Crypto News

Injective (INJ) strebt ein neues Allzeithoch an, während Bitcoin auf 46.000 US-Dollar steigt

  • Der Preis für Injective (INJ) ist in den letzten 24 Stunden um 14 % gestiegen, als die Bullen die 40-Dollar-Marke überschritten haben.
  • INJ strebt ein neues Allzeithoch über 44 US-Dollar an, wobei die Gewinne inmitten eines neuen Aufwärtstrends für Bitcoin erfolgen, der BTC auf 46.000 US-Dollar ansteigen ließ.

Der Preis für Injective (INJ) ist durch neue Impulse stark gestiegen. Nachdem Bitcoin auf über 45.000 US-Dollar gestiegen war, schien es, als würden die meisten Altcoins zum Leben erwachen, und der native Token von Injective stieg in den letzten 24 Stunden um mehr als 14 %. Das Handelsvolumen ist im gleichen Zeitraum um 61 % auf über 439 Millionen US-Dollar gestiegen.

Unterdessen wurde der Bitcoin-Preis nahe der 46.000-Dollar-Marke gehandelt, was einem Anstieg von 4 % innerhalb von 24 Stunden entspricht. BTC erreichte an der Krypto-Börse Bitstamp einen Höchststand von 46.165 US-Dollar, als die Bitcoin-ETF-Stimmung zunahm.

Der INJ-Preis steigt vor der Freischaltung des großen Tokens

Während der Aufwärtstrend in der Nähe des am 24. Dezember 2023 erreichten Allzeithochs von 44,57 US-Dollar auf eine Hürde stößt, ist in den nächsten Tagen ein potenziell einschneidendes Ereignis zu erwarten.

Laut Daten, die von der Tokenomics-Insights-Plattform Token Unlocks geteilt werden, steht Injective kurz vor seiner endgültigen Token-Freischaltung.

Die bemerkenswerte Veranstaltung wird am 21. Januar 2024 aktiviert, wobei 3,66 Millionen INJ im Wert von etwa 152 Millionen US-Dollar (zu aktuellen Preisen) freigeschaltet werden. Dadurch wird das Gesamtangebot von Injective auf das Gesamtangebot von 100 Millionen INJ erhöht. Die freigeschalteten Münzen werden etwa 4,3 % des zirkulierenden Angebots der Kryptowährung ausmachen.

Während sich das Injective-Ökosystem auf den erheblichen Zustrom von Token vorbereitet, werden Händler wahrscheinlich auch die allgemeine Marktstimmung im Auge behalten. Dies liegt daran, dass es einen breiteren optimistischen Ausblick gibt, da die Branche die Zulassung von Spot-Bitcoin-ETFs durch die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) erwartet.

Siehe auch  Jack Dorsey tippt Nigeria auf die Spitze Afrikas im BTC-Peer-to-Peer-Handel

Obwohl der Preis wahrscheinlich sinken wird, da das neue Angebot für Abwärtsdruck sorgt, könnte INJ von einem sich erholenden Markt profitieren. Die angestrebten Preisniveaus im Zuge einer möglichen Preisfindung werden kurzfristig bei 100 US-Dollar liegen. Auf der anderen Seite könnte INJ einem erneuten Test der primären Unterstützung unter 20 US-Dollar ausgesetzt sein.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wechselte Injective den Besitzer bei rund 42,21 $ – etwas mehr als 5 % unter seinem ATH.


Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"