Wohin wird sich der Preis von Ethereum Classic im nächsten Monat entwickeln?

Wohin wird sich der Preis von Ethereum Classic im nächsten Monat entwickeln?

Ethereum Classic (ETC) war ein Überraschungsstar während dieses Kryptowährungs-Bullenmarktes und war zeitweise die leistungsstärkste Münze auf dem Markt in Bezug auf die Preisbewegung. Könnte Ethereum Classic, nachdem es Schwierigkeiten hatte, mit seinem älteren Cousin Ethereum (ETH) zu konkurrieren, im Juni weitere Schlagzeilen machen, da Ethereum 2.0 vorläufig am Horizont auftaucht?

Ethereum Classic Preis in 2020 und 2021

Wie viele wahrscheinlich wissen, ist der Krypto-Sektor im vergangenen Jahr fast konstant gewachsen, seit die Preise im März 2020 aufgrund von COVID-19-Befürchtungen eingebrochen sind. Da sich die Ausbreitung der globalen Pandemie auf den Aktienmarkt und das traditionelle Finanzwesen auswirkte, ließ die Korrelation zunächst auch die Kryptowährungen sinken.

Ethereum Classic ist nicht genau diesem Weg gefolgt. Stattdessen war es über zwei Jahre lang ziemlich stabil. Zwischen Januar 2019 und Februar 2021 gab es nur eine signifikante Preisbewegung, die im Januar 2020 stattfand, als sie von 4,5 USD auf 12 USD und dann bis zum 15. März 2020 wieder auf 5 USD stieg, als COVID-19-Befürchtungen sie wieder niederschlugen.

Abgesehen davon schwankte die Münze vor und nach diesem kurzen Anstieg meistens zwischen 5 und 7 US-Dollar. ETC nahm schließlich im Februar 2021 am Krypto-Bullenlauf teil und stieß um den 14. Februar herum erstmals auf einen Widerstand bei 17 USD, der ihn bis April hielt. Im April stieg er erneut, diesmal auf 47 US-Dollar, bevor er wieder auf 30 US-Dollar zurückgewiesen wurde.

Quelle: CoinMarketCap

Schließlich, etwa Anfang Mai, stieg die Münze wirklich in die Höhe und erreichte bis zum 6. Mai fast 160 USD. Danach begann der Preis eine weitere Korrektur zu sehen, die zu einem marktweiten Preisabsturz führte und ETC weiter auf 45 $ fallen ließ. Von dort erholte er sich etwas und erreichte 80 $, bevor er sich bei knapp 70 $ einpendelte, wo er jetzt steht.

Ethereum Classic-Preisprognose

Quelle: TradingView

Seit dem Absturz von seinem Allzeithoch im Juni ist ETC in eine ziemlich konsistente Handelsspanne eingetreten, fand Unterstützung von einer anhaltend niedrigeren Trendlinie vor seiner Mai-Rallye und traf von oben auf einen absteigenden Widerstand. Hier ist ein symmetrisches Dreiecksmuster (4-Stunden-Chart) im Spiel, und ETC wird sich im Juni dem Ende dieser Spanne nähern.

Dieser „Squeeze“ wird ETC zum Ausbruch zwingen, aber die Weisheit schreibt vor, dass das symmetrische Dreiecksmuster richtungsunabhängig ist: Das heißt, der Preis wird genauso wahrscheinlich nach oben wie nach unten ausbrechen. Händler können gezwungen sein, die technische Leistung des restlichen Marktes nach Hinweisen zu untersuchen.

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass ETC zwar ziemlich spät der Party beigetreten ist, aber seitdem der Führung von Bitcoin und Ethereum ziemlich genau gefolgt ist. Als die anderen beiden sich sammelten, schoss es in die Höhe, und es krachte, als sie vorangingen.

Vor diesem Hintergrund ist es möglich, dass dies einfach in Tagen, Wochen und vielleicht sogar Monaten geschieht. Trotzdem blieb ETC für das gesamte Jahr 2020 und den ersten Monat des Jahres 2021 relativ unbeeinflusst vom Rest der Kryptoindustrie. Danach erholte er sich im Einklang mit dem breiteren Markt, aber in seinem eigenen Tempo.

Es gibt auch eine eindeutige Parallele zwischen der aktuellen konsistenten Handelsspanne und der Spanne, die den größten Teil des Jahres 2020 erlebt hat (zwischen 5 und 7 US-Dollar). Wenn sich die Münze noch etwas länger in dieser Spanne hält, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass eine ähnliche Rallye mit einem zinsbullischen Ausbruch beginnen könnte. Ein Analyst auf Twitter glaubt das sicherlich.

Alles in allem könnte ein zinsbullischer Ausbruch im Juni dazu führen, dass ETC wieder eine Preisspanne um die 80 USD erreicht, wo sie sich zuvor während des ersten Absturzes des jüngsten Absturzes eingependelt hatte. Eine vollständige Wiederaufnahme des Krypto-Bullenlaufs 2021 könnte dazu führen, dass Ethereum Classic wieder über 100 USD steigt – der Markt hat in der Vergangenheit eine „Doppeltop“-Struktur gezeigt, bei der nach einer Konsolidierungsphase neue Allzeithochs gesetzt werden. In diesem Fall ist selbst ein 200-Dollar-Ziel bis Ende des Jahres nicht ausgeschlossen.

Wenn der Markt weiter nach unten tendiert, wird ETC natürlich nachziehen, aber Anleger sollten sich von Anfang dieses Jahres daran erinnern, dass Ethereums jüngerer Bruder den Geist eines Underdogs hat und sehr in der Lage ist, den Markt zu überraschen, wenn es am wenigsten erwartet wird zu.

Bitte beachten Sie, dass die oben angegebenen Details ausschließlich eine persönliche Meinung des Autors sind, die aus den relevanten Marktdaten abgeleitet wird. Nichts davon ist als direkte Anlageberatung zu verstehen.

.
Quelle: Coinlist.me

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig auf der Facebook-Seite Mein Stuttgart vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche nützliche News, Ratgeber und jede Menge Jobs in Stuttgart und Umgebung.

Zur Facebook-Seite



Auch interessant

Krypto wird die nächste Finanzkrise verursachen

Bitcoin steuert auf einen Bärenmarkt zu, sagt JPMorgan, da BTC bei 37.000 US-Dollar feststeckt

Bitcoin zeigte Mitte dieser Woche Anzeichen eines Aufwärtstrends und erreichte einen Preisanstieg von 14 Prozent, …

Hinterlasse einen Kommentar

mehr
Erlaubt HTML-tags und Attribute: <a href="" title=""> <blockquote> <code> <em> <strong>

How to whitelist website on AdBlocker?