Crypto News

Immutable- und InQubeta-Altcoins im Auge behalten; Invesco und Galaxy senken Gebühr im Spot-Bitcoin-ETF-Rennen

Nach der SEC-Entscheidung zu Bitcoin-ETFs und dem Marktstart am 11. Januar verschärft sich der Wettlauf zwischen Vermögensverwaltern weiter. Invesco, ein weltweit führender Anbieter von ETFs, hat in Zusammenarbeit mit Galaxy Asset Management den Invesco Galaxy Bitcoin ETF (BTCO) auf den Markt gebracht. Dieser Schritt sollte ein effizientes Engagement in Spot-Bitcoin ermöglichen – ein anderer Ansatz als bei anderen Bitcoin-ETF-Emittenten.

Um einen größeren Anteil am Bitcoin-ETF-Markt zu erobern und die Rangliste – derzeit auf Platz 6 – zu erklimmen, gaben Invesco und Galaxy am Montag bekannt, dass sie die Sponsorengebühr senken. Die Gebühr des Fonds wird von 0,39 % auf 0,25 % gesenkt und liegt damit auf dem Niveau der meisten Konkurrenten.

Gleichzeitig stehen Immutable (IMX) und Altcoins im Rampenlicht InQubeta (QUBE). Diese Top-Altcoins haben dank ihres atemberaubenden Aufwärtspotenzials für Aufsehen gesorgt. Das sind die besten Kryptos, die man jetzt kaufen kann, und Altcoins, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

InQubeta (QUBE): Ziel ist ein Anstieg nach dem Start

InQubeta (QUBE) ist einer der neuen ICOs, der schnell das Vertrauen der Anleger gewinnt. Zunächst einmal handelt es sich um eine der optimistischsten Erzählungen, die an der Schnittstelle von KI und Blockchain steht. Darüber hinaus zeichnen sich weitere Token-Merkmale wie deflationäre Tokenomics, Governance und Staking aus.

Angesichts des oben Gesagten sind die Ergebnisse der Vorverkaufsverkäufe keine Überraschung. Bisher wurden erstaunliche 8,6 Millionen US-Dollar in der Frühfinanzierung gesammelt, als nächstes steht der Meilenstein der 10-Millionen-Dollar-Finanzierung an. In der siebten Phase des ICO kostet ein Token nur 0,0224 US-Dollar und Analysten gehen davon aus, dass er nach der Einführung um 6.000 % steigen wird.

Siehe auch  Die Bedrohung durch Kryptowährungen nimmt in Russland und Peru zu, da Bitcoin in den Mainstream eindringt

Da es sich um die beste neue Kryptowährung handelt, in die man investieren kann, liegen weitere Vorteile von InQubeta in der Rolle, die es spielen soll. Ziel ist es in erster Linie, die Herausforderung der Mittelbeschaffung im aufstrebenden KI-Sektor anzugehen. Zu diesem Zweck wird das Unternehmen die erste Crowdfunding-Plattform aufbauen, die es Technologie-Startups ermöglicht, auf seinem NFT-Marktplatz Mittel über Krypto zu beschaffen.

Invesco und Galaxy senken die Bitcoin-ETF-Gebühr

Spot-Bitcoin-ETFs sind weiterhin das Gesprächsthema in der Finanzstadt – ein Hype, der so schnell nicht nachlassen wird. Auch die Stimmung der Anleger nach dem BTC-ETF hat zugenommen, da der Markt boomt und Vermögensverwalter um einen bedeutenden Anteil wetteifern.

Eine aufregende Neuigkeit, die für großes Aufsehen sorgt, ist die Entscheidung von Invesco und Galaxy, die Sponsorengebühr für ihren Bitcoin-ETF BTCO zu senken. Am Montag kündigten sie an, die Gebühr ihres Fonds von 0,39 % auf 0,25 % zu senken, wodurch BTCO mit den meisten Konkurrenten gleichziehen würde.

Dieser Schritt erfolgte aus dem Wunsch heraus, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Derzeit wird der Spot-Bitcoin-ETF-Markt von BlackRock, Grayscale und Fidelity dominiert, wobei die ETF-Produkte von Invesco und Galaxy den 6. Platz belegen. Daher könnte dieser neue Satz dazu führen, dass BTCO einen höheren Rang einnimmt und derzeit ein Handelsvolumen und ein verwaltetes Vermögen (AUM) von rund 280 Millionen US-Dollar vorweisen kann.

Immutable (IMX): ein solider Altcoin, auf den man achten sollte

Immutable (IMX) ist die erste Layer-2-Skalierungslösung für NFTs auf Ethereum. Damit ist es dem Unternehmen gelungen, eine Nische zu erobern und ein Pionier in der dynamischen Kryptolandschaft zu werden. Als Layer-2-Skalierungslösung behebt es die Einschränkungen von Ethereum wie unter anderem Illiquidität, geringe Skalierbarkeit und schlechte Benutzererfahrung.

Siehe auch  Zieht die Krypto-Community auf die steuerfreie Krypto-Insel in Puerto Rico?

Einer seiner Wettbewerbsvorteile ist seine enorme Skalierbarkeit und keine Gasgebühren für die Prägung und den Handel von NFTs. Bemerkenswerterweise geschieht dies, ohne die Sicherheit von Vermögenswerten oder Benutzern zu beeinträchtigen. Vor diesem Hintergrund ist Immutable auf eine massive Akzeptanz und ein atemberaubendes Wachstum vorbereitet.

Vor diesem Hintergrund ist klar, warum Immutable einer der Altcoins ist, bei denen ein deutliches Wachstum zu erwarten ist. Wenn Sie sich also für erhebliche Gewinne positionieren möchten, gehört IMX zu den besten Altcoins, in die Sie investieren können.

Abschluss

Invesco und Galaxy haben beschlossen, ihre Bitcoin-ETF-Gebühr von 0,39 % auf 0,25 % zu senken, da sich der Wettbewerb verschärft.

In der Zwischenzeit streben Immutable und InQubeta einen Höhenflug an, was sie zu den Altcoins macht, die man im Auge behalten sollte, und zu den Favoriten der Anleger.

Weitere Informationen zum InQubeta-Vorverkauf finden Sie unter InQubeta-Vorverkauf oder treten Sie dem bei InQubeta-Gemeinschaften.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"