Stuttgart Aktuell

Zeitgeschichte live erlebt: Schüler des GFII erkunden Bonn und Ahrweiler

Die geheimen Einblicke der Gymnasiasten - Bonn jenseits der Bundesministerien und die Ahrweiler Flutkatastrophe.

Die Gymnasiasten der Kursstufe 1 des Gymnasiums Friedrich II aus Lorch hatten die Gelegenheit, die alte Bundeshauptstadt Bonn näher kennenzulernen. Auf ihrer Exkursion erfuhren sie nicht nur über die Aufteilung der Ministerien zwischen Berlin und Bonn gemäß des Berlin/Bonn-Gesetzes vor drei Jahrzehnten, sondern besuchten auch aktuelle Einrichtungen in Bonn. Die Studienfahrt begann im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, welches im ehemaligen Kanzleramt untergebracht ist. Dort erhielten die Schüler Einblicke in die Strukturen des Hauses und die Ziele wirtschaftlicher Zusammenarbeit.

Ein weiterer interessanter Programmpunkt der Exkursion war der Besuch des Dokumentationsstätte Regierungsbunker in Ahrweiler. Die Führung durch die imposante Bunkeranlage, die als Refugium der Bundesregierung im Kalten Krieg diente, ließ die Schüler die geschichtlichen Ereignisse dieser Zeit hautnah erleben. Besonders beeindruckend war die wieder zugänglich gemachten Passagen des Bunkergeflechts, das die Konflikte des Ost-West-Gegensatzes widerspiegelte.

Am nächsten Tag setzten die Gymnasiasten ihre Erkundungstour fort und besuchten das Haus der Geschichte, wo sie vielfältige Exponate aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bestaunten. Ein weiterer wichtiger Programmpunkt war der Besuch der Bundesakademie für Bevölkerungsschutz und Zivile Verteidigung, die nach der Flutkatastrophe vom Sommer 2021 eine besondere Bedeutung erlangt hat. Der Offizier, der persönliche Erfahrungen aus der Flutkatastrophe schilderte, verdeutlichte die institutionellen Herausforderungen und Unzulänglichkeiten im Umgang mit der Katastrophe.

Die Gymnasiasten kehrten mit dem Eindruck zurück, dass Bonn den Regierungsumzug nach Berlin gut bewältigt hat. Die vielfältigen politischen und kulturellen Institutionen machen Bonn auch weiterhin zu einem lohnenswerten Reiseziel.

Siehe auch  Neuer Job in Bonn! Fachberater Zulassungen gesucht bei Institute for International Product Safety GmbH

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"