Crypto News

XRP wird im Jahr 2022 wahrscheinlich einen Mega-Bull-Run nach der SEC-Abwicklung erleben

  • Der beliebte Analyst Michaël van de Poppe erwartet, dass XRP 2022 am nächsten Bullenzyklus teilnehmen und sein bisheriges Allzeithoch erreichen wird.
  • Abgesehen von der SEC-Abwicklung kann Ripples Vorstoß in Smart Contracts, Sidechains und NFTs dazu beitragen, die XRP-Rallye anzukurbeln.

In den letzten Monaten haben Investoren im Krypto-Bereich nach ihren soliden Gewinnen viele neue Altcoins ins Visier genommen. Gleichzeitig wurden alte Player wie die Kryptowährung XRP weitgehend ignoriert.

XRP genoss sehr lange seine Position als Kryptowährung Nummer 3 im Krypto-Raum. Im letzten Jahr ist sie jedoch kontinuierlich abgerutscht. Dies gilt insbesondere, nachdem Ripple im vergangenen Dezember 2020 einen Rechtsstreit mit der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission geführt hat.

Aber beliebter Krypto-Analyst Michael van de Poppe glaubt, dass sich XRP bis 2022 als Außenseiter erweisen könnte. Der Analyst erklärt auch, dass XRP einer der ältesten Akteure im Krypto-Raum war. Darüber hinaus fügt er hinzu, dass XRP viele gesellschaftliche Diskussionen in der Kryptolandschaft dominiert.

Natürlich ist Poppe hier gerne realistisch, ohne irgendwelche wahnsinnigen Kursziele von 100 Dollar oder so zu nennen. Wie wir wissen, behauptet Ripple, dass XRP eine der schnellsten Kryptos für grenzüberschreitende Abrechnungen ist. Wenn wir uns erinnern, hatte XRP im Jahr 2017 eine Abwicklungszeit von nur 4 Sekunden. Poppe glaubt jedoch, dass es ab sofort kein USP mehr für die Kryptowährung ist. Viele andere Altcoins im Krypto-Raum sind in der Lage, dasselbe zu tun.

Ripples Streifzug in eine breitere Kryptolandschaft

Der aufkommende Wettbewerb hat Ripple nicht von der weiteren Entwicklung abgehalten. XRP verlagert seine Dynamik von einem reinen Zahlungssystem und taucht tief in andere Aspekte ein. Ripple zielt darauf ab, eine Smart-Contract-Plattform zu werden, abgesehen von Sidechains und NFTs.

Siehe auch  Der $HEART-Token von Humans.ai wird auf KuCoin gelistet und übersteigt 30 Millionen. Volumen am ersten Handelstag

Einer der Hauptauslöser für die XRP-Preisrallye im Jahr 2022 ist der Abschluss ihres Falls im Jahr 2022. Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, erklärte kürzlich, dass es im Kampf zwischen Ripple und SEC gute Fortschritte gibt. Er bleibt zuversichtlich, dass wir im nächsten Jahr zu einem Abschluss kommen können.

Verwandt: Ripple-Manager sagt, dass das Unternehmen im SEC-Fall starke Fortschritte macht, ein Ergebnis im Jahr 2022, um den XRP-Preis anzukurbeln

Dies könnte ein wichtiger Treibstoff sein, da die Anleger sehr lange an der Seitenlinie gewartet haben. Tatsächlich hat der anhaltende Kampf der SEC XRP daran gehindert, am Mega-Altcoin-Bullenlauf von 2021 teilzunehmen. Auch im Vergleich zu anderen Altcoins im Raum scheint die Rallye von XRP auf sein vorheriges Allzeithoch längst überfällig.

Während der jüngsten Marktkorrektur am vergangenen Wochenende verlor XRP seine entscheidende Unterstützung bei 1 USD und sank auf ein Tief von 0,65 USD. Obwohl es sich von da an um 40 Prozent erholt hat, bleibt XRP weiterhin unter Druck. Zum Zeitpunkt der Drucklegung notiert XRP um 8 Prozent niedriger bei 0,77 USD und ist damit die achtgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Poppe optimistisch bezüglich XRP

Poppe fügt hinzu, dass XRP in diesem Jahr viel Negativität ausgesetzt war und dies sich im Jahr 2022 ändern wird. Daher fügt er hinzu, dass die potenziellen Kursziele für XRP bei 2,87 USD liegen könnten, wenn wir im nächsten Jahr auf den nächsten Bullenzyklus zusteuern 4,33 $.


Quelle: Crypto-News-Flash.com

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.