Crypto News

Moneros größte P2P-Handelsplattform wird geschlossen

  • LocalMonero ist ein Peer-to-Peer (P2P) Handelsplattform für den datenschutzorientierten Coin Monero (XMR).
  • Die Plattform wird eingestellt und die Website soll am 7. November geschlossen werden.

LocalMonero, die größte Peer-to-Peer-Handelsplattform (P2P) für Monero (XMR), wird geschlossen.

Die P2P-Plattform angekündigt gab am späten Dienstag bekannt, dass der Betrieb mit sofortiger Wirkung eingestellt wird und neue Anmeldungen und Anzeigenveröffentlichungen ab dem 7. Mai deaktiviert sind.

Vor der vollständigen Schließung der Website wird LocalMonero alle Handelsaktivitäten einstellen, dies ist für den 14. Mai geplant. Die siebenjährige Tätigkeit der Plattform, die sie zur größten Peer-to-Peer-Handelsplattform für Monero gemacht hat, endet offiziell am 7. November .

Zu Beginn des sechsmonatigen Abwicklungsprozesses sagt LocalMonero, dass die Entscheidung, den Betrieb zu schließen, auf einem Zusammenspiel interner und externer Faktoren beruht. Konkrete Gründe für den Schritt nennt die Ankündigung auf der Website der Plattform allerdings nicht.

In der Zwischenzeit wird allen Benutzern empfohlen, ihr Geld vor Ablauf der Frist am 7. November abzuheben. Andernfalls könnte das Geld „aufgegeben oder verfallen“ werden.

LocalMonero wird geschlossen, aber die Zukunft von Monero ist „hell“!

Die Schließung von Moneros größter P2P-Plattform könnte Auswirkungen auf den Kauf und Verkauf von XMR haben, der am stärksten auf Privatsphäre ausgerichteten Kryptowährung. Dennoch ist das Team von LocalMonero davon überzeugt, dass die Zukunft des Ökosystems auf einem weiteren Wachstumskurs ist.

LocalMonero gibt es schon fast seit Moneros Leben. Glücklicherweise ist das Monero-Ökosystem in diesen Jahren stark gereift“, heißt es in der Ankündigung.

Ein Teil des Optimismus ist auf das Potenzial für Projekte wie die dezentralen Börsen (DEXs) Haveno und Serai zurückzuführen. Atomic Swaps und Full-Chain Membership Proofs (FCMP) sind die anderen wichtigen Entwicklungen, die das Monero-Protokoll stärken dürften.

Siehe auch  Der AltLayer (ALT)-Token steigt nach dem Airdrop und der Notierung auf Binance um 5.380 %

Trotz dieser Aussichten wurden Monero und andere Privacy Coins in den letzten Monaten einer verstärkten behördlichen Kontrolle und Börsendelistungen ausgesetzt.

Eine Reihe datenschutzorientierter Dienste, darunter Wasabi Wallet und Trezor CoinJoin, wurden geschlossen, während US-Behörden kürzlich die Mitbegründer der Datenschutz-Wallet Samourai Wallet verhafteten.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"