahre Don Quijote muss er seine Heimat La Mancha stets gegen unsichtbare Ungeheuer verteidigen. Unterstützung erhält er dabei vom Nachbarsjungen Pancho Panza, seinem heimlichen und einzigen Freund. Als ein bedrohlicher Sturm aufzieht und der zwielichtige Geschäftsmann Carrasco den Bewohnerinnen und Bewohnern der Stadt ein unwiderstehliches Angebot macht, ihre Häuser zu verkaufen, ist Alfonso zunächst der Einzige, der darin einen Zusammenhang vermutet. Mit Pancho und seiner insgeheimen Liebe Victoria macht er sich auf, Carrascos mächtiges Sturm-Monster zu bezwingen. Auf ihrem fantastischen Abenteuer erfahren die drei, was wahre Freundschaft bedeutet und dass die eigene Vorstellungskraft Großes bewirken kann.

Siehe auch  Rekordniveau bei psychischen Erkrankungen in Baden-Württemberg: Psychreport DAK-Gesundheit 2023

DAS GEHEIMNIS VON LA MANCHA ist eine Produktion von Studio 100 International, GF Films und M.A.R.K. 13 – COM in Zusammenarbeit mit Studio Isar Animation, M.A.R.K. 13 – STUDIOS, 3 Doubles Producciones, Quixotes Films und Infinity Hill. Den Verleih übernimmt Constantin Film. Gefördert wurde der Film von DFFF Deutscher Filmförderfonds, FFF FilmFernsehFonds Bayern, FFA Filmförderungsanstalt, MFG Baden-Württemberg, INCAA Nationale De Cine Y Artes Audiovisuales und Canary Islands Film.

Kinostart: 1. Mai 2024 im Verleih der Constantin Film

Deutsche Stimmen: Julian Janssen, Marina Blanke, u.w.

Regie: Gonzalo Gutiérrez

Drehbuch: Carlos Kotkin, Pablo Ricardo Biondi, Gonzalo Gutiérrez

Produzent*innen: Thorsten Wegener, Florencia Lemoine, Dominique Schuchmann, Gonzalo Gutiérrez

Co-Producer: Benjamin Ey

Executive Producers: Martin Krieger, Holger Weiss

Co-Executive Producers: Axel Kuschevatzky, Phin Glynn, Cindy Teperman

Pressematerial zum Film finden Sie unter: https://presse.constantin.film

In Bezug auf Stuttgart ist zu erwähnen, dass die Premiere von DAS GEHEIMNIS VON LA MANCHA im Gloria Innenstadtkino stattfand. Das Gloria Innenstadtkino ist ein beliebtes Kino in Stuttgart und bietet regelmäßig verschiedene Filmveranstaltungen an. Die Deutschland-Premiere des Films im Rahmen des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart (ITFS) unterstreicht die Bedeutung der Stadt als Zentrum für Animation und Film.

Des Weiteren ist bekannt, dass Marina Blanke, auch als „Checkerin Marina“ bekannt, der animierten Figur Victoria ihre Stimme leiht. Marina Blanke ist eine bekannte deutsche Schauspielerin und Moderatorin und hat eine große Fangemeinde, insbesondere unter Kindern. Ihre Anwesenheit bei der Premiere in Stuttgart dürfte für zusätzliche Aufmerksamkeit gesorgt haben.

Zur Vor-Premiere in München wurde Julian Janssen, bekannt als „Checker Julian“, eingeladen, der der Figur Alfonso Quijote seine Stimme in der deutschen Version des Films leiht. Durch seine Teilnahme an der Vor-Premiere wurde die Vorfreude auf den offiziellen Kinostart in München weiter gesteigert.

Siehe auch  SWR Sommerfestival 2024 präsentiert ARD Familientag in Stuttgart: Stars aus dem ARD-Kinder- und Familienprogramm live erleben

Die Zusammenarbeit zwischen Studio 100 International, GF Films und M.A.R.K. 13 – COM zeigt, dass Stuttgart auch in der Animationsszene eine bedeutende Rolle spielt. Studio 100 International ist eine bekannte Produktionsfirma für Kinderunterhaltung und die Beteiligung an der Produktion von DAS GEHEIMNIS VON LA MANCHA spiegelt das Potenzial und die Attraktivität des Stuttgarter Animationsmarktes wider.

Es ist interessant zu erwähnen, dass der Film von verschiedenen Filmförderungsanstalten gefördert wurde, darunter der DFFF Deutscher Filmförderfonds, FFF FilmFernsehFonds Bayern, FFA Filmförderungsanstalt, MFG Baden-Württemberg, INCAA Nationale De Cine Y Artes Audiovisuales und Canary Islands Film. Diese Förderungen unterstreichen die Bedeutung der Filmindustrie für die lokale Wirtschaft und den kulturellen Austausch.

Insgesamt ist die Deutschland-Premiere von DAS GEHEIMNIS VON LA MANCHA ein spannendes Ereignis für die Stuttgarter Film- und Animationsbranche. Der Erfolg des Films wird voraussichtlich nicht nur lokale Auswirkungen haben, sondern auch dazu beitragen, Stuttgart als bedeutenden Standort für Animation und Kinderunterhaltung weiter zu stärken.

Tabelle:

| Kinostart | 1. Mai 2024 |
| Deutsche Stimmen | Julian Janssen, Marina Blanke, u.w. |
| Regie | Gonzalo Gutiérrez |
| Drehbuch | Carlos Kotkin, Pablo Ricardo Biondi, Gonzalo Gutiérrez |
| Produzent*innen | Thorsten Wegener, Florencia Lemoine, Dominique Schuchmann, Gonzalo Gutiérrez |
| Co-Producer | Benjamin Ey |
| Executive Producers | Martin Krieger, Holger Weiss |
| Co-Executive Producers | Axel Kuschevatzky, Phin Glynn, Cindy Teperman |

Quelle: Pressematerial zum Film



Quelle: Constantin Film / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"