Stuttgart Aktuell

Kampf der Pflanzen: Schüler des Gymnasiums Lohmar helfen beim Renaturieren des kleinen Moors

Der spannende Wettstreit um den Lebensraum im Moor - Schüler und Heimatverein bauen einen Staudamm

Die Schüler des Gymnasiums Lohmar beteiligen sich aktiv an einem Gemeinschaftsprojekt, bei dem sie den Bau eines Staudamms im kleinen Moor an der Rothenbachbrücke unterstützen. Unter der Anleitung von Förster Axel Horn und Lehrerin Susanne Elvenich tragen die Schüler Stämme heran, füllen Jutesäckchen mit Sand und helfen so dabei, die feuchte Fläche zu vergrößern. Ihr Engagement spielt eine entscheidende Rolle für den Lebensraum im Moor, da verschiedene Pflanzen wie Fichte und Torfmoos um Platz konkurrieren.

Das Lohmarer Niedermoor, in der Nähe der Bundesstraße 484 gelegen, wurde einst von unseren Vorfahren trockengelegt. Der Heimatverein Lohmar strebt nun die Renaturierung des Moores an, um es als wertvolles Ökosystem zu schützen. In Zusammenarbeit mit den Schülern und dem Heimatverein wurden bereits etwa 70 Bäume und Sträucher entfernt, um Platz für die Wiederherstellung des Moors zu schaffen.

Die Schülerinnen und Schüler, darunter auch Ältere aus dem Q1-Leistungskurs Bio, haben das Gelände erkundet, Wasserversickerungs- und Lichttests durchgeführt sowie den pH-Wert gemessen. Experten wie Dr. Martin Grund vom Bund für Umwelt und Naturschutz NRW (BUND) begleiten das Vorhaben, das als Beitrag zum Klimaschutz und zur Wiederherstellung der Feuchtgebiete im Einklang mit einem EU-Gesetz bis 2050 angestrebt wird.

Die langfristige Entwicklung des Moores erfordert einen kontinuierlichen Einsatz, da die Torfschicht nur sehr langsam wächst. Die Schüler lernen dabei nicht nur die ökologische Bedeutung des Moores kennen, sondern auch die historischen Hintergründe, wie die Trockenlegung im Mittelalter und die Nutzung des Torfs als Brennstoff. Durch ihr Engagement tragen sie dazu bei, das Moor als wertvollen Lebensraum zu schützen und zu erhalten.

Siehe auch  Highlights vom EHI Payment Kongress: Neue Entwicklungen im stationären und Online-Payment

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"