Crypto News

Akash Network und BITGTIME steigen, nachdem Upbit Token auflistet

  • Akash Network und BITGTIME steigen nach der Notierung bei Upbit mit Sitz in Korea

Akash Network (AKT) und Big Time (BIGTIME) führen heute den Kryptomarkt mit Gewinnen an, nachdem bekannt wurde, dass die jeweiligen Token an der größten Börse in Südkorea notiert sind.

Laut Daten von CoinGecko wechselte Akash Network zu Beginn des Tages bei Höchstständen von 6,74 US-Dollar den Besitzer, was einem Anstieg von mehr als 47 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Der starke Anstieg des AKT-Preises führte zu einem Anstieg vom Tiefststand von 4,01 US-Dollar und das Volumen stieg um mehr als 1.750 % auf 71 Millionen US-Dollar.

Unterdessen stieg der Preis von Big Time am Dienstag um mehr als 26 % auf über 0,25 US-Dollar, wobei der Preis von einem Tiefststand von 0,19 US-Dollar stieg. Das 24-Stunden-Handelsvolumen von BIGTIME stieg ebenfalls um 605 % auf über 71 Millionen US-Dollar.

Akash Network und BIGTIME steigen bei Upbit-Listung

Am Dienstag meldete Upbit, die volumenmäßig größte Krypto-Börse in Südkorea, angekündigt Handelsunterstützung für das mit künstlicher Intelligenz verbundene Akash Network und den Gaming-Token BIGTIME.

Die Börse, die über riesige Handelsvolumina in Südkorea verfügt, wird BTC- und USDT-Handelspaare für BIGTIME und BTC, USDT und koreanische Won für AKT hinzufügen.

Akash Network bietet einen dezentralen Marktplatz für Cloud Computing, wobei der native Token AKT für Netzwerktransaktionen, Einsätze und Belohnungen verwendet wird.

Big Time hingegen ist ein Free-to-Play-Multiplayer-RPG-Actionspiel. BIGTIME ist das native digitale Asset, das für Transaktionen und Upgrades im Spiel verwendet wird.

Quelle: Coinlist.me

Siehe auch  Die Privacy-Token, die jeder Investor in seinem Krypto-Wallet braucht: XMR, ZEC und SCRT

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"