Crypto News

Bitget ist Vorreiter der Meme-Revolution auf der MEMECON 2024: „Die Mona Lisa war ein Meme“, sagt der COO

Victoria, Seychellen, 31. Mai 2024, Chainwire

Bitgeteine führende Krypto-Börse und Web3-Unternehmen, hat teilgenommen an MEMECONeine der fünf wichtigsten Veranstaltungen im NFC 2024. MEMECON fand vom 28. bis 30. Mai im Pavilhão Carlos Lopes in Lissabon statt. Diese Veranstaltung konzentrierte sich speziell auf Meme-Münzen und Meme-NFTs und brachte Enthusiasten und Experten zu einem umfassenden Erlebnis zusammen, das eine Konferenz, eine Ausstellung, Bühnenpräsentationen und einen Hackathon umfasste.

Als weltweit erste Konferenz zum Thema Meme hat MEMECON Lissabon über 5.000 Teilnehmer angezogen. Die Veranstaltung umfasste Keynotes, Podiumsdiskussionen und interaktive Exponate zum Thema. Die Konferenz erhielt auch Unterstützung von anderen einflussreichen Projekten und Persönlichkeiten wie Krypto-Geplänkel, Mario Nawfal, Harry PotterObamaSonic10Inu, BURRRD, GMEonSol und viele mehr.

Die Teilnahme von Bitget an MEMECON 2024 stellt einen wichtigen Meilenstein sowohl für das Unternehmen als auch für die Kryptowährungsbranche insgesamt dar. Da Meme-Coins sich immer mehr vom Internet-Humor zu einflussreichen Finanzanlagen entwickeln, ist ihr Einfluss auf den Markt unbestreitbar. So stieg beispielsweise die Marktkapitalisierung von Dogecoin während des Bullenlaufs 2021 auf über 88 Milliarden US-Dollar, was das immense finanzielle Potenzial und die Reichweite von Meme-Coins verdeutlicht.

Die Zusammenarbeit mit der Meme-Coin-Community bei MEMECON unterstreicht Bitgets Engagement, Innovationen zu fördern und kreative Entwicklungen innerhalb des Krypto-Ökosystems zu unterstützen. Trotz ihrer skurrilen Ursprünge sind Meme-Coins für viele neue Investoren zu einem Einstiegspunkt in den Krypto-Bereich geworden und fördern eine breitere Akzeptanz und Vielfalt bei den Arten der entwickelten Projekte. Bitgets Beteiligung am Hackathon und den Handelswettbewerben bei MEMECON fördert nicht nur technische und kreative Fortschritte, sondern entspricht auch der Vision des Unternehmens, intelligenteren Handel zu ermöglichen und die nächste Generation von Krypto-Innovatoren zu fördern.

Siehe auch  Warum steigt der Verge (XVG)-Preis? Es ist um 295 % gestiegen

Bitgets Chief Operating Officer, Vugar Usi Zadewar einer der Hauptredner der Konferenz und teilte seine umfassende Erfahrung in der Verwaltung und Skalierung erfolgreicher Projekte. Vugar ist ein preisgekrönter Senior Manager und Kommunikationsexperte mit 15 Jahren fortschreitender praktischer Erfahrung, die von Fortune 500-Giganten bis hin zu dynamischen Startups reicht. Sein Vortrag „2069: Fangen Sie das nächste Meme!“ konzentrierte sich auf die sich entwickelnde Landschaft der Kryptowährungsbörsen und darauf, wie man die nächste potenzielle Meme-Münze einfangen kann.

„Wir haben beobachtet, dass mehr Ketten und Protokolle Memes starten, was eine starke Aussicht auf kulturellen Aufbau und Benutzer-Onboarding zeigt. Die Mona Lisa kann auch als Meme der alten Tage betrachtet werden! Bitget hat die Community immer unterstützt und ist bestrebt, die neuesten Token mit Potenzial sicher und zeitnah auf unsere Plattform zu bringen“, teilte Vugar Usi Zade, COO von Bitget, während des Panels.

Bitget war einer der Hauptsponsoren des Hackathons und ermutigte Entwickler und Innovatoren, neue Lösungen und Projekte im Bereich der Meme-Münzen zu entwickeln. Die Hackathon-Teilnehmer hatten die Möglichkeit, um Preise zu konkurrieren und Anerkennung für ihre innovativen Ideen zu erhalten. Bitget veranstaltete auch einen Handelswettbewerb Dort konnten die Teilnehmer eine Reise nach Lissabon gewinnen und um die Chance konkurrieren, dass ihre Meme-Coin-Projekte an der Bitget-Börse gelistet werden.

Zusätzlich zu den Aktivitäten vor Ort veranstaltete Bitget am 29. Mai zusammen mit FOMO Bull Club, BGW, b0rder1ess und Memecon Degens eine Afterparty. Die Cocktailparty bot den Teilnehmern die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und den Erfolg von MEMECON Lissabon zu feiern.

Durch die Unterstützung und Zusammenarbeit mit der Meme-Coin-Community trägt Bitget dazu bei, einen robusteren und sichereren Markt für diese einzigartigen digitalen Assets zu schaffen und so langfristiges Wachstum und Stabilität in der Kryptowährungslandschaft zu fördern. Diese aktive Unterstützung kann zur Entwicklung nachhaltigerer und innovativerer Meme-Coin-Projekte führen und deren Attraktivität und Glaubwürdigkeit auf den Finanzmärkten steigern.

Siehe auch  Bitcoin sieht bullisch aus, wenn es sich 50.000 $ nähert

Veranstaltungshighlights

Über Bitget

Gegründet im Jahr 2018, Bitget ist der weltweit führende Kryptowährungsbörse und web3 company. Die Bitget-Börse bedient über 25 Millionen Benutzer in über 100 Ländern und Regionen und hat sich zum Ziel gesetzt, Benutzern mit ihrer bahnbrechenden Copy-Trading-Funktion und anderen Handelslösungen dabei zu helfen, intelligenter zu handeln. Früher bekannt als BitKeep, Bitget Geldbörse ist ein erstklassiges Multi-Chain-Krypto-Wallet, das eine Reihe umfassender Web3-Lösungen und -Funktionen bietet, darunter Wallet-Funktionalität, Swap, NFT-Marktplatz, DApp-Browser und mehr. Bitget inspiriert Einzelpersonen dazu, sich mit Krypto zu beschäftigen, durch die Zusammenarbeit mit glaubwürdigen Partnern, darunter dem legendären argentinischen Fußballer Lionel Messi und dem offiziellen eSports-Event-Organisator PGL.

Weitere Informationen finden Benutzer unter:

Kontakt

PR-Team
[email protected]


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"