Crypto News

BTC steigt auf über 27.000 US-Dollar, da sich die LINK-Leads erholen

  • Bitcoin hat zum ersten Mal seit dem 31. August die 26.300-Dollar-Marke durchbrochen.
  • Mit den Zuwächsen ist LINK in der vergangenen Woche um mehr als 15 % gestiegen und erreichte 6,81 $.

Bitcoin liegt zum ersten Mal seit dem 31. August wieder über 27.300 US-Dollar, während Chainlink (LINK) nach Marktkapitalisierung die Top-20-Kryptowährungen anführt und sein Preis auf über 6,80 US-Dollar steigt. An anderer Stelle hat der Top-Altcoin Ethereum Höchststände von über 1.670 US-Dollar erreicht, da die Mega-Caps im Vorfeld einer wahrscheinlich entscheidenden Woche für die Stimmung an den Märkten für Risikoanlagen zulegen.

Kann der Bitcoin-Preis steigen?

Der Anstieg von BTC am Montag sorgt dafür, dass die Benchmark-Kryptowährung bei den Bullen wieder etwas positive Stimmung entfacht. Bei Intraday-Höchstständen nahe 27,4.000 US-Dollar haben Kryptoanalysten das Potenzial für einen erneuten Test eines kritischen Niveaus und die Ungültigmachung eines Double-Top-Musters festgestellt.

Während der Preis möglicherweise am unmittelbaren Widerstand ablehnt und sich nicht über dem gleitenden 200-Wochen-Durchschnitt konsolidiert, ist die gegenteilige Aussicht ein entscheidender Ausbruch, der die Hürde in eine Unterstützung verwandelt. Die Aufwärtsperspektive wäre nach BTC entscheidend signalisiert das Todeskreuz auf dem Tages-Chart und sah eine rückläufige monatliche Schlusskerze, da der Preis unter 27.000 $ blieb.

Wenn der Preis steigt, könnte ein Anstieg auf 28.200 US-Dollar die Grundlage für einen erneuten Test des psychologischen Niveaus von 30.000 US-Dollar sein. Auf der anderen Seite würde eine Ablehnung einen erneuten Test des 25.000-Dollar-Bereichs vor einer Erholung bedeuten.

LINK-Preis gestiegen

Chainlink war heute der größte Gewinner und stieg fast zweistellig, da der Intraday-Preis an den großen Krypto-Börsen Höchststände von 6,81 US-Dollar erreichte. Der Ausbruch wurde durch den Aufwärtstrend über den Bereich von 6,40 $ unterstützt und erfolgte, nachdem LINK erneut den Bereich von 5,50 $ erreicht hatte.

Siehe auch  Die britische Regierung erläutert die Rolle der FCA bei der Stablecoin-Regulierung

Wenn die Preise weiter steigen, könnte LINK/USD mit einem Vorstoß in Richtung 8,00 $ zu den wöchentlichen Gewinnen von mehr als 15 % beitragen. Kryptoanalyst Michael van de Poppe sieht Dies ist die wahrscheinliche Flugbahn.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"