Crypto News

PENDLE-Preisausblick, da Wale Token auf Binance hinterlegen

  • Der Preis von Pendle (PENDLE) sinkt um 3 % und nähert sich dem wichtigen Unterstützungsbereich.
  • Ein Wal hat 755.000 PENDLE-Token auf Binance hinterlegt.
  • Arthur Hayes hat außerdem 1,65 Millionen PENDLE im Wert von etwa 8,4 Millionen Dollar eingesetzt.

Pendle (PENDLE), der native Token des Tokenisierungs- und Future-Yield-Handelsprotokolls Pendle Finance, ist in den letzten 24 Stunden um 3 % gefallen.

Der Preisrückgang von PENDLE kommt daher, dass ein großer Wal wahrscheinlich aus Profitgründen einen großen Teil des Tokens auf Binance hinterlegt.

Der ehemalige CEO von BitMEX, Arthur Hayes, hat jedoch bis September 1,65 Millionen PENDLE eingesetzt.

PENDLE-Preis sinkt aufgrund der Walaktivität

Laut Daten von CoinGecko schwankte der PENDLE-Preis an den wichtigsten Kryptobörsen um 5,13 und verzeichnete in der vergangenen Woche einen Rückgang von 16 %.

Die Rückgänge folgen einem breiteren Marktrückgang bei Kryptowährungen, nachdem der Bitcoin-Preis am Dienstag unter 68.000 $ gefallen war.

Unterdessen kämpfte der PENDLE-Preis mit dem Ausverkaufsdruck, nachdem der Krypto-Wal und ehemalige BitMEX-CEO Arthur Hayes letzte Woche einen großen Teil des Tokens ungesichert hatte.

Am 6. Juni, Lookonchain gemeldet dass Hayes 1,55 Millionen PENDLE im Wert von über 9,41 Millionen Dollar freigegeben hatte. Durch die Freigabe sank der PENDLE-Preis von rund 6,30 Dollar auf einen Tiefststand von 5,34 Dollar.

Am 11. Juni teilte Lookonchain auch On-Chain-Daten mit, die zeigen, dass ein weiterer großer Wal PENDLE im Wert von mehreren Millionen Dollar an der Binance-Börse hinterlegt hat. Genauer gesagt hat der Wal 755.000 PENDLE-Token im Wert von 3,83 Millionen Dollar an der Börse hinterlegt.

Dieser Wal zog am 18. August 2023 zunächst 5,02 Millionen PENDLE von Binance ab. Zu diesem Zeitpunkt waren die Token 2,73 Millionen Dollar wert, wobei jeder Token 0,54 Dollar kostete.

Siehe auch  Polygon startet „Polkadot auf Ethereum“

Hayes setzt 1,65 Millionen PENDLE

Während Arthur Hayes letzte Woche einen großen Teil der Tokens freigegeben hat, ist er nur gesperrt 1,65 Millionen PENDLE im Wert von 8,4 Millionen Dollar. Die neuen gesperrten Token sind bis zum 5. September 2024 gültig. Ist das bullisch für den Token?

Hayes hatte zuvor eine optimistische Prognose für den schnell wachsenden Liquid Staking Derivatives Finance (LSDfi)-Token geäußert.

Das Pendle-Ökosystem Gesamtwert gesperrt (TVL) beträgt über 6,52 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 53 % in den letzten 30 Tagen.

Während PENDLE derzeit auf einem Preisniveau gehandelt wird, das zuletzt Anfang Mai erreicht wurde, können die Bullen die Kontrolle zurückgewinnen, wenn sie sich über 5,00 USD halten. Auf der anderen Seite könnte ein Rückgang unter 5,00 USD die Bären stärken.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"