Crypto News

XRP/USD verschenkte die Hälfte der Gewinne von 2023. Ein rückläufiger Kanal deutet auf weitere Schwäche hin.

  • XRP/USD verschenkte die Hälfte der Gewinne von 2023
  • Ein rückläufiger Kanal deutet auf weitere Schwäche hin
  • Damit die Bullen noch hoffen können, muss die Marke von 0,3 US-Dollar gehalten werden

Kryptowährungsinvestoren waren begeistert, als sie erfuhren, dass die Branche im Jahr 2023 einen starken Aufschwung erlebte. Im ersten Quartal erholten sich alle führenden Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin.

Auch XRP/USD erholte sich. In den ersten Tagen des Jahres 2023 lag der Handelspreis bei nur 0,3 US-Dollar und verdoppelte sich bis zum Ende des ersten Quartals fast.

Verantwortlich für die Rallye war eine Kombination aus anhaltender Dollarschwäche und Begeisterung im Krypto-Universum. Außerdem spielte die Federal Reserve mit dem Gedanken, die Zinserhöhungen auszusetzen, da sich die Inflation abkühlte.

Doch statt dass die Dollarschwäche anhielt, hörte sie auf. Darüber hinaus kehrte sich der Trend um und der Dollar erholte sich im zweiten Quartal bislang.

Und welche Märkte korrigierten am stärksten? Diejenigen, die am stärksten zulegten, wie zum Beispiel der Kryptowährungsmarkt.

XRPUSD-Diagramm von TradingView

XRP/USD läuft Gefahr, den Unterstützungsbereich von 0,3 $ zu durchbrechen

Das technische Bild sieht für XRP/USD zunehmend besorgniserregend aus. Trotz der Rallye im ersten Quartal 2023 bewegt sich XRP/USD immer noch in einem rückläufigen Ton.

Es scheint, dass die Rallye nichts anderes als eine Bärenmarktrallye war, da der Abwärtstrendkanal intakt blieb. Tatsächlich scheiterte der Markt genau an der Stelle, an der er hätte scheitern sollen – am Widerstand, den die vorherige Unterstützung bot.

Sollte der Markt unter den rückläufigen Kanal fallen (d. h. unter 0,3 US-Dollar), deutet die prognostizierte gemessene Bewegung auf eine anhaltende Schwäche in Richtung des 0,2-Dollar-Bereichs hin. In diesem Fall ist der Abwärtskanal nichts anderes als ein Fortsetzungsmuster in einem Abwärtsmarkt, der Ende 2021 mit einem Doppeltop-Muster begann.

Siehe auch  Chainalysis arbeitet mit NYDIG zusammen, um Bitcoin zu kaufen

Alles in allem muss der Markt innerhalb des Kanals bleiben, damit die Bullen noch hoffen können. Ein weiterer Versuch, den Widerstandsbereich von 0,6 $ zu erreichen, wäre wünschenswert, aber man sollte die erhöhte Möglichkeit eines Durchbruchs unter 0,3 $ und die rückläufigen Auswirkungen einer solchen Bewegung nicht außer Acht lassen.

Quelle: Coinlist.me

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.