Crypto News

Starknet startet STRK Airdrop, während OKX die Listung ankündigt; Der Pullix-Vorverkauf geht in die vorletzte Phase

  • Starknet führt STRK-Token mit 1,3 Mio. Wallet Airdrop ein, OKX listet den Token zum Handel auf.
  • Das erste STRK-Handelspaar auf OKX wird STRK/USDT sein.
  • Der Preis des Pullix (PLX)-Tokens ist in der vorletzten Vorverkaufsphase von einem anfänglichen Preis von 0,04 $ auf 0,1 $ gestiegen.

In einer dynamischen Woche für den Kryptoraum hat der STRK-Token von Starknet mit einem massiven Airdrop auf 1,3 Millionen Wallets die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Gleichzeitig hat die führende Börse OKX die Notierung von STRK angekündigt und damit für Aufsehen in der Community gesorgt.

Zur Begeisterung beitragend, Der PLX-Token von Pullix geht in die vorletzte Vorverkaufsphase und verspricht einzigartige Eigenschaften und eine lukrative Investitionsmöglichkeit.

Lassen Sie uns in die Details dieser bahnbrechenden Entwicklungen eintauchen.

Starknets STRK-Luftabwurf sorgt für Aufsehen

Starknet, das auf Ethereum basierende ZK-Rollup Layer 2-Netzwerk, hat seinen mit Spannung erwarteten STRK-Token im Rahmen einer umfangreichen Airdrop-Kampagne vorgestellt. Die Starknet Foundation, die für die Token-Einführung verantwortlich ist, verteilt STRK an etwa 1,3 Millionen Wallet-Adressen.

Der STRK-Token ist der native Token des Starknet-Netzwerks und spielt eine zentrale Rolle bei der Dezentralisierung und Governance innerhalb des Netzwerks. Starknet verbessert die Skalierbarkeit für dezentrale Anwendungen (dApps) mithilfe eines Ethereum-basierten ZK-Rollup Layer 2 und gewährleistet gleichzeitig die robuste Sicherheit der Ethereum-Abwicklungsschicht.

OKX listet den STRK-Token auf

OKX Exchange, ein wichtiger Akteur auf dem Kryptowährungsmarkt, wird seinen Benutzern Zugriff auf den STRK-Token von Starknet ermöglichen. Die Entscheidung der Börse, STRK an die Börse zu bringen, folgt auf die mit Spannung erwartete Airdrop-Ankündigung und schürt die Erwartungen hinsichtlich erhöhter Liquidität und Handelsmöglichkeiten weiter.

Siehe auch  Der IWF fordert El Salvador auf, den Status von Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel abzulehnen

Der STRK-Token wird ab dem 19. Februar um 09:00 Uhr Ortszeit an der OKX-Börse handelbar sein. Benutzer können ihre STRK-Token auch ab dem 21. Februar um 04:00 Uhr Ortszeit abheben. Das zunächst angebotene Handelspaar ist STRK/USDT, wobei je nach Benutzernachfrage und Marktbedingungen möglicherweise weitere Paare entstehen.

Der Schritt von OKX, STRK an die Börse zu bringen, deutet darauf hin, dass andere prominente Börsen, darunter Binance, bald diesem Beispiel folgen könnten. Diese potenzielle Ausweitung auf andere große Börsen könnte zur breiteren Akzeptanz und Anerkennung der innovativen Layer-2-Lösung von Starknet beitragen.

Pullix: Die Zukunft von DeFi nutzen

Im Bereich der dezentralen Finanzierung (DeFi) erobert Pullix seine Nische mit dem PLX-Token, der sich derzeit in der vorletzten Vorverkaufsphase befindet. Pullix bietet einen einzigartigen Handelsansatz und positioniert sich als Pionier einer Hybridbörse, die zentralisierte und dezentrale Funktionen für ein verbessertes Benutzererlebnis vereint.

Der PLX-Token stellt als erste „Trade-to-Earn“-Kryptowährung einen Präzedenzfall dar. Inhaber genießen Vorteile wie passives Einkommen, Handelsrabatte und exklusive Belohnungen aus den täglichen Einnahmen der Plattform.

Während Pullix die Vorverkaufsphase durchläuft, ist der PLX-Token derzeit für 0,1 US-Dollar erhältlich (gegenüber dem ursprünglichen Preis von 0,04 US-Dollar). Der Vorverkauf brachte bisher 5.676.776 US-Dollar ein, was die hohe Nachfrage der Anleger zeigt.

Um den PLX-Token zu kaufen, bevor der Preis seine letzte Vorverkaufserhöhung erreicht, besuchen Sie die offizielle Pullix-Website.

Abschluss

Der STRK-Token von Starknet mit seinem bahnbrechenden Airdrop und der Notierung auf OKX zeigt die kontinuierliche Innovation innerhalb des Blockchain-Ökosystems. Gleichzeitig revolutioniert der PLX-Token von Pullix die traditionelle DeFi-Landschaft und bietet eine überzeugende Mischung von Funktionen, die die Zukunft des Kryptowährungshandels neu definieren könnten.

Siehe auch  Arbitrum steigt um 120 %, die Zahl der neuen täglichen Adressen von Ethereum steigt, NuggetRush tritt in die letzte Vorverkaufsphase ein

Während sich diese Projekte entwickeln, erwartet die Krypto-Community gespannt die Auswirkungen, die sie auf die breitere Landschaft digitaler Assets haben werden.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"