AstraZeneca-Impfungen beginnen sofort in den Impfzentren

Staatlicher Impfgipfel am 16. April

Das Sozialministerium lädt verantwortliche Akteure zum staatlichen Impfgipfel am 16. April ein. Aufgrund der deutlich gestiegenen Impfstofflieferungen beginnt eine neue Phase für Impfungen im Land.

Zum ersten Mal in dieser Woche wurden in den Impfzentren in Baden-Württemberg an nur einem Tag rund 41.000 Impfungen durchgeführt – das war ein neuer Rekord. Auch der Seit dieser Woche sind die Hausarztpraxen an den Impfungen beteiligtund das Angebot wurde von Anfang an sehr gut angenommen. Nach aktuellen Angaben der Hersteller werden auch die Impfstofflieferungen nach Baden-Württemberg ab Mai und Juni deutlich zunehmen.

Um gemeinsam die Zukunftsaussichten für die Impfkampagne in Baden-Württemberg aufzuzeigen und die Weichen entsprechend zu stellen, lädt das Sozialministerium die zuständigen Akteure am Freitag, den 16. April, zum ersten digitalen staatlichen Impfgipfel ein. Wir haben Vertreter von eingeladen Gemeindeverbände, Regionalpräsidenten, Bezirksverwalter und Bürgermeister der Stadtbezirke sowie zahlreiche Vertreter des Gesundheitssystems und der zentralen Impfzentren.

Neue Impfphase im Land beginnt

„Ziel des Gipfels ist es, sich auf die nächste Phase der Impfkampagne in Baden-Württemberg vorzubereiten, in der deutlich mehr Impfstoffe verfügbar sein werden. Dies markiert den Beginn einer neuen Phase für Impfungen im Land “, sagte Gesundheitsminister Manne Lucha. “Die Impfung ist immer noch der wichtigste Schritt, um schnell zu einem normalen Alltag zurückzukehren.”

Sind zum staatlichen Impfgipfel eingeladen

  • die Regierungspräsidenten,
  • Bezirksverwalter,
  • Oberbürgermeister der unabhängigen Städte,
  • Lokale Regionalverbände,
  • Verband der gesetzlichen Krankenversicherungsärzte Baden-Württemberg,
  • Landesärztliche Vereinigung Baden-Württemberg,
  • Landesapothekerverband Baden-Württemberg,
  • Landeskammer der Apotheker Baden-Württemberg,
  • Verband der gesetzlichen Krankenversicherungszahnärzte Baden-Württemberg,
  • Baden-Württembergischer Krankenhausverein,
  • Vertreter der Krankenversicherungen (vdek, BKK, AOK),
  • Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg,
  • Betriebsärzte (VDBW und DGAUM),
  • Leiter der Impfzentren.

Fragen und Antworten zur Koronaimpfung in Baden-Württemberg

Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg: Gruppen von Personen, die für eine Impfung in Baden-Württemberg in Frage kommen

Weitere Informationen zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Mit unserer Kurierdienst Sie erhalten immer alle Änderungen und wichtigen Informationen, die aktuell sind, als Push-Nachricht auf Ihrem Mobiltelefon.

.
Inspiriert von Landesregierung BW

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Informationen zum Schulbetrieb nach der Osterpause

Das Pilotprojekt „bridge the gap“ startet

Das Pilotprojekt „Bridge the Gap“ wird umgesetzt. Dabei helfen Lehramtsstudierende den Schülerinnen und Schülern, Lernverzögerungen …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?