Crypto News

Sollten Sie Bitbot jetzt kaufen?

Die zentralen Thesen

  • Bitcoin hat kürzlich zum ersten Mal seit Dezember 2021 die 50.000-Dollar-Marke erreicht.

  • Altcoins könnten bald steigen und dies könnte zu erhöhten Investitionen in Projekte wie Bitbot führen.

Der Anstieg von Bitcoin auf 50.000 US-Dollar könnte zu mehr Investitionen in Kryptos führen

Der Kryptowährungsmarkt ist seit Jahresbeginn bullisch und die jüngste Rallye von Bitcoin könnte zu mehr Investitionen in Altcoins führen. Bitcoin, die nach Marktkapitalisierung weltweit führende Kryptowährung, hat kürzlich zum ersten Mal seit Dezember 2021 die 50.000-Dollar-Marke erreicht.

Die Rallye ist den steigenden Zuflüssen in börsengehandelte Bitcoin-Fonds (ETFs) zu verdanken. Da immer mehr private und institutionelle Anleger in den Kryptomarkt einsteigen, wird der Schwerpunkt auf neuen und spannenden Projekten liegen.

Bitbot könnte eines der Projekte sein, das dank seines einzigartigen Wertversprechens die Aufmerksamkeit der Investoren auf sich zieht.

Was ist Bitbot?

Bitbot ist ein Web3-Projekt, das Kryptowährungshändlern hervorragende Dienste bieten soll. Es handelt sich um einen Telegram-Handelsbot, der Benutzern hervorragende Funktionen bietet, die es ihnen ermöglichen, sich im Kryptohandel hervorzuheben.

Bitbot ist ein selbstverwaltender Handelsbot, der es Benutzern ermöglicht, über ihre Cold Wallets auf Telegram zu handeln. Was Bitbot zu einem spannenden Projekt macht, sind die innovativen Ansätze, die es den Händlern bieten will. Das Tool wird die Position von Telegram als führende Social-Media-Plattform für Krypto-Benutzer nutzen.

Das Team gab außerdem bekannt, dass Bitbot den Nutzern High-End-Funktionen zur Verfügung stellen wird, die ihnen helfen, ihr Handelsportfolio zu erweitern. Diese Funktionen sind auf institutionellem Niveau und ermöglichen Händlern Zugang zu erstklassigen Handelsfunktionen.

Wenn Bitcoin 50.000 US-Dollar erreicht, steigt das Handelsvolumen auf dem Markt. Bitbot beabsichtigt, das steigende Handelsvolumen auf dem Kryptomarkt zu nutzen, um in den kommenden Monaten und Jahren eine massive Akzeptanz zu erreichen.

Siehe auch  Neuseeland startet CBDC-Beratung

Bitbots technologischer Ansatz für den Handel

Bitbot ist ein einzigartiges Projekt, da es technologische Innovationen einführen wird, die den Händlern zugute kommen. Das Team arbeitet an einigen Tools, die den Handelsprozess für seine Benutzer vereinfachen sollen.

Laut ihrem Whitepaper ist Sicherheit einer der Hauptschwerpunkte des Bitbot-Tools. Bitbot wird Knightsafe nutzen, um eine Self-Custody-Lösung anzubieten, die die typischen Risiken im Zusammenhang mit dem Telegram-Handel mindert.

Darüber hinaus würde ein Teil der durch den Vorverkauf gesammelten Mittel für die Entwicklung von Anti-MEV- und Anti-Rugby-Lösungen verwendet, damit Benutzer ihre Vermögenswerte schützen können. Mit diesen Funktionen können sich Händler vor Bots schützen, die Transaktionskosten künstlich in die Höhe treiben, und Betrugsprojekte blockieren.

Darüber hinaus wird Bitbot eine ultraflexible Wallet-Verwaltung nutzen, die durch nicht verwahrte API-Technologie unterstützt wird, um den Benutzern eine zusätzliche Sicherheitsebene zu bieten.

Mit der Copy-Trading-Funktion wird es Bitbot einfacher machen, die Rentabilität von Händlern zu steigern. Die Funktion ermöglicht es Händlern, die Trades der leistungsstärksten Wallets basierend auf On-Chain-Aktivitäten zu kopieren.

Der Vorverkauf von Bitbot bringt 557.000 US-Dollar ein

Der Bitbot Der Vorverkauf läuft hervorragend und hat mehr als 550.000 US-Dollar gesammelt. Der Vorverkauf befindet sich in der dritten Phase und steht kurz vor dem Erreichen des Ziels von 630.000 US-Dollar.

Der neue Meilenstein von 557.000 US-Dollar zeigt, dass Bitbot im Bereich der Kryptowährungen schnell an Akzeptanz gewinnt. Derzeit kostet der $BITBOT-Token 0,011 US-Dollar, soll aber mit Beginn der vierten Runde auf 0,0116 US-Dollar steigen.

Die Tokenomik von Bitbot ist einfach, da das Entwicklungsteam 20 % des gesamten Token-Angebots hält und es zur Finanzierung der laufenden Entwicklung verwendet. 14 % sind für Marketing und CEX-Notierungen vorgesehen, während 3 % für die Bereitstellung von Börsenliquidität vorgesehen sind.

Siehe auch  Bitcoin soll bis 2030 1 Million Dollar überschreiten

klicken Sie hier um mehr über den bevorstehenden Vorverkauf von Bitbot zu erfahren.

Könnte der Token von Bitbot im Jahr 2024 höher steigen?

Der Bitbot-Vorverkauf wird in den kommenden Wochen abgeschlossen und der Token wird an Kryptowährungsbörsen gehandelt. Bei entsprechender Akzeptanz könnte der Preis von $BITBOT in den kommenden Monaten und Jahren neue Höchststände erreichen.

Zu den weiteren externen Faktoren, die sich positiv auf den $BITBOT-Preis auswirken könnten, gehört die bevorstehende Halbierung von Bitcoin. Es wird erwartet, dass der Kryptomarkt nach der Halbierung eine massive Erholung verzeichnen wird, was sich positiv auswirken könnte Bitbot und andere Juwelen auf dem Markt.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"