Deutschland

WM-Zuschauerleitfaden: Deutschland strebt WM-Rebound an

DOHA, Katar (AP) – Eine überraschende Niederlage im Eröffnungsspiel hat Deutschland in sein zweites Spiel geführt, um einen leichten Sieg zu erzielen, um ein zweites vorzeitiges Ausscheiden aus der Weltmeisterschaft in Folge zu vermeiden.

Schade, dass die Deutschen gegen Spanien spielen, was alles andere als ein gemütlicher Sonntagsspaziergang werden sollte.

Spanien besiegte Costa Rica in seinem Eröffnungsspiel mit 7:0 in der einseitigsten Partie des diesjährigen Turniers. Es war der größte Sieg für La Roja in einem WM-Spiel und der erste Sieg im Eröffnungsspiel seit 2006.

Deutschland sollte sich Sorgen um sein Schicksal machen, da es versucht, drei WM-Spiele in Folge nicht zu verlieren. Vor dem vorzeitigen Ausscheiden Deutschlands im Jahr 2018 war die Herrenmannschaft seit 1938 immer wieder aus der Gruppenphase herausgekommen.

Der viermalige Weltmeister wurde am Mittwoch von Japan mit 2:1 besiegt. Spanien und Japan führen die Gruppe E mit jeweils drei Punkten an, während Deutschland und Costa Rica punktlos sind.

„Wir sind optimistisch“, sagte Bundestrainer Hansi Flick am Samstag. „Wir müssen mutig sein und an unsere Qualität glauben. Wir wollen an unserem Spiel festhalten, weil wir die Qualität haben. Wir vertrauen dem Team. Wir sind optimistisch und wollen einfach unbedingt sehen, dass wir dieses Spiel am Sonntag gegen Spanien positiv angehen.

„Es ist einfach wichtig, mit Niederlagen umzugehen, aber auch den Kopf frei zu bekommen und sich auf die neue Aufgabe zu konzentrieren, und das ist unser Ziel, die Mannschaft an den Punkt zu bringen, an dem sie natürlich glauben, dass sie das Ding am Sonntag in die richtige Richtung schieben können .“

Spanien hingegen hat in den letzten sieben Spielen nur einmal gegen Deutschland verloren. Dies ist das fünfte Aufeinandertreffen der Mannschaften bei der Weltmeisterschaft, und Spanien gewann das letzte Spiel mit 1:0 im Halbfinale des Turniers 2010.

Siehe auch  Berliner Gericht ordnet Neuauflage der chaotischen Landtagswahl 2021 an

Spanien war gegen Costa Rica so dominant, dass sein Ballbesitz von 81,9 % der höchste in einem WM-Spiel seit 1966 war, als der Statistikdienst Opta begann, die Daten zu verfolgen. Die bisherige Marke von 80,3 % wurde 2010 von Argentinien aufgestellt.

Spanien hat seine ersten beiden Spiele einer Weltmeisterschaft nur dreimal gewonnen, und das seit 2006 nicht mehr. Trainer Luis Enrique warnte seine Gruppe daher vor zu viel Selbstvertrauen.

„Gegen eine Mannschaft wie Deutschland dürfen wir nicht zu selbstsicher sein, sonst werden sie dich verprügeln“, sagte Luis Enrique. „Es ist ein Rivale, der unsere ganze Aufmerksamkeit und Anstrengung erfordert. Das ist eine große Herausforderung für uns.“

KROATIEN-KANADA

Kanada ist zum ersten Mal seit 36 ​​Jahren wieder bei der Weltmeisterschaft dabei und verlor mit einer 0:1-Auftaktniederlage gegen Belgien. In der Runde nach dem Spiel machte Trainer John Herdman deutlich, was er seiner Mannschaft als nächstes tun sollte, wenn sie gegen Kroatien antreten würde.

„Ich habe ihnen gesagt, dass sie hierher gehören. Und wir gehen und ‚F‘ Croatia“, lächelte Herdman, als er den einzelnen Buchstaben verwendete, um Obszönitäten zu vermeiden. „So einfach geht’s.“

Seine Worte gelangten zurück nach Kroatien, wo eine Boulevardzeitung ein ganzseitiges Foto eines nackten Herdman mit Maple Leaf-Flaggen über Mund und Genitalien und einer Schlagzeile brachte das heißt übersetzt: „Du hast den Mund, aber hast du auch den (Eingeweide)?“

„Diese Art, Worte zusammenzusetzen, ist kein Zeichen von Respekt“, sagte der kroatische Trainer Zlatko Dalić am Samstag über einen Übersetzer, der das Wort „Respekt“ 13 Mal auf Englisch wiederholte, als er Dalićs Bemerkungen weitergab.

„Die Art und Weise, wie wir spielen, wie wir uns verhalten und wie wir alle anderen respektieren, sind die Gründe, warum wir Respekt verdienen.“

Herdman sagte, er habe es nicht respektlos gemeint.

