Deutschland

Brady hat keine Reue über die Rückkehr, ist begabte Lederhosen

MÜNCHEN (AP) – Tom Brady bekam am Freitag eine volle Dosis Deutschland, als ihm eine bayerische Lederhose überreicht wurde, bevor er zu seinem Privatleben befragt wurde.

Der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers antwortete, dass er keine Reue verspüre, wenn er für eine weitere Saison zurückkehre.

„Null, nein, definitiv nicht“, sagte Brady vor dem Spiel am Sonntag gegen die Seattle Seahawks auf einer überfüllten Pressekonferenz in einer Anlage des FC Bayern München. „Ich glaube, ich bin zurückgekehrt, weil ich das Gefühl hatte, an Wettkämpfen teilnehmen zu wollen. Ich habe mit dem Team darüber gesprochen und sie waren begeistert, mich zurück zu haben.“

Brady und Gisele Bündchen gaben kürzlich bekannt, dass ihre Scheidung abgeschlossen ist.

Brady wurde von einem deutschen Reporter nach Herausforderungen auf und neben dem Feld gefragt und ob er Reue darüber habe, nicht in den Ruhestand zu gehen.

„Ich bereue solche Dinge nicht wirklich“, sagte der siebenmalige Super-Bowl-Champion. „Ich denke, wenn ich mich dazu verpflichte, meine ich es ernst und ich gebe mein Bestes und versuche, alles zu geben, was ich kann, um diese besondere Gelegenheit zu nutzen.“

Ein anderer lokaler Reporter fragte, wie er mit persönlichen und beruflichen Herausforderungen umgehe.

„Du gibst jeden Tag das Beste, was du kannst, und ja, das habe ich versucht, das Beste für meine Familie und meine Teamkollegen zu sein“, sagte der 45-Jährige. „Wir alle haben unsere Herausforderungen. Das Leben ist für alle herausfordernd. Wir geben einfach unser Bestes.“

Brady erklärte später, dass er den Arbeitsalltag sowie die Siege wie den 16:13-Comeback-Sieg gegen die Los Angeles Rams in der vergangenen Woche liebe. Er könne so lange spielen, sagte er, „weil es sich nie wirklich wie Arbeit angefühlt hat.“

Siehe auch  Marinegeneral übernimmt Africa Command, sieht Herausforderungen

„Es fällt mir schwer zu glauben, dass ich in diesem Alter noch spiele, aber ich genieße es und ich liebe es, an Wettkämpfen teilzunehmen“, sagte Brady. „Sicherlich sind Spiele wie letzte Woche Gründe, warum wir es tun, weil es einen Nervenkitzel des Sieges gibt, der zu Hause auf der Xbox oder so etwas wahrscheinlich schwer zu replizieren ist.“

Coach Todd Bowles sprach vor Brady und staunte über die Größe der Menge: „Ich bin mir sicher, dass sie nicht gekommen sind, um mich zu sehen.“

Er hatte recht.

Zu Beginn von Bradys Sitzung überraschte ein Redakteur des deutschen Senders ProSieben den Quarterback – und alle anderen –, als er sich aus der ersten Reihe erhob, um Brady eine Lederhose zu überreichen.

„Das sieht gut aus“, sagte ein liebenswürdiger Brady zu Robert Salkowsky, der erklärte, dass es speziell für Brady mit Bucs- und TB12-Logos hergestellt wurde.

„Wir sind sehr stolz, Sie hier in München zu haben und möchten, dass Sie immer in guter Erinnerung an München zurückdenken“, sagte Salkowsky.

Brady hielt die Lederhose hoch – Shorts mit Hosenträgern – und sagte: „Wie würde das aussehen, wenn man damit zum Spiel geht?“

Als ein Teamassistent es wegnahm, sagte Brady über einen seiner Backup-Quarterbacks: „Kyle Trask wird das da draußen tragen.“

MEHR SCHWUNG

Die Offensive der Bucs hat die ganze Saison über gekämpft, also hofft Brady, dass sie anfangen können, etwas Schwung aufzubauen.

„Das ist ein sehr wichtiges Spiel für uns. Danach haben wir eine Tschüss-Woche. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, einzuschätzen, wo Sie stehen, und ich würde viel lieber ein 5-5 als 4-6 einschätzen“, sagte er. „Wir müssen dieses Spiel gewinnen und darum wird es sich kümmern, aber Seattle wird uns herausfordern. Sie schaffen viele Säcke und Umsätze.“

Siehe auch  Der nachlassende Einfluss von Elon Musk wird durch die DOGE-Leistung hervorgehoben

Die Seahawks (6-3) kamen mit einer Siegesserie von vier Spielen und an der Spitze der NFC West nach Bayern.

Brady steht in internationalen Spielen mit 3:0, nachdem er die New England Patriots zu Siegen in London (2009, ’12) und Mexiko-Stadt (2017) geführt hat. Er warf jedes Mal über 300 Yards und sammelte 10 TD-Pässe.

„Gut zu spielen ist gut zu spielen, es spielt keine Rolle, wo man ist und in welchem ​​Stadion, in welchem ​​Land“, sagte er. „Für uns kommt es darauf an, wie gut wir unsere Arbeit machen.“

BESONDERER BESUCH

Der Trainer des FC Bayern München und einige Spieler trafen sich mit den Seahawks beim Freitagstraining auf dem Campus der ersten Mannschaft des Fußballvereins.

Der schnelle Flügelspieler/Linksverteidiger Alphonso Davies hat anscheinend erwähnt, dass er schneller ist als Seahawks-Empfänger DK Metcalf, aber ganz Kanada wird sich darüber freuen hat sich nicht aufgestellt und gefahren. Davies erholt sich gerade von einer Oberschenkelzerrung und hofft, für die Weltmeisterschaft voll fit zu sein.

Die Trainer tauschten Trikots aus – Pete Carroll schenkte Bayern-Boss Julian Nagelsmann ein Seahawks-Trikot Nr. 12.

___

AP NFL: und


Quelle: APNews

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"