Welt Nachrichten

Nach der teuersten Scheidung der Welt verlobte sich Jeff Bezos von Amazon mit einem Journalisten

Berichten zufolge haben sich der Milliardär Jeff Bezos und die Moderatorin Lauren Sánchez verlobt, nachdem der Amazon-Gründer ihm auf seiner 500-Millionen-Dollar-Superyacht einen Heiratsantrag gemacht hatte.

Spekulationen über eine Verlobung des Paares kursierten bereits seit mehreren Monaten, da auf einem Foto die 53-jährige Frau Sánchez mit einem großen Ring an ihrem Verlobungsfinger abgebildet war.

Das Paar wurde am Montag zusammen lächelnd auf dem Deck des 417 Fuß langen Bootes vor der Küste von Cannes abgebildet DailyMail.com und PageSix berichten beide über ihr Engagement.

Die französische Riviera ist die letzte Station der europäischen Yachttour des Paares, nachdem sie letzte Woche beim Segeln um die spanische Insel Mallorca gesehen wurden.

Ihre Verlobung erfolgte fast fünf Jahre, nachdem sie ihre Beziehung im Jahr 2019 öffentlich gemacht hatten, nachdem Herr Bezos, 59, seine Scheidung von seiner 25-jährigen Frau MacKenzie Scott bekannt gegeben hatte.

Miss Scott, mit der Herr Bezos vier Kinder hat, wurde in ihrer Scheidungsvereinbarung kolossale 38 Milliarden US-Dollar zugesprochen.

Ein Hubschrauberlandeplatz

Das Boot von Herrn Bezos mit dem Namen Koru ist eine der größten Segelyachten der Welt. Es umfasst ein 250 Fuß langes Versorgungsschiff, das über einen eigenen Hubschrauberlandeplatz verfügt.

Das Boot verfügt außerdem über eine Holzskulptur in Form von Miss Sánchez, die am Bug der Megayacht errichtet wurde.

Die Skulptur trägt eine Halskette mit dem Symbol für Koru, das auf Maori für Schleife oder Spirale steht und der Spiralform eines sich entfaltenden silbernen Farnwedels nachempfunden ist.

Koru symbolisiert Neuanfänge und einen neuen Lebensabschnitt, positive Veränderungen, persönliches Wachstum und Hoffnung für die Zukunft, ein äußerst wichtiges Symbol der Maori-Traditionen.

Siehe auch  Schwarzer Teenager erholt sich wie durch ein Wunder, nachdem er von einem weißen Rentner angeschossen wurde

Herr Bezos, der laut Forbes mit einem Nettovermögen von 141 Milliarden US-Dollar derzeit der drittreichste Mann der Welt ist, postete am Neujahrstag ein Foto von Koru auf Instagram in einer Diashow mit Bildern von seiner Disco-Party.

Er schrieb: „Das neue Jahr ist auch eine großartige Zeit, um Bilanz zu ziehen und sich auf persönliches Wachstum, Erneuerung, Wiedergeburt und sorgfältige Aufmerksamkeit für jeden Moment Ihres Lebens zu konzentrieren. Die guten und die schlechten. Alles.“

.

Quelle: The Telegraph

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"