AuszeichnungBildungHochschuleMBA-HochschulrankingPanoramaStuttgart AktuellWissen / Bildung

Internationale School of Management: Spitzenplatz im weltweiten MBA-Hochschulranking

Im diesjährigen weltweiten MBA-Hochschulranking konnte die International School of Management (ISM) erneut eine Spitzenplatzierung erreichen. Der Master of Business Administration an den Standorten der ISM in Dortmund, München und jetzt auch in Berlin wurde mit internationalen Anbietern in den vorderen Rängen verglichen. Studierende entscheiden sich für ein MBA-Studium, da es ihnen ermöglicht, sich in Bezug auf Know-how und professionelle Netzwerke signifikant besser aufzustellen. Obwohl Deutschland derzeit mit Fachkräftemangel zu kämpfen hat, gibt es gleichzeitig einen massiven Stellenabbau in großen Konzernen. Aus diesem Grund gewinnt eine Zusatzqualifikation wie ein MBA-Abschluss an Bedeutung. Laut Dr. Silke Finken, Wirtschaftsprofessorin an der ISM, verbessert ein MBA-Abschluss in Kombination mit fachlichen Qualifikationen die Berufschancen.

Im diesjährigen MBA-Ranking des CEO Magazine wurde die ISM zum zweiten Mal in der Spitzengruppe der weltweiten MBA-Anbieter aufgeführt. Die private Wirtschaftshochschule wird insbesondere für ihre fachlich exzellenten Lehrkräfte mit langjähriger Berufserfahrung in leitenden Positionen ausgezeichnet. Das Ranking lobt auch die internationale Studierendenzusammensetzung an der ISM.

Das MBA-Programm der ISM gibt es seit rund zehn Jahren. Zuerst wurde es als berufsbegleitendes Studium am Campus Dortmund eingeführt und seit einigen Jahren gibt es auch ein Vollzeitstudium am Campus München. Neu hinzugekommen ist nun ein Vollzeit-MBA am Campus Berlin.

Die ISM bietet außerdem ein erweitertes MBA-Plus Programm an, das es den Studierenden ermöglicht, ihre Kompetenzen in Fachgebieten wie Nachhaltiges Management, Datenanalysen für internationale Wirtschaftsbereiche und Digitales Marketing Management auszubauen.

Ein Alleinstellungsmerkmal der ISM sind die integrierten MBA-Auslandsmodule. Berufsbegleitende MBA-Studierende haben die Möglichkeit, Module in den USA, Indien und Südkorea zu absolvieren, während Vollzeit-MBA-Studierende ein Auslandsmodul in Spanien haben. Darüber hinaus erhalten MBA-Studierende bei der ISM ein studienbegleitendes Coaching, das sie bei der Definition ihrer beruflichen Ziele und der Entwicklung zusätzlicher Qualifikationen für Positionen in global agierenden Unternehmen unterstützt.

Siehe auch  Motorrad Safety League 2024 - Anmeldelink und Informationen | MOTORRAD Online

Die ISM ist eine staatlich anerkannte, private Hochschule in Deutschland mit Standorten in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln, Stuttgart und Berlin. Sie bildet in kompakten und anwendungsbezogenen Studiengängen den Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen aus. Das Studienangebot umfasst Vollzeit-Programme, berufsbegleitende und duale Studiengänge sowie ein vollständig digitales Fernstudium. Die ISM erzielt regelmäßig hohe Platzierungen in Hochschulrankings aufgrund ihrer Lehrqualität, Internationalität und Praxisbezogenheit. Das internationale Netzwerk der ISM umfasst rund 190 Partnerhochschulen.

In der folgenden Tabelle sind die Standorte und Studiengänge der ISM aufgeführt:

Standort Studienangebot
Dortmund berufsbegleitendes Studium, Vollzeitstudium
München Vollzeitstudium
Berlin Vollzeitstudium
Frankfurt
Hamburg
Köln
Stuttgart

Die Spitzenplatzierung der ISM im MBA-Hochschulranking unterstreicht ihre Qualität in der Ausbildung von Führungskräften und belegt die internationale Anerkennung der Hochschule. Studierende an den Standorten in Stuttgart können somit von dieser exzellenten Ausbildungsmöglichkeit profitieren.



Quelle: International School of Management (ISM) / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"