Crypto News

Fiat-to-Crypto-On-Ramp Transak integriert Tether (USDT) in das TON-Netzwerk

  • Transak integriert USDT auf TON und verbessert so den Krypto-Zugang für über 5 Millionen Benutzer.
  • Die Integration unterstützt beliebte Wallets, darunter Tonkeeper, Trust Wallet und Telegram.
  • Die TON Foundation investiert 11 Mio. Toncoin, um die Akzeptanz von USDT und Benutzeranreize zu fördern.

Transak, ein führender Anbieter von Fiat-zu-Krypto-Transaktionen, hat die Integration des Tether (USDT)-Stablecoins in die The Open Network (TON)-Blockchain angekündigt.

Die Notierung folgt der strategischen Zusammenarbeit zwischen der TON Foundation und Tether, die am 19. April 2024 auf der TOKEN2049-Veranstaltung in Dubai vorgestellt wurde.

Die Zusammenarbeit nutzt die hoch skalierbare Blockchain-Technologie von TON, die riesige Benutzerbasis von Telegram mit über 900 Millionen und den benutzerfreundlichen Web3-Onboarding-Prozess von Transak, um ein reibungsloses, grenzenloses Peer-to-Peer (P2P)-Zahlungserlebnis für USDT zu bieten.

Um eine breite Akzeptanz zu fördern, hat die TON Foundation außerdem eine erhebliche Investition von 11 Millionen Toncoin im Wert von etwa 72 Millionen US-Dollar getätigt. Diese Mittel sind für Initiativen wie Belohnungen im Telegram Wallet, Anreize für Liquiditätsanbieter an dezentralen TON-Börsen und gebührenfreie USDT-Abhebungen an großen zentralisierten Börsen vorgesehen.

Sami Start, CEO und Mitbegründer von Transak, zeigte sich begeistert von diesem neuen Angebot und betonte das Engagement von Transak für die Förderung verantwortungsvoller finanzieller Freiheit und der Selbstverwahrung digitaler Vermögenswerte. Er betonte die bedeutende Rolle, die diese Zusammenarbeit dabei spielt, Millionen Menschen den Zugang zu USDT auf TON über die Transak-Plattform zu ermöglichen.

Erweiterung der Zugänglichkeit und Anwendungsfälle von Tether (USDT).

Nach der USDT-Integration auf TON bietet Transak seinen über 5 Millionen Benutzern jetzt eine nahtlose Möglichkeit, USDT auf TON mit Fiatgeld zu kaufen.

Siehe auch  Sehen Sie sich an, wie IOTA dazu führt, grüne Energie-Kryptolösungen anzubieten

Über 350 dezentrale Anwendungen (dApps), die Transak integrieren, können ihren Benutzern jetzt auch eine einfache und direkte Möglichkeit bieten, USDT über Transak zu kaufen.

All dies wird die Zugänglichkeit des USDT erheblich verbessern und auch seine praktischen Anwendungsfälle erweitern.

USDT auf TON über Transak kaufen

Um USDT im TON-Netzwerk über Transak zu kaufen, können Sie die Website von Transak oder den entsprechenden Abschnitt in ihrer bevorzugten dApp besuchen und dann USDT auswählen, das TON-Netzwerk auswählen und den gewünschten Kaufbetrag eingeben.

Nach Auswahl einer Zahlungsmethode (Kreditkarte, Debitkarte, Banküberweisung oder andere regionale Optionen) müssen Benutzer ihre TON-Wallet-Adresse angeben, beispielsweise die in Wallet in Telegram, Tonkeeper oder Trust Wallet.

Abhängig von der Zahlungsmethode und den örtlichen Bestimmungen kann eine zusätzliche Überprüfung erforderlich sein.

Nach der Verifizierung können Benutzer den Kauf abschließen und Transak wird die Transaktion sicher verarbeiten und den USDT an die angegebene Wallet übertragen.

Insbesondere würde der Zugriff auf USDT über die Wallet in Telegram auch sofortige, gebührenfreie Überweisungen von USDT zwischen Telegram-Kontakten überall auf der Welt ermöglichen.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"