Kultur, Sport, Medien & Tourismus

Baden-Württemberg: Fünf neue Michelin-Sterne für Spitzenrestaurants

Baden-Württemberg: Fünf Restaurants erhalten erstmals Michelin-Stern

In Baden-Württemberg haben dieses Jahr fünf Restaurants erstmals die begehrte Auszeichnung mit einem Michelin-Stern erhalten. Dies zeigt einmal mehr, dass das Bundesland eine bedeutende Adresse für Feinschmecker und ein Synonym für Spitzenküche sowohl in Deutschland als auch international ist. Die neuen Sterne wurden im Restaurantführer „Guide Michelin“ verliehen.

Dr. Patrick Rapp, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, lobt die Köchinnen und Köche des Landes für ihre Kreativität und Innovationskraft. Er betont die Bedeutung der Auszeichnungen für den Ruf Baden-Württembergs als Genuss-Destination. Sowohl einheimische als auch internationale Gäste werden von der High-End-Küche des Landes angezogen und machen „The Länd“ zu einem beliebten Ziel für Gourmetreisen.

Besonders hervorzuheben ist die baden-württembergische Landeshauptstadt Stuttgart, die mit neun Sterne-Restaurants eine einzigartige gastronomische Vielfalt bietet. Auch Baiersbronn im Landkreis Freudenstadt konnte seine hohe Sterne-Dichte erfolgreich verteidigen und bleibt bundesweit ein kulinarisches Zentrum mit zwei Drei-Sterne-Restaurants und zwei Ein-Stern-Restaurants. Eine Besonderheit ist die Verleihung eines grünen Sterns an ein Restaurant in Freiburg im Breisgau, der für besonders nachhaltige Küche und die Verwendung von saisonalen und regionalen Zutaten steht.

Baden-Württemberg hat als erstes deutsches Bundesland im letzten Jahr seinen eigenen Gault&Millau-Genussguide erhalten, der die gastronomische Exzellenz des Landes weiter unterstreicht. Auch die Qualität der Landgasthöfe in Baden-Württemberg ist beachtlich, wie das Qualitätssiegel „Schmeck den Süden. Baden-Württemberg“ für über 280 regional arbeitende Restaurants zeigt.

Die Vielfalt der kulinarischen Angebote im Süden Deutschlands reicht von gut-bürgerlicher Küche bis hin zur Haute Cuisine und Sternegastronomie, was sowohl anspruchsvolle Gourmets als auch Liebhaber traditioneller Gerichte begeistert. Baden-Württemberg etabliert sich damit weiterhin als Genießerland und eine der Top-Adressen für Feinschmecker.

Siehe auch  Kulturinstitutionen erhalten Unterstützung bei der Umsetzung digitaler Projekte

Alexander Schneider

Alexander Schneider ist ein erfahrener Journalist aus Stuttgart, der sich auf Politik und Wirtschaft spezialisiert hat. Er hat Politikwissenschaften und Betriebswirtschaft an der Universität Hohenheim studiert und ist seitdem als Autor und Analyst für verschiedene regionale und überregionale Medien tätig. Alexander ist Mitglied des Verbands der Wirtschaftsjournalisten und hat bereits mehrere Auszeichnungen für seine tiefgründigen Analysen und investigativen Recherchen erhalten. In seiner Freizeit engagiert er sich in lokalen politischen Initiativen und ist ein begeisterter Anhänger des VfB Stuttgart.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"