Stuttgart Aktuell

Was passiert mit dem ZF-Gelände in Eitorf? CDU fordert Maßnahmen zur Standortsicherung

Die Zukunft des ZF-Geländes: Chancen und Herausforderungen in Eitorf

Die Zukunft des ZF-Geländes in Eitorf wirft Fragen auf, da der Mutterkonzern plant, den Standort bis zum 31. Dezember 2027 zu schließen. Bereits haben einige Mitarbeitende das Werk verlassen, während andere über Altersteilzeitlösungen ausscheiden werden. Der Gemeinderat von Eitorf hat eine Satzung beschlossen, die der Verwaltung ein Vorkaufsrecht für das Gelände einräumt, um nicht mehr genutzte Flächen effektiver nutzen zu können.

Die CDU-Fraktion drängt darauf, die Schließung des Standorts und die möglichen Auswirkungen für die Gemeinde erneut zu diskutieren. Sie fragen, wer für den Entwicklungsprozess des ZF-Geländes verantwortlich ist und bemängeln die unbesetzten Stellen in der Abteilung Wirtschaftsförderung. Die Expertise der Kreiswirtschaftsförderung und der Regionale wird als mögliche Unterstützung vorgeschlagen.

Die Verwaltung von Eitorf hat bisher Maßnahmen zur Standortsicherung vermieden, um keine Möglichkeiten zu gefährden. Der Bürgermeister Rainer Viehof betont die Priorität der Standortsicherung und diskutiert bei einer Ratssitzung das weitere Vorgehen. Bodenbelastungen am Standort werden als wahrscheinlich erachtet, und Untersuchungen zur Wertermittlung der ZF-Gebäude sind geplant, um eine mögliche Konversion in Betracht zu ziehen. Es wird erwartet, dass zuständige Ministerien kontaktiert werden, um die erforderlichen Schritte für eine mögliche Umwandlung des Geländes zu unterstützen.

Siehe auch  Land unterstützt zwölf regionale Kompetenzzentren für Ressourceneffizienz

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"