Crypto News

Bitbot nimmt Fahrt auf, während Avalanche die Altcoin-Erholung anführt

  • Avalanche ist im zweistelligen Bereich gestiegen, da eine neue Dynamik für einen Anstieg auf 100 US-Dollar prognostiziert wird.
  • BITBOT könnte die Wahl für Vorverkaufs-Token sein, da sein Investitionspotenzial durch seine wahrscheinliche Dominanz in der Krypto-Handelslandschaft von Telegram beflügelt wird.

Bitbot (BITBOT) Der Token stößt bei Händlern auf großes Interesse, da sich der Markt nach dem Aufwärtstrend von Bitcoin an diesem Wochenende erholt. Unterdessen ist Avalanche (AVAX) einer der Top-Altcoins, der derzeit potenzielle Dynamik signalisiert.

AVAX verzeichnete zweistellige Zuwächse, da Analysten auf sein zukünftiges Potenzial hinweisen. Die Möglichkeit, die der Vorverkauf von BITBOT bietet, erregt jedoch große Aufmerksamkeit.

Avalanche (AVAX): Eine mögliche Rallye auf 100 $?

Avalanche (AVAX) ist einer der Altcoins mit der besten Performance in den letzten 24 Stunden. Der Preis des Tokens wurde bei 35 US-Dollar gehandelt, ein Plus von 12 %, da die Bullen nach der Erholung von den Tiefstständen von 32 US-Dollar nach oben drängten.

Da die Preise in der vergangenen Woche um 8 % gestiegen sind, sieht es so aus, als ob Avalanche neuen Schwung bekommt.

Kryptoanalysten sind langfristig optimistisch, was AVAX angeht. Neben anderen Faktoren könnten sich die wachsende Bedeutung von Avalanche als Smart-Contracts-Layer-1-Blockchain und die Erwartung einer Halbierung von Bitcoin als entscheidender Rückenwind für den AVAX-Preis erweisen.

Eine Rallye ähnlich dem Ausbruch, der verzeichnet wurde, als die Preise von Tiefstständen von 9 US-Dollar im Jahr 2023 stiegen, könnte AVAX auf den Weg zu Dezember-Höchstständen von 50 US-Dollar bringen. Angesichts der optimistischen Aussichten für das Avalanche-Netzwerk und den breiteren Markt ist es möglich, dass AVAX einer der Top-Altcoins ist, der derzeit unter 100 US-Dollar gehandelt wird.

Siehe auch  Jimbos-Protokoll für 7,5 Millionen US-Dollar gehackt, JIMBO-Preis sinkt um 40 %

Auch wenn dieser Token eine gute Investitionsmöglichkeit darstellt, wissen Anleger, die kurzfristige Gewinne anstreben, auch, was auf dem Vorverkaufsmarkt möglich ist.

Bitbot (BITBOT): Telegram-basierter Krypto-Handel neu definiert

Die bevorstehende Einführung eines neuen Telegram-Handelsbots durch Bitbot sorgt für Aufregung in der gesamten Branche. Da sich die Krypto-Vorverkaufslandschaft zu einem der besten Märkte für die Entdeckung von Juwelen entwickelt, strömen Händler, die an den Trends interessiert sind, zu Bitbot.

Der Telegram-Handelsbot möchte sich von den anderen abheben, indem er sich auf die Sicherheit der Vermögenswerte seiner Benutzer konzentriert. Seine nicht verwahrte Handelslösung ist die weltweit erste für Telegram-Handels-Apps. Damit können Benutzer direkt über die Benutzeroberfläche ihrer App handeln.

Sie fragen sich, was das bedeutet? Dies ist einfach die Funktion, die die Tatsache in die Praxis umsetzt, dass, wenn es „nicht Ihre Schlüssel, [its] nicht deine Krypto.“

Wichtig sind auch die Anti-MEV- und Anti-Rugby-Funktionen, die eine weitere Sicherheitsebene hinzufügen und Benutzer vor MEV-Bots und potenziellen Betrügern schützen.

Bitbot zeichnet sich auch dadurch aus, dass seine Handelslösung Einzelhändlern institutionelle Tools bietet. Jeder kann dieselben Tools nutzen, die institutionellen Anlegern zum Handel mit verschiedenen Kryptowährungen und Produkten zur Verfügung stehen, unabhängig von der Fähigkeit oder Erfahrung eines Händlers.

Der BITBOT-Vorverkauf lockt Händler an

Marktexperten gehen davon aus, dass Bitbot aufgrund seiner fortschrittlichen Handelsfähigkeiten und Sicherheit den Telegram-Handelsraum dominieren könnte. Das hat zu einem bemerkenswerten Anstieg des Interesses an BITBOT, dem ERC-20-Token von Bitbot, geführt.

Der Token bietet Inhabern Governance-Rechte im Bitbot-Ökosystem. Es bietet außerdem Zugang zu wichtigen Netzwerkfunktionen, einschließlich Umsatzbeteiligung, Handelsrabatten und Zugang zu den besten Vorverkaufsjuwelen auf dem Markt.

Siehe auch  Rodeo Finance hat zum zweiten Mal in einer Woche ausgenutzt und 1,53 Millionen US-Dollar verloren

Der Vorverkauf von BITBOT startete letzte Woche und erreichte innerhalb von 72 Stunden den Meilenstein der Stufe 1, da Händler ihren Positionen 200.000 US-Dollar zugewiesen hatten. Das Projekt verzeichnet weiterhin dieses Tempo und hat bis zum Ende der zweiten Phase bereits über 346.000 US-Dollar gesammelt.

Laut Bitbot-Whitepaper sind insgesamt 300 Millionen BITBOT in der Vorverkaufsphase verfügbar. Dies macht 30 % des Gesamtangebots von 1 Milliarde BITBOT aus.

In jeder der 15 Vorverkaufsphasen werden insgesamt 20 Millionen Token verfügbar sein, da das Projekt eine Beschaffung von 4,32 Millionen US-Dollar anstrebt.

Weitere Informationen zu Bitbot finden Sie unter Webseite.

Quelle: Coinlist.me

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"