Ukraine-Russland NachrichtenWelt Nachrichten

Zweiter Güterzug im russischen Grenzgebiet Brjansk entgleist

Ein Güterzug ist in der russischen Grenzregion Brjansk entgleist, sagen russische Beamte, beim zweiten Vorfall dieser Art innerhalb von zwei Tagen.

Regionalgouverneur Alexander Bogomaz sagte, eine Lokomotive und mehrere Waggons seien von den Gleisen abgekommen, nachdem ein Sprengsatz gezündet worden war.

Die russische Eisenbahn bezeichnete den Vorfall als „illegalen Eingriff in die Arbeit des Eisenbahnverkehrs“.

Verletzte soll es nicht gegeben haben.

Die Entgleisung ereignete sich um 19:47 Uhr Ortszeit (16:47 Uhr GMT) auf einem Streckenabschnitt zwischen Snezhetskaya und Beliye Berega in der Nähe der Stadt Brjansk, heißt es in einem Beitrag auf der Telegram-Seite der Eisenbahn.

Rettungskräfte seien vor Ort, und alle Operationen auf der Strecke seien eingestellt worden, fügte sie hinzu.

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich am Montagmorgen auf der Strecke Brjansk-Unecha – bei dieser Gelegenheit gerieten die Lokomotive und sieben Waggons in Brand.

Die Region, die an die Ukraine und Weißrussland grenzt, hat seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine eine Reihe von Sabotageakten erlebt.

Bild: Twitter

Siehe auch  Nachhaltigkeits- und Energiewendetage vom 17. bis 20. September

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"