Crypto News

Bitcoin steigt erneut auf über 70.000 US-Dollar, da der Vorverkauf von Bitbot offiziell 3,5 Millionen US-Dollar erreicht

Die zentralen Thesen

  • BTC wird jetzt bei rund 71.000 US-Dollar pro Münze gehandelt, nachdem der Wert um 6 % gestiegen ist.
  • Der Vorverkauf von Bitbot hat offiziell die 3,5-Millionen-Dollar-Marke überschritten, da er sich seinem Ende nähert.

Bitcoin erreicht 71.000 US-Dollar und strebt ein neues Allzeithoch an

Bitcoin, die nach Marktkapitalisierung weltweit führende Kryptowährung, hat sich in den letzten Tagen gut entwickelt. Er ist in den letzten sieben Tagen um mehr als 14 % gestiegen und konnte damit erneut die psychologische Marke von 70.000 US-Dollar durchbrechen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung war die Preis von Bitcoin liegt bei 71.388 USD, ein Anstieg von mehr als 6 % heute. Die Rallye erfolgt, während der breitere Kryptomarkt eine Erholungsphase einleitet. Wenn BTC seine jüngste Dynamik beibehält, könnte es in naher Zukunft ein neues Allzeithoch erreichen.

Was ist Bitbot?

Während sich der Kryptomarkt im Aufschwung befindet, entstehen mehrere Projekte, die darauf abzielen, den Nutzern die Interaktion mit dem Ökosystem zu erleichtern. Bitbot ist eines der Projekte, das die Herangehensweise von Kryptowährungshändlern an den Markt verändern könnte.

Bitbot ist ein Web3-Projekt, das ausschließlich für Krypto-Händler entwickelt wurde. Es handelt sich um einen Telegram-Handelsbot, der Benutzern den Zugriff auf High-End-Handelsfunktionen ermöglicht.

Mit Bitbotkönnen private Krypto-Händler über ihre Cold Wallets auf Telegram auf eine breite Palette von Kryptowährungspaaren zugreifen. Der Handelsbot wird Telegram dank seiner Position als führende Messaging-Plattform für Krypto-Benutzer nutzen.

Das Team gab bekannt, dass das Tool Einzelhändlern erstklassige Funktionen bietet, die ihnen bei der Verwaltung und Erweiterung ihrer Handelsportfolios helfen.

Da die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen derzeit bei 2,6 Billionen US-Dollar liegt, beabsichtigt Bitbot, das außergewöhnliche Wachstum des Handelsvolumens zu nutzen, um in den kommenden Monaten und Jahren eine massive Akzeptanz zu erreichen.

Siehe auch  Erste Bitcoin-Bank kommt nach Mexiko, unterstützt von Milliardär Ricardo Salinas

Bitbot bietet Einzelhändlern High-End-Funktionen an

Zwar stehen Einzelhändlern mehrere Handelstools zur Verfügung, Bitbot beabsichtigt jedoch, ihnen High-End-Funktionen zur Verfügung zu stellen, die es ihnen ermöglichen würden, ihre Sicht auf den Markt und den Handel mit Kryptopaaren zu verbessern.

Bitbot wird Knightsafe in sein System integrieren und so eine Self-Custody-Lösung anbieten, die die typischen mit dem Telegram-Handel verbundenen Risiken eliminiert. Die derzeit in der Entwicklung befindlichen Anti-MEV- und Anti-Teppich-Lösungen werden dafür sorgen, dass die Vermögenswerte der Benutzer jederzeit sicher sind.

Dieser Telegram-Handelsbot wird außerdem mit einer äußerst flexiblen Wallet-Verwaltung ausgestattet sein, die auf nicht verwahrender API-Technologie basiert, um den Benutzern eine zusätzliche Sicherheitsebene zu bieten.

Darüber hinaus wird die Copy-Trading-Funktion auch für unerfahrene Händler leicht zugänglich sein. Dies würde es ihnen ermöglichen, die Trades der leistungsstärksten Wallets basierend auf On-Chain-Aktivitäten zu kopieren.

Der Vorverkauf von Bitbot übersteigt 3,5 Millionen US-Dollar

Der Bitbot Der Vorverkauf befindet sich in der 14. Phase und hat bereits über 3,5 Millionen US-Dollar gesammelt. Die 14. Phase endet, sobald der gesammelte Betrag 3,924 Millionen US-Dollar erreicht.

Der Vorverkauf zieht weiterhin mehr Investoren an, da der Kryptomarkt kürzlich eine Rallye startet. Derzeit kostet der $BITBOT-Token 0,0189 US-Dollar, wird aber voraussichtlich auf 0,02 US-Dollar steigen, sobald die nächste Runde beginnt.

Gemäß den Tokenomics des Projekts wird das Entwicklungsteam 20 % des gesamten Token-Angebots halten und es zur Finanzierung der laufenden Entwicklung verwenden. 14 % des gesamten Token-Angebots wurden bereits für Marketing und CEX-Listings bereitgestellt, während 3 % für die Bereitstellung von Börsenliquidität verwendet werden.

klicken Sie hier um mehr über den bevorstehenden Vorverkauf von Bitbot zu erfahren.

Siehe auch  Top 3 Metaverse-Token zum Kauf am 4. November 2021: SAND, MANA und AXS

Könnte sich $BITBOT nach der Börsennotierung erholen?

Der Bitbot-Vorverkauf ist nur noch einen Schritt vom Abschluss entfernt, danach wird das Team versuchen, den Token an zentralen und dezentralen Börsen zu listen. Die Notierung könnte kurz- bis langfristig zu einem Anstieg des Tokens führen.

Der Kryptomarkt war in den letzten Monaten bullisch und Marktanalysten erwarten für die kommenden Monate einen größeren Aufschwung. Wenn dies geschieht, könnten Altcoins mittel- bis langfristig steigen.

Bitbot könnte ein großer Gewinner auf dem Markt sein, wenn es seine Produkte einführt und an Börsen notiert. Das Projekt soll das wachsende Handelsvolumen auf dem Markt nutzen, um einen beträchtlichen Marktanteil zu erlangen.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"