Freiburg im BreisgauStuttgart

Yannik Keitel: Erfahrungen in Stuttgart und Neuanfang mit dem VfB

Ein neues Kapitel für Yannik Keitel beim VfB Stuttgart

Yannik Keitel hat kürzlich den Sprung vom SC Freiburg zum VfB Stuttgart gewagt und befindet sich derzeit in der Phase des Einlebens in seiner neuen Umgebung. Trotz des Umzugs kann er bereits jetzt einige Vergleiche ziehen.

Der Wechsel ging schließlich schneller als erwartet. Beim öffentlichen Trainingsauftakt beschrieb Keitel mit einem Lächeln die Situation, dass er derzeit zwischen dem Auspacken von Umzugskartons in seiner neuen Wohnung und dem Trainingsgelände des VfB Stuttgart pendelt.

Der junge Spieler hat sich bereits gut in die neue Umgebung und die Stadt Stuttgart eingelebt, nachdem er von dem beschaulichen Freiburg im Breisgau in die Landeshauptstadt umgezogen ist. Keitel betonte, dass die Trainingseinheiten Spaß machen und er von seinen Teamkollegen herzlich aufgenommen wurde. Die Unterschiede zwischen dem SC Freiburg und dem VfB Stuttgart fielen ihm vor allem in Hinblick auf die Infrastruktur des Vereins auf, die beim VfB einfach „eine Nummer größer“ ist. Diese Aussagen dürften vor allem die Fans des VfB Stuttgart erfreuen.

Jetzt ist es für Yannik Keitel wichtig, sich schnell zu integrieren, um sich weiterzuentwickeln und der Mannschaft bestmöglich zu helfen, vorzugsweise auf seiner Stammposition als Sechser. Obwohl er zuletzt unter Christian Streich in der Innenverteidigung des SC Freiburg gespielt hat, fühlt er sich auf der Position im defensiven Mittelfeld am wohlsten. Keitel betont, dass er dort eingeplant ist, jedoch flexibel genug ist, um auch in anderen Positionen auszuhelfen, wenn nötig. Seine Einstellung, überall zu spielen, wo er gebraucht wird, könnte ihm eine schnelle Eingewöhnung am neuen Arbeitsplatz ermöglichen.

Siehe auch  Kürzung der GAK-Mittel gefährdet Waldanpassung an Klima

NAG

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"