Stuttgart Aktuell

Vertrauenslehrer missbraucht Schüler: Urteil nach 13 Fällen

Der schockierende Fall eines Vertrauenslehrers: Hinter den Kulissen an einer Privatschule in Morsbach.

Bonn (NRW) – Ingo K. (57), ein ehemaliger Vertrauenslehrer und Ethiklehrer an einer Privatschule in Morsbach (NRW), wurde nach fast 20 Jahren Lehrzeit fristlos entlassen, nachdem Missbrauchsvorwürfe gegen ihn erhoben wurden. Am Freitag wurde K. vom Bonner Landgericht wegen sexuellen Missbrauchs von Schülern in 13 Fällen zu einer Haftstrafe von vier Jahren und drei Monaten verurteilt. Zusätzlich muss er 10.000 Euro Schmerzensgeld an einen seiner ehemaligen Schüler zahlen.

Laut Gericht missbrauchte Ingo K. zwischen 2006 und 2021 drei minderjährige Schüler im Alter von 11 bis 13 Jahren, fertigte pornografisches Material von ihnen an und nutzte systematisch das Vertrauen der psychisch labilen Jungen aus, um sexuelle Handlungen in der Schule und in seiner Privatwohnung durchzuführen. Die Opfer waren bereits zuvor Opfer sexuellen Missbrauchs gewesen.

Es wurde bekannt, dass K. seinen Opfern teilweise Geld, Geschenke wie WM-Trikots der Fußball-Nationalmannschaft versprach oder sie mit Alkohol gefügig machte. Der Richter machte deutlich, welchen Schaden der Angeklagte mit seinem Verhalten angerichtet hat. Trotz des Geständnisses wurde K. schließlich verurteilt.

Erst im Jahr 2021 wurde K. von einem ehemaligen Schüler angezeigt, was zur Entdeckung von belastendem Material in seiner Wohnung führte. Ermittler fanden dort Fotos und Videos, die die Schwere der Taten belegten. Der Staatsanwalt hatte eine Haftstrafe von knapp sechs Jahren gefordert. Es wird nun Fall in Bonn als Lehrer missbrauchte minderjährige Schüler, abgeschlossen mit dem Urteil von vier Jahren Gefängnis und einer entsprechenden Geldstrafe an eines der Opfer, bezeichnet.

Siehe auch  Bayerischer Landesseniorenrat nimmt politische Arbeit auf

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"