Deutschland

Die Niederländer schlugen die Amerikaner und beendeten die Davis Cup Finals-Gruppe an der Spitze

GLASGOW, Schottland (AP) – Botic van de Zandschulp und Tallon Griekspoor gewannen ihre Einzel gegen die Amerikaner Taylor Fritz und Tommy Paul für die Niederlande und belegten am Samstag den ersten Platz in ihrer Davis Cup Finals-Gruppe.

Van de Zandschulp entschied das Unentschieden, als er Fritz, die Nummer 12 der Welt, mit 6: 4, 7: 6 (3) besiegte, nachdem Griekspoor mit einem 7: 5, 7: 6 (3)-Sieg über Paul eröffnet hatte.

Die Niederländer hatten eine uneinholbare 2:0-Führung, und Rajeev Ram und Jack Sock spielten im Doppel gegen Wesley Koolhof und Matwe Middelkoop um den amerikanischen Stolz.

Die Vereinigten Staaten und die Niederlande waren mit jeweils zwei Siegen in Gruppe D bereits sicher ins Viertelfinale eingezogen. Als Gruppensieger treffen die Niederländer als nächstes auf den Zweitplatzierten in Gruppe C, entweder Australien oder Deutschland.

Die USA spielen gegen den Sieger der Gruppe A, höchstwahrscheinlich Italien. Die Italiener spielen am Sonntag in Bologna gegen Schweden.

Ebenfalls am Samstag führte Kroatien mit 0:2 gegen Argentinien und erzielte damit seinen zweiten Sieg, nachdem es sein Auftaktspiel gegen Italien verloren hatte.

Kanadas Unentschieden gegen Serbien war 1:1 in Valencia und wurde durch das Doppel in Gruppe B entschieden.

Frankreich besiegte Belgien in Gruppe C mit 2:1, wo Australien und Deutschland bereits das Erreichen der letzten Acht sicher waren.

___

Mehr AP-Tennis: und


Quelle: APNews

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"