Stuttgart Aktuell

Verkehrsunfall in Stuttgart-Süd: Vier Fahrzeuge involviert, 30.000 Euro Sachschaden

Unfall in Stuttgart-Süd: 20-Jährige verursacht Karambolage mit mehreren Fahrzeugen und überschlägt sich mit ihrem Audi.

Bei einem Verkehrsunfall in Stuttgart-Süd am Freitagabend waren vier Fahrzeuge involviert. Der Sachschaden beläuft sich auf 30.000 Euro. Eine 20-Jährige fuhr mit ihrem Audi A4 die Bopserwaldstraße entlang und streifte zuerst den Außenspiegel eines geparkten Smart. Anschließend kollidierte sie mit einem geparkten Opel Astra. Der Opel Astra wurde daraufhin gegen einen abgestellten Renault Clio geschoben. Als Folge des Zusammenstoßes überschlug sich der Audi und kam auf dem Dach zum Liegen. Zum Glück blieb die 20-jährige Fahrerin unverletzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/899 041 00 bei der Verkehrspolizei zu melden.

Siehe auch  Corona Balance der Polizei vom Wochenende

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"