Bitcoin BTC

US-Kongressabgeordneter fordert neue Gesetze, die es Gerichten ermöglichen, Krypto-Transaktionen rückgängig zu machen

  • Der US-Kongressabgeordnete Bill Foster hat vorgeschlagen, dass Gerichte unter bestimmten Umständen Kryptotransaktionen rückgängig machen können sollten.
  • Dies hat Kritik aus der Community auf sich gezogen, einige meinten, dass dies in Top-Blockchains unmöglich wäre, bei denen Miner für einen 51-Prozent-Angriff kollabieren müssen.

Der US-Kongressabgeordnete Bill Foster hat vorgeschlagen, der Regierung die Befugnis zu erteilen, einige Krypto-Transaktionen rückgängig zu machen. Der Demokrat aus Illinois und Co-Vorsitzender des Blockketten-Caucus des Hauses demonstrierte seine Unkenntnis in diesem Thema, nachdem er erklärt hatte, dass Gesetze verabschiedet werden müssen, damit Bundesgerichte Krypto-Benutzer identifizieren und einige Transaktionen rückgängig machen können, die in Bitcoin getätigt wurden.

Foster . hält sich an die Erzählung, dass Bitcoin und andere wichtige Kryptowährungen hauptsächlich verwendet werden, um kriminelle Aktivitäten zu erleichtern namens für Regelungen, die es Dritten erlaubten, „unter Umständen vor Gericht zu gehen, um Teilnehmer zu demaskieren“. Er fügte hinzu, dass Kryptowährungen „pseudo-anonym“ sein sollten, damit die Aufsichtsbehörden sehen können, wann immer das Netzwerk betrügerisch verwendet wird.

Zumindest für Bitcoin müssen die Miner, um eine Transaktion rückgängig zu machen, einen 51-prozentigen Angriff abstimmen und orchestrieren. Überraschenderweise wurde dies bereits 2019 kurz vom CEO der Kryptobörse Binance, Changpeng Zhao, vorgeschlagen, nachdem die Börse gehackt wurde. Zhao hatte vorgeschlagen, die Blockchain zu reorganisieren, was eine Umkehrung des gestohlenen Bitcoins ermöglichen würde. Die Idee wurde jedoch schnell von großen Influencern unter der Leitung von Mike Novogratz und Ari Paul abgeschossen.

Foster hat die Entwicklung neuer Tools gefordert, die es der Regierung ermöglichen, Benutzer und bestimmte Transaktionen zu identifizieren. Seine Kommentare folgen zunehmenden Ransomware-Fällen mit Kryptowährungen. Die Regulierungsbehörden haben dies als großes Problem identifiziert. Jim Cramer von CNBC hat seitdem vorgeschlagen, dass auf dem Markt verschiedene Regierungsbehörden zusammenarbeiten könnten, um den wachsenden Trend einzudämmen. Darüber hinaus gibt es eine zunehmende Akzeptanz digitaler Assets, wobei die meisten Anleger über den breiteren Trend besorgt sind.

Für die meisten Menschen, wenn sie einen großen Teil ihres Nettovermögens in Krypto-Assets gebunden haben, werden sie diese Sicherheitsdecke eines vertrauenswürdigen Dritten haben wollen, der das Problem lösen kann.

Senatorin Cynthia Lummis unterstützt Buy- und Hodl-Strategie

Foster, der sich zum größten Teil für die Einführung von Kryptowährungen einsetzt, ist der Ansicht, dass die Regierung bessere Gesetze erlassen muss. „Im Kongress herrscht eine bedeutende, zunehmende Stimmung, dass Sie, wenn Sie an einer anonymen Krypto-Transaktion teilnehmen, de facto an einer kriminellen Verschwörung teilnehmen“, fügte er hinzu.

Übrigens hat Senatorin Cynthia Lummis Bitcoin als Ruhestandsstrategie angepriesen. In einem Interview mit CNBC erklärte der Senator, dass Bitcoin eine großartige Alternative darstelle, wenn Anleger ihre Portfolios diversifizieren möchten.

„Ich mache mir Sorgen, dass alle unsere Ruhestandsgelder auf US-Dollar lauten. Als Teil der Diversifizierung hat man mit einer sehr vielfältigen Vermögensallokation nicht alle Eier in einem Korb“, fügte der Bitcoin-freundliche Senator weiter hinzu: „Ich denke, einer der stärksten Wertspeicher auf lange Sicht ist Bitcoin. ”


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Pro-Trump MAGACOIN kurz nach der Markteinführung durch Datenschutzverletzung befleckt

Auf der Pro-Trump-Kryptowährungs-Website MAGACOIN kam es aufgrund einer schlechten Sicherheitskonfiguration zu einer Datenschutzverletzung, bei der …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?