Stuttgart Aktuell

Kammerspiel „Niemand wartet auf dich“ im Bahnhof Fischbach

Entdecken Sie die inspirierende Botschaft von Lot Vekemans' Stück.

Die Württembergische Landesbühne Esslingen wird am 24. und 25. April das Stück „Niemand wartet auf dich“ im Bahnhof Fischbach aufführen. Die niederländische Autorin Lot Vekemans zeigt in diesem Werk drei Frauenfiguren und thematisiert die Frage nach Eigenverantwortung. Das Stück regt das Publikum dazu an, aktiv zu werden, sei es durch kleine Taten im Alltag oder durch größere Veränderungen.

Die Handlung des Stücks dreht sich um drei sehr unterschiedliche Frauen: Die 85-jährige Gerda findet in der Bibliothek ein Buch mit dem Titel „Niemand wartet auf dich“ und lässt sich davon inspirieren, selbst aktiv zu werden und positiv in ihrer Umgebung zu handeln. Die Politikerin Ida tritt nach einer Niederlage nach 30 Jahren von der Parteispitze zurück und kritisiert in ihrer Abschiedsrede die Machtpolitik, die Menschen verändert und zu einer zynischen Weltanschauung führt. Die dritte Frau, die 60-jährige Schauspielerin José, erkennt die Befreiung in der Erkenntnis, dass man selbst für sein Anliegen verantwortlich ist und handeln muss.

Das Stück thematisiert wichtige gesellschaftliche Fragen und ermutigt das Publikum dazu, selbst aktiv zu werden. Trotz der schwerwiegenden Themen, die angesprochen werden, wird das Stück als leicht und zugänglich beschrieben. Karten für die Aufführungen sind zum Preis von 22 Euro im Vorverkauf erhältlich. Weitere Informationen und Kartenverkauf unter www.kulturbüro.friedrichshafen.de.

Siehe auch  Europäischer Protesttag: Inklusion ohne Barrieren in Bonn!

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"