Siehe auch  Deutschlands Merkel äußert ihre Gedanken zu Wagners Ring-Zyklus

„Sie sagen diese Dinge in einem leidenschaftlichen Moment, in dem Sie versuchen, Ihr Team in einer Gruppe zu inspirieren, und wenn Sie gefragt werden, was Sie in dieser Gruppe gesagt haben, ja, es war das, was ich gesagt habe“, sagte er.

„Es ist nicht sehr respektvoll gegenüber dem kroatischen Volk und der kroatischen Nationalmannschaft. Ich verstehe sehr gut, wo sie auf der Weltbühne stehen. Aber in diesem Moment haben Sie Ihre Männer zum nächsten Ort gebracht.“

Kroatien verlor das Finale 2018 gegen Frankreich, und die Mannschaft auf Platz 12 der Welt eröffnete die Weltmeisterschaft mit einem 0:0-Unentschieden gegen Marokko. Kanada hat in seiner Geschichte nur vier WM-Spiele bestritten und sucht immer noch nach seinem ersten Tor.

JAPAN-COSTA RICA

Im Spiel Japan gegen Costa Rica stehen sich zwei Mannschaften gegenüber: Japan überraschte Deutschland mit 2:1, während Costa Rica im bisher schiefsten Spiel der diesjährigen Weltmeisterschaft gegen Spanien mit 7:0 unterlag.

Die sieben von Costa Rica zugelassenen Tore waren so viele, wie die Mannschaft in den letzten acht WM-Spielen seit 2014 zugelassen hatte. Auch gegen Spanien blieb das Team ohne einen einzigen Schuss, was erst das zweite Mal seit 1966 ist, dass eine Mannschaft nicht dabei war ein Versuch aufs Tor. Dieses Team? 1990 Costa Rica gegen Brasilien.

Der Trainer von Costa Rica, Luis Fernando Suarez, beurteilte die Leistung seiner Mannschaft unverblümt.

„Ich muss ganz direkt sein: Wir haben viel falsch gemacht. Wir haben Fehler gemacht, und ich denke, wir sollten uns alle sehr darüber im Klaren sein, was unsere Fehler waren, angefangen bei mir selbst, meiner taktischen Verantwortung“, sagte er. „Wir müssen das Ergebnis vergessen. Es wird sehr schwierig sein. Aber wir haben Spieler, die gut genug sind, um anders zu spielen.

Siehe auch  Europäische Zentralbank: Rezession „wahrscheinlicher geworden“

„Wir müssen uns stark verbessern. Wir müssen diese Verantwortung und die Schuld übernehmen, aber der Weg, weiterzumachen, besteht darin, sich auf positive Ergebnisse zu konzentrieren und zu vergessen.“

Costa Rica hat Japan noch nie besiegt und drei seiner letzten vier Begegnungen verloren.

Japan strebt zum ersten Mal seit 2002 wieder einen WM-Sieg in Folge an und hat noch nie das Viertelfinale des Turniers erreicht. Japan nimmt zum siebten Mal in Folge an einer Weltmeisterschaft teil und erreichte dreimal das Achtelfinale, darunter 2018 in Russland, als es eine 0: 2-Führung verspielte, um gegen Belgien mit 2: 3 zu verlieren.

BELGIEN-MAROKKO

Als ihm mitgeteilt wurde, dass er nach Belgiens 1:0-Sieg gegen Kanada im Eröffnungsspiel zum Spieler des Spiels ernannt worden war, war Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne peinlich berührt, als er die Auszeichnung entgegennahm.

„Ich glaube nicht, dass ich ein großartiges Spiel gespielt habe. Ich weiß nicht, warum ich diese Trophäe bekommen habe“, sagte er. „Vielleicht liegt es am Namen.“

Er bekommt am Sonntag gegen Marokko die Chance, sein Spiel zu verbessern, und ein Sieg für Belgien wäre der neunte Sieg in Folge in einem Gruppenspiel seit dem Turnier 2002. Belgien hat die Weltmeisterschaften 2006 und 2010 nicht geschafft.

Marokko hielt im Auftaktspiel der Gruppe F gegen Kroatien ein torloses Unentschieden und scheint sich von Belgien nicht einschüchtern zu lassen, nachdem es Luka Modric in diesem Spiel neutralisiert hat. Aber die Mannschaft lernt sich immer noch kennen, einschließlich Trainer Walid Regragui, der Ende August verpflichtet wurde und nur drei Testspiele trainierte, bevor er zur Weltmeisterschaft kam.

„Unter diesen Bedingungen anzukommen ist nicht einfach, aber ich habe die Herausforderung angenommen“, sagte Regragui.

Belgien ist bei seinen vier WM-Begegnungen mit afrikanischen Mannschaften ungeschlagen.

___

Berichterstattung über die AP-Weltmeisterschaft: und


Quelle: APNews

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblocker erkannt

Bitte den Adblocker deaktivieren, um alle Inhalte sehen zu können.
Webdesign Agentur Daniel Wom hat 5,00 von 5 Sternen 51 Bewertungen auf ProvenExpert.com