Deutschland

Alcaraz zieht in Hamburg ins Viertelfinale ein, Rublev verliert

HAMBURG, Deutschland (AP) – Der topgesetzte Carlos Alcaraz erholte sich von einem langsamen Start, schlug Filip Krajinovic mit 7: 6 (4), 6: 3 und erreichte am Donnerstag das Viertelfinale der Hamburg European Open, als Francisco Cerundolo Andrey Rublev mit 6: verblüffte 4, 6-2.

Alcaraz rettete im ersten Satz vier Sollwerte mit 4: 5, bevor er zurückkam, um Krajinovic zu schlagen und sich in dieser Saison auf Sand auf 21: 2 zu verbessern. Der 19-jährige Spanier trifft auf Karen Khachanov um einen Platz im Halbfinale, nachdem der Russe Fabio Fognini mit 6:3, 7:5 besiegt hat.

Cerundolo, der 22 Plätze unter Nr. 8 Rublev liegt, befindet sich in einer Siegesserie von sieben Spielen, nachdem er letzte Woche in Bastad, Schweden, seinen ersten Karriere-Tour-Titel gewonnen hat. Cerundolos nächster Gegner ist ein weiterer Russe – Aslan Karatsev, der mit 3:6, 6:3, 6:4 gegen den Qualifikanten Daniel Elahi Galán gewann.

Bei den Frauen erreichte die topgesetzte Anett Kontaveit das Halbfinale, nachdem Andrea Petkovic verletzt ausschied, während Kontaveit mit 6:0, 2:0 führte. Petkovic vermutete eine Adduktorenzerrung, sagte sie in einem Kommentar, der der deutschen Agentur dpa gemeldet wurde.

Kontaveit wird als nächstes gegen Anastasia Potapova spielen, die die French Open-Meisterin von 2021, Barbora Krejcikova, mit 6: 1, 6: 3 verärgert hat. Im anderen Halbfinalspiel trifft Maryna Zanevska auf die Amerikanerin Bernarda Pera.

Zanevska besiegte die viertplatzierte Aliaksandra Sasnovich mit 6:4, 7:5, während Pera Katerina Siniakova mit 6:3, 6:1 beiseite fegte.

___

Mehr AP-Tennis: und


Quelle: APNews

Ähnliche Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"