KindPsychologieStuttgart AktuellWeiterbildungWirtschaftWirtschaftswissenschaft

Witt-Gruppe unterstützt SOS-Kinderdorf Göppingen/Stuttgart mit 20.000 Euro für tiergestützte Pädagogik

Erlös aus Weihnachtsaktion 2023 fließt in tiergestützte Pädagogik

Weiden/Göppingen, Mai 2024. Die Witt-Gruppe hat bei ihrer jährlichen Weihnachtsaktion im Herbst/Winter 2023 Spenden von ihren Kundinnen und Kunden gesammelt. Der auf 20.000 Euro aufgerundete Erlös wurde an die SOS-Kinderdörfer in Göppingen und Stuttgart gespendet, um die tiergestützte Pädagogik zu unterstützen.

Die Witt-Gruppe hat bereits zuvor das SOS-Kinderdorf Göppingen unterstützt. Der Erlös aus der Weihnachtsaktion 2021 in Höhe von 40.000 Euro wurde größtenteils an die Kinder- und Jugendtreffs in Göppingen weitergegeben. In diesem Jahr geht das Geld an die tiergestützte Pädagogik in Göppingen und Stuttgart. Durch den Einsatz speziell ausgebildeter Hunde können Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichen Lebensgeschichten gefördert werden. Die sozialpädagogischen Fachkräfte nutzen diese Methode insbesondere für diejenigen, die schwer zugänglich sind und aufgrund des Kontakts mit den Tieren oft besser erreicht werden können.

Die Witt-Gruppe engagiert sich seit 2004 mit jährlichen Spenden und Unterstützungsaktionen für SOS-Kinderdorf. In diesem Jahr sammelt das Unternehmen zum 20. Mal Geld für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Pro verkauftem Aktionsartikel fließt ein Euro an ein ausgewähltes Projekt von SOS-Kinderdorf.

Historische Fakten:

  • Die Witt-Gruppe spendete erstmals im Jahr 1991 für SOS-Kinderdorf.
  • Das Weidener Multi-Channel-Unternehmen ist seit 1987 Teil der Otto Group.

Die Witt-Gruppe ist ein führendes textiles Omnichannel-Unternehmen mit 21,2 Millionen Kunden weltweit. Mit einem Umsatz von 1,196 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2023/24 und einem Onlineanteil von rund 40 Prozent richtet sich das Unternehmen vor allem an die Zielgruppe 50plus. Neben der Marke Witt ist die Witt-Gruppe mit acht weiteren Marken in zehn Ländern aktiv und betreibt 20 Online-Shops sowie rund 110 Filialen im stationären Handel. Seit Ende 2019 gehört auch die Marke heine zur Witt-Gruppe.

Siehe auch  NORD/LB finanziert Schnellladeparks für Verkehrswendeprojekt Deutschlandnetz

Die SOS-Kinderdörfer bieten Kindern in Not ein Zuhause und verbessern die soziale Situation benachteiligter junger Menschen und Familien sowie von Menschen mit Beeinträchtigungen. In den SOS-Kinderdörfern wachsen Kinder in einem familiären Umfeld auf. In Deutschland gibt es 39 Einrichtungen mit insgesamt rund 5.200 Mitarbeitenden an 266 Standorten. Der deutsche SOS-Kinderdorfverein ist zudem weltweit in 110 Ländern aktiv.

Kontakt:
Nadja Gomille
Corporate Communication
0961 – 400 2031
Nadja.Gomille@witt-gruppe.eu

Tabelle mit relevanten Informationen:

Jahr Spendenbetrag für SOS-Kinderdorf
1991 Unbekannt
2021 40.000 Euro
2023 20.000 Euro

Dieser Artikel enthält Informationen aus der Pressemitteilung der Witt-Gruppe.



Quelle: Witt-Gruppe / ots

Sophie Müller

Sophie Müller ist eine gebürtige Stuttgarterin und erfahrene Journalistin mit Schwerpunkt Wirtschaft. Sie absolvierte ihr Studium der Journalistik und Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart und hat seitdem für mehrere renommierte Medienhäuser gearbeitet. Sophie ist Mitglied in der Deutschen Fachjournalisten-Assoziation und wurde für ihre eingehende Recherche und klare Sprache mehrmals ausgezeichnet. Ihre Artikel decken ein breites Spektrum an Themen ab, von der lokalen Wirtschaftsentwicklung bis hin zu globalen Finanztrends. Wenn sie nicht gerade schreibt oder recherchiert, genießt Sophie die vielfältigen kulturellen Angebote Stuttgarts und ist eine begeisterte Wanderin im Schwäbischen Wald.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"