Krypto-Aktienkorrelation steigt, gefährdet die Finanzstabilität: IWF

El Salvadors Bitcoin hat 12 Millionen Dollar verloren, aber Microstrategy verzeichnet einen Gewinn von 44 %

  • Die Bitcoin-Reserve von El Salvador weist seit der Einführung von Bitcoin vor 4 Monaten einen Verlust von 12 Millionen US-Dollar auf.
  • MicroStrategy hingegen verzeichnete 44 Prozent Gewinn, aber die Zukunft bringt einige Unsicherheiten mit sich.

Es ist vier Monate her, seit El Salvador zu einer Krypto-Legende wurde, indem es Bitcoin (BTC) zu seinem gesetzlichen Zahlungsmittel machte. Vier Monate später rechnet das Land jedoch mit Verlusten in Millionenhöhe aus seinem Bitcoin-Vorrat.

Unter der Führung von Präsident Nayib Bukele hat die zentralamerikanische Nation aggressiv digitale Vermögenswerte gekauft, insbesondere während Preisrückgängen. Zum Zeitpunkt des Schreibens enthielt seine Reserve 1.391 Einheiten des Krypto-Assets. Insgesamt haben die Bitcoin-Käufe das Land 73,2 Millionen US-Dollar gekostet, da die meisten Akquisitionen getätigt wurden, als BTC einen Wert von über 50.000 US-Dollar hatte. Zum Zeitpunkt der Drucklegung war BTC jedoch rund 42.000 $ wert, nachdem sich in letzter Zeit rote Balken angesammelt hatten. Dies bewertet die Bitcoin-Aktien von El Salvador mit 60,7 Millionen US-Dollar, was einem bemerkenswerten Verlust von 12 Millionen US-Dollar entspricht.

Unsicherheiten drohen über den Bitcoin-Vorrat von El Salvador

Dennoch sind diese Zahlen fragwürdig, da einige Details über die Krypto-Investition von El Salvador nicht veröffentlicht wurden. Zum Beispiel sagte Finanzminister Alejandro Zelaya, das Land habe einen Teil seiner BTC-Reserven für den Dollar liquidiert. Er ließ Informationen darüber aus, wann genau diese Transaktionen stattfanden und die genaue Menge an Bitcoin, die verkauft wurde.

Darüber hinaus bleibt die Adresse, an der die Krypto von El Salvador aufbewahrt wird, für die breite Öffentlichkeit ein Rätsel. Es ist daher nahezu unmöglich, seine Käufe und Verkäufe zu verfolgen.

Weiterlesen: El Salvador feiert ein einmonatiges Bitcoin-Jubiläum – schnelle Akzeptanz, technische Probleme und mehr

Das von Michael Saylor geführte Technologieunternehmen MicroStrategy ist ein weiteres Unternehmen, das sich stolz rühmt, Teil des „Buy the dip“-Zugs zu sein. Seit Ende 2020 nutzt das Unternehmen alle verfügbaren Möglichkeiten, um mehr Bitcoin zu akkumulieren. Zum einen müssen alle Barmittel, die nicht für den Betrieb des Unternehmens benötigt werden, gemäß einer Richtlinie für 2020 im digitalen Vermögenswert gehalten werden. Das Unternehmen hat auch mehrfach Wandelschuldverschreibungen ausgegeben, um seine Kaufkraft zu stärken.

Bis Ende 2021, MicroStrategy hielt insgesamt 124.391 BTC, die es zu einem durchschnittlichen Gesamtwert von 3,75 Milliarden US-Dollar kaufte. Im Gegensatz zu El Salvador sind seine Bestände jetzt 5,42 Milliarden US-Dollar wert und haben im Laufe der Zeit 44 Prozent Gewinn generiert. Interessanterweise wird MicroStrategy laut MarketWatch mit 5,33 Milliarden US-Dollar bewertet – einige Millionen weniger als seine Bitcoin-Bestände.

Die Zukunft für begeisterte BTC-Hodler

Zuvor hat Saylor gesagt, dass Bitcoin „für immer steigen“ wird und dass er die BTC des Unternehmens niemals verkaufen wird. Seine Aussagen haben sowohl Lob von Krypto-Enthusiasten als auch Kritik von Neinsagern hervorgerufen.

Das Unternehmen könnte jedoch feststellen, dass es Maßnahmen ergreifen muss, sollte der Preis von BTC unter 30.153 $ fallen. An diesem Punkt schließt sich MicroStrategy El Salvador bei den Krankenpflegeverlusten an. Für das Unternehmen könnte sich dies angesichts seiner Schuldenverpflichtungen als problematisch erweisen. Für El Salvador könnte das Vertrauen in die Krypto-Pläne von Bukele einschließlich Bitcoin City schwinden. Beide können jedoch im Falle positiver Preisbewegungen auf dem Kryptomarkt gewinnen – ein Ereignis, das Kritiker und Zweifler zum Schweigen bringen würde.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Partner: Krypto News Deutschland | Krypto News Österreich | Daniel Wom | Webdesign Agentur Wom | Mein Berlin | Mein Leipzig



Auch interessant

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Das unrühmliche Bitcoin-Experiment – ​​hier ist der Grund, warum El Salvadors BTC-Punt scheiterte

Präsident Nayib Bukele hat seinen Leuten Bitcoin aufgezwungen, aber sie scheinen sich geweigert zu haben, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>