Crypto News

Der erhebliche Verbrauch von 7 Millionen US-Dollar durch Ethereum; Neuer Memecoin als vielversprechender Dogecoin-Anwärter identifiziert

Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, sorgte kürzlich mit einem erheblichen Verlust von Ether (ETH) im Wert von 7 Millionen US-Dollar für Schlagzeilen. Dieser monumentale Verlust von 3.219,96 Ether unterstreicht den Übergang von Ethereum zu einer deflationären Währung.

Schauen wir uns die Einzelheiten dieses Brandes und seine Auswirkungen auf das Ethereum-Netzwerk genauer an.

Den Brennmechanismus von Ethereum verstehen

Das Konzept des „Brennens“ im Bereich der Kryptowährung bezieht sich auf den Prozess, bei dem Münzen oder Token dauerhaft aus dem Umlauf genommen werden, indem man sie an eine unbrauchbare Wallet schickt. Im Fall von Ethereum kam es zu dieser Verbrennung aufgrund von Transaktionen, bei denen nun in jeder Transaktion eine variable Grundgebühr enthalten ist, die durch den Ethereum Improvement Proposal 1159 (EIP-1159) eingeführt wurde.

EIP-1159, umgesetzt am 5. August 2021, überarbeitete das Gebührenmodell von Ethereum durch die Einführung dieser variablen Grundgebühr. Diese Gebühr passt sich der aktuellen Nachfrage nach Blockplatz an und wird anschließend verbrannt, wodurch sich das Gesamtangebot an im Umlauf befindlichem Ether verringert.

Der Übergang von Ethereum zu einer deflationären Währung

Vor der Implementierung von EIP-1159 gab Ethereum einen neuen Ether mit einer Rate von 4 % pro Jahr aus. Mit der Einführung dieses Upgrades besteht jedoch das Potenzial, dass der Brennmechanismus die Ausgabe neuer Ether übersteigt, was zu einem Rückgang des Gesamtangebots an ETH führt. Dieser allmähliche Rückgang des Angebots führt dazu, dass Ethereum auf lange Sicht möglicherweise zu einer deflationären Währung wird.

Experten gehen davon aus, dass die Burn-Rate die Ausgaberate des Tokens übersteigen könnte, während Ethereum seinen Übergang zu Ethereum 2.0 fortsetzt, was die Emissionsrate neuer Ether voraussichtlich auf etwa 0,5–1 % pro Jahr reduzieren wird. Dieses Szenario würde den Status von Ethereum als deflationären Vermögenswert weiter festigen und sich möglicherweise auf seinen langfristigen Wert und seine Marktdynamik auswirken.

Siehe auch  Revolutionierung der NFTs – Telept City bringt hochmoderne AIGC NFT-Plattform für Web3 auf den Markt

Der Rebell Satoshi erweist sich als vielversprechender Anwärter

Inmitten des bedeutenden Burn-Events von Ethereum richtet sich die Aufmerksamkeit auf aufstrebende Kryptowährungen, die bereit sind, von Markttrends und der Anlegerstimmung zu profitieren. Rebell Satoshi (RBLZ) hat als vielversprechender Anwärter in der wettbewerbsintensiven Kryptowährungslandschaft Aufmerksamkeit erregt, insbesondere im Bereich der Meme-Coins und als potenzielle Alternative zu Dogecoin.

Rebel Satoshi basiert auf dem Ethereum-Netzwerk und zeichnet sich durch ein einzigartiges Wertversprechen aus, das bei Anlegern Anklang findet, die nach alternativen Meme-Coins mit Wachstumspotenzial suchen. Rebel Satoshi hat mit einem Vorverkauf, bei dem bereits über 100 Millionen RBLZ verkauft und über 1,5 Millionen US-Dollar gesammelt wurden, schon früh das Vertrauen und die Unterstützung der Anleger unter Beweis gestellt.

Warum in Rebel Satoshi investieren?

Rebel Satoshi bietet eine überzeugende Investitionsmöglichkeit für Krypto-Enthusiasten, die ihre Portfolios diversifizieren und von aufkommenden Trends auf dem Kryptowährungsmarkt profitieren möchten.

Mit einem Vorverkaufspreis von fast 2 Millionen US-Dollar und basierend auf dem Ethereum-Netzwerk, das für seine robuste Sicherheit und Zuverlässigkeit bekannt ist, ist Rebel Satoshi eine überzeugende Wahl für diejenigen, die auf der Suche nach der besten Meme-Münze sind, in die sie investieren können.

Abschließende Gedanken

Während Ethereum seinen Weg zu einer deflationären Währung fortsetzt, bieten sich Anlegern einzigartige Möglichkeiten, aufstrebende Kryptowährungen wie zu erkunden Rebell Satoshi. Mit seinem innovativen Ansatz und seiner starken Grundlage im Ethereum-Netzwerk bietet Rebel Satoshi Anlegern die Möglichkeit, am sich entwickelnden Kryptomarkt teilzunehmen und möglicherweise erhebliche Gewinne zu erzielen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Verbrennung von 7 Millionen US-Dollar durch Ethereum eine deutliche Veränderung seines Wirtschaftsmodells signalisiert; während sich Rebel Satoshi als vielversprechendes Projekt für diejenigen herausstellt, die daran interessiert sind, welche Altcoins sie kaufen möchten. Rebel Satoshi bietet robuste Sicherheit und Zuverlässigkeit und bietet Anlegern eine spannende Möglichkeit für potenzielles Wachstum und Investitionsmöglichkeiten. Aus diesem Grund halten Top-Kryptoanalysten es für die beste Meme-Münze.

Siehe auch  Krypto-Promi-Empfehlungen: Influencer im Bitcoin-Casino-Bereich

Die neuesten Updates und weitere Informationen finden Sie im offiziellen Rebel Satoshi Vorverkaufs-Website oder kontaktieren Sie Rebel Red über Telegramm.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